Seine – Flusskreuzfahrt MS BOTTICELLI

Ihre Reisedaten

Nächster Termin:

03.06. - 09.06.2024

Zustieg in Ihrer Region:

Gießen | An der Hessenhalle weitere Zustiege
Reisecode des Reiseveranstalters: S24-017-01
7 Tage ab 1.969,- €

Honfleur - Deauville - Caudebec-en-Caux - Étretat - Rouen - La Roche-Guyon - Giverny - Paris

Von den schier endlosen Stränden der Côte Fleurie bis hin zur Weltstadt Paris erwarten Sie Bilder wie sie abwechslungsreicher kaum sein können. Die sattgrüne Idylle der Normandie wechselt sich ab mit dem pulsierenden Leben der französischen Metropole und den stummen Zeugen der französischen Geschichte.

Schuy Exclusiv Reisen GmbH & Co KG

Gesamtbewertung des Reiseveranstalters:
Kundenbewertungen86 Kundenbewertungen
Gesamtbewertung 4.61 von 5
Weiterempfehlungen94% Weiterempfehlung
Busreiseveranstalter Schuy Exclusiv Reisen GmbH & Co KG

Termine | Preise | Buchung

Seine Flusskreuzfahrt

7 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.969,- €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
03.06. - 09.06.2024 (Seine-Kreuzfahrt - MS Botticelli)
7 Tage
Doppelkabine Hauptdeck, LA
Belegung: 2 Personen
1.969,- €
03.06. - 09.06.2024 (Seine-Kreuzfahrt - MS Botticelli)
7 Tage
Doppelkabine Oberdeck, LA
Belegung: 2 Personen
2.269,- €
03.06. - 09.06.2024 (Seine-Kreuzfahrt - MS Botticelli)
7 Tage
Einzelkabine Hauptdeck, LA
Belegung: 1 Person
2.567,- €
03.06. - 09.06.2024 (Seine-Kreuzfahrt - MS Botticelli)
7 Tage
Einzelkabine Oberdeck, LA
Belegung: 1 Person
2.867,- €

Mehrere Zimmer buchen:
Zur Buchung von mehreren Zimmern / Personen führen Sie bitte die Buchung erneut durch.

Reiseverlauf

Tag 1 Honfleur - Einschiffung: Anreise mit unserem 5* Schuy-SUPERIOR-Bistro-Bus nach Honfleur und Einschiffung auf die MS Botticelli. Nach dem Kabinenbezug lernen Sie bei einem Begrüßungsdrink die Mannschaft kennen und nehmen danach im Schiffsrestaurant Platz zu Ihrem ersten Dinner. Nachdem Sie sich gestärkt haben, sollten Sie es nicht versäumen, einen Bummel durch den romantisch angestrahlten Hafen von Honfleur zu unternehmen und die verträumte Atmosphäre zu genießen. Nehmen Sie Platz in einem der zahllosen kleinen Straßencafés und beobachten Sie das Treiben in den uralten Gässchen. Ihr Schiff liegt in dieser Nacht in Honfleur.


Tag 2 Honfleur - Deauville: Nach dem Frühstück an Bord geht es per Bus zum mondänen Badeort Deauville, welcher sich am südlicher liegenden Küstenabschnitt, der Côte Fleurie, befindet. Sehen Sie Attraktionen wie die Edelherbergen am Strand, das Spielkasino, den Yachthafen, die Pferderennbahn und nicht zuletzt „Les Planches“, die hölzerne Strandpromenade mit ihren altmodischen Umkleidekabinen. Hier haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Zum Mittagessen kommen Sie wieder zurück an Bord. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen in Honfleur zur Verfügung. Spazieren Sie durch das Viertel am alten Hafenbecken, welches sich seit dem 17. Jahrhundert kaum verändert hat. Abendessen an Bord.


Tag 3 Honfleur - Caudebec-en-Caux - Étretat - Rouen: Die MS Botticelli verlässt gezeitenabhängig Honfleur und nimmt Kurs auf Caudebec-en-Caux. Von hier aus starten Sie mit dem Bus zum Seebad Étretat. Bekannt ist das Städtchen für seine steilen Kreidefelsen, die sich entlang der Küste strahlend weiß erheben. Den Launen des Meeres und Wetters ausgesetzt, sind zum Teil bizarre Formationen entstanden, wie die Aiguille (die Nadel) und mehrere Felstore, wie Porte d'Aval oder Falaise d'Amont. Étretat selbst bezaubert durch seine zahlreichen Fachwerkhäuser, die Kirche Notre Dame und den alten Markt mit seinen Holzhallen. Zusammen mit einem ortskundigen Gästeführer werden Sie die Sehenswürdigkeiten und Schönheiten von Étretat kennen lernen. Zum Mittagessen sind Sie zurück an Bord und die MS Botticelli nimmt Kurs auf Rouen, wo sie vor dem Abendessen vor Anker geht.


Tag 4 Rouen - La Roche-Guyon: Direkt nach dem Frühstück erwartet Sie ein Gästeführer zu einem Rundgang durch die sehenswerte Altstadt. Die Hauptstadt der östlichen Normandie ist ein wahres Freilichtmuseum gotischer Kunst. So zählt die gewaltige Kathedrale Notre Dame zu den schönsten Schöpfungen der französischen Gotik. Bauliche Höhepunkte sind weiterhin die Rue St. Romain, die Saint-Maclou-Kirche, der Maclou-Hof, die Uhrengasse und nicht zuletzt der alte Marktplatz, auf dem 1431 Jeanne d’Arc, die Jungfrau von Orléans, bei lebendigem Leibe verbrannt wurde. Gegen Mittag verlässt die MS Botticelli ihren Liegeplatz in Rouen. Vorbei an Pont de-l‘Arche erreicht Ihr Schiff hinter der Schleuse von Amfreville den gezeitenunabhängigen Teil der Seine. Kurvenreich, gemächlich und nicht mehr den Gesetzen von Ebbe und Flut unterworfen, führt die Fahrt jetzt durch herrliche Landschaften, vorbei an Burgen und Abteien, die so typisch für die geschichtsträchtige Normandie sind. Ein Höhepunkt dieses Fahrtabschnitts ist zweifellos ein Blick auf das seltsam verwüstete elfenbeinfarbige Château Gaillard. Weiter flussaufwärts bei Les Andelys erwartet Sie ein anderes Bild. An den Uferhängen scheinen die hellen Kalkklippen durch das Grün der Wiesen. Dicht am Fluss, unterhalb der Klippen, stehen wie abgebrochene Zähne wirkende kleine Fachwerkhäuser. Nach dem Abendessen erreichen Sie La Roche-Guyon.


Tag 5 La Roche-Guyon - Giverny - Paris: Nach dem Frühstück an Bord nehmen Sie Ihren Platz im schon bereitstehenden Bus ein und erreichen nach kurzer Fahrt den kleinen Ort Giverny mit dem berühmten Seerosenteich. Giverny war der Wohnort des Malers Claude Monet, der mit seinen Bildern diese Region am Rande der Normandie weltbekannt machte. Zum Mittagessen sind Sie wieder zurück an Bord der MS Botticelli. Genießen Sie heute Nachmittag die gemächliche Fahrt Ihres Flussschiffes und die interessanten Ausblicke auf die wechselnden Landschaftsbilder. Im Laufe des Abends nähern Sie sich Paris. Die Einfahrt in die Stadt der Liebe ist beeindruckend! Immer wieder aufs Neue gibt es etwas zu entdecken, denn Paris von der Seine aus zu sehen, ist ein völlig anderes Erlebnis als bei einer Rundfahrt mit dem Bus. Zum Abendessen erwartet Sie im Restaurant ein festliches Gala-Dinner. Danach trifft man sich in geselliger Runde bei Musik und Tanz im Salon.


Tag 6 Paris: Dieser Tag steht ganz im Zeichen der französischen Hauptstadt. Nach dem Frühstück besteigen Sie den bereitstehenden Bus und brechen zu einer Stadtrundfahrt auf. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie Place de la Concorde, Champs-Elysées, Arc de Triomphe, Eiffelturm, Invalidendom uvm. stehen auf Ihrem Programm. Rechtzeitig zum Mittagessen sind Sie wieder an Bord. Der Nachmittag steht Ihnen dann für eigene Erkundungen zur Verfügung. Vielleicht statten Sie einem der zahlreichen Museen einen Besuch ab, unternehmen einen Einkaufsbummel oder schlendern einfach entlang des Seineufers. Da die MS Botticelli auch in dieser Nacht noch in Paris am Kai liegt, haben Sie Gelegenheit, nach dem Abendessen noch einen Spaziergang zu unternehmen oder sich eine der weltberühmten Cabaretshows im Moulin-Rouge anzuschauen.


Tag 7 Paris - Heimreise: Nach dem Frühstück heißt es leider Abschied nehmen von der MS Botticelli und ihrer Besatzung. Genießen Sie die Rückreise im 5* Schuy-SUPERIOR-Bistro-Bus und lassen Sie sich verwöhnen, bis Sie am Abend wieder in den Ausgangsorten ankommen.

Leistungen

  • Reise im 5* Schuy-SUPERIOR-Bistro-Bus mit Stewardess-Service und Reisebegleitung
  • 1x Bordfrühstück am Anreisetag im 5* Schuy-SUPERIOR-Bistro-Bus
  • Schifffahrt auf der MS BOTTICELLI
  • Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie
  • 6 Nächte mit Vollpension an Bord
  • Begrüßungsgetränk an Bord
  • Gala-Dinner
  • während der Mahlzeiten an Bord Wein, Bier, Wasser, Softgetränke und 1 Espresso
  • alle Bargetränke an Bord (ausgenommen Getränke der Exklusivkarte)
  • deutschsprachige Bordreiseleitung
  • Teilnahme am Bordunterhaltungsprogramm
  • freie Nutzung der Bordeinrichtungen
  • kleiner Reiseführer je Kabine
  • Hafengebühren
  • AUSFLUGSPAKET INKLUSIVE:
  • Busausflug Deauville
  • Busausflug Étretat mit geführter Besichtigung
  • Stadtführung in Rouen
  • Busausflug Giverny mit Besuch Monet-Haus und Gärten inklusive Eintritt
  • Stadtrundfahrt in Paris

Der genannte Haustürservice-Preis gilt ab mind. 2 Personen. Für Alleinreisende Personen muss der Preis angefragt werden. Der Zubringerzuschlag muss beim Fahrer des Transferunternehmens bezahlt werden.

Es gelten die allgemeine Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. Schuy Exclusiv Reisen GmbH & Co KG

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter Schuy Exclusiv Reisen GmbH & Co KG zur Verfügung gestellt worden.