Die Region Mittelböhmen ist die größte der Tschechischen Republik. Sie umschließt die Region der Hauptstadt Prag und befindet sich somit in der westlichen Hälfte des Landes. Besonders für Kurztrips ist Mittelböhmen ein beliebtes Reiseziel, denn Sehenswürdigkeiten und Naturschönheit trifft hier in außergewöhnlicher Dichte aufeinander. So kann man schon in kurzer Zeit herrliche Eindrücke sammeln.

Die Landschaft ist im Süden leicht hügelig, sonst eher flach und geprägt von Wäldern, Landwirtschaft, kleinen Dörfern und den wichtigen Flüssen Elbe und Moldau. Die Region ist vor allem für aktive Urlauber zu empfehlen. Sie können nach Herzenslust wandern, spazieren, Rad fahren oder Wassersport, wie Rudern, Kanu fahren etc. betreiben.

Ein besonderer Mganet, der zahlreiche staunende Naturfreunde nach Mittelböhmen lockt, ist das größte Naturschutzgebiet Křivoklát. Kräftige Mischwälder ziehen sich entlang des Flusses Berounka, doch besondere Highlights sind "Kokořínsko", im Deutschen auch die Daubaer Schweiz genannt, welche bizarre Felsformationen hervorbringt und die Tropfsteinhöhle von Koněprusy.

Das romantische Mittelböhmen

Die schönen und belebenden Naturlandschaft der Region Mittelböhmen wird durch zahlreiche Burgen und Schlösser aus verschiedensten Epochen zauberhaft bereichert.

Eine solch gelungene Kombination von Natur und Architektur kennt man in Deutschland nur aus dem romantischen Rheintal. Eine der bekanntesten und bedeutendsten Burgen ist die Burg Karlštejn, sie wurde im 14. Jahrhundert von Kaiser Karl IV am Ufer der Berounka erbaut und diente der Aufbewahrung von Reliquien. Besonders sehenswert ist der große Turm, der Marienturm und die toll verzierte Kreuzkapelle. In der Umgebung wird seit Jahrhunderten Wein angebaut, Besucher könne auch diese Tradition mit Augen und Gaumen kennen lernen.

Sind Sie auch interessiert an historischen religiösen Stätten empfiehlt sich ein Besuch des Klosters Sázava. Es wurde bereits im 11. Jahrhundert gegründet und mehrfach umgebaut. Im 19. Jahrhundert bekam es dann die Gestalt eines romantischen Schlosses. Die verschiedenen vereinten Stilepochen bescherten der Anlage 1962 den Status eines nationalen Kulturdenkmals.

Den Status Unesco Kulturdenkmal hat hingegen die Stadt Kuttenberg (Kutná Hora). Diesen verdankt sie den über 300 Gebäuden aus Barock und Mittelalter, die ein einmaliges Ensemble bilden. Eines der prächtigsten Bauten finden Sie mit dem Schloss Konopiště. Auch dieses kam nach und nach, zuletzt durch den österreichischen Thronfolger Franz Ferdinand, durch Umbauten einer einstigen Burg  zu dem Charakter eines romantischen Schlosses. Viele weitere architektonische Kleinode bereichern die herrliche Naturlandschaft und verzaubern jeden Gast, weshalb alle Reiseveranstalter die Region wärmstens empfehlen.

Ihre Vorteile bei Reisebus24.de

  • Reiseangebote direkt vergleichen

  • Persönliche Beratung per Telefon oder Mail

  • Sichere Online Buchung mit SSL

  • Tiefpreisgarantie durch original Reisepreis der Reiseveranstalter

  • Bequem per Rechnung bezahlen

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

1 Ergebnis gefunden

Sortieren nach
Städtereisen

PRAG - die Goldene Stadt

Kultur- und Vergnügungsparadies

27.05. - 30.05.2021 (4 Tage)
Prag, die „Goldene Stadt” an der Moldau, bietet unvergleichliche Eindrücke und Erlebnisse: Nicht nur hinsichtlich der Kulturdenkmäler, hervorzuheben sind auch...
4 Tage ab 398,- €
Logo GROSS REISEN Friedrich Gross OHG
Zustieg: Flein - Max und Moritz (Horkheimer Straße) weitere Zustiege
4 Tage ab 398,- €  p.P.
Doppelzimmer (Schnellbucherpreis)