Montenegro - Schwarze Berge am blauen Meer

All Inclusive im 4*-Strandhotel in der Bucht von Kotor

Zwei einfache Zahlenvergleiche verdeutlichen, dass die ehemalige jugoslawische Region Montenegro trotz seiner geringen Größe weitläufige Natur zu bieten hat: mit ca. 14 Quadratkilometern ist das Land zwar etwa so groß wie Schleswig-Holstein. Jedoch wohnen hier mit ca. 650.000 Einwohnern nur etwa so viele Menschen wie in Bremen. Jede Menge Platz also für Berge und Seen, Wälder und Auen.

Den größten See des Balkans – den Skutarisee – werden Sie nicht nur besuchen, sondern auch befahren, denn in seiner Mitte erwartet Sie mit dem Alcatraz von Montenegro eine verlassene Gefängnisinsel.

Wo die Montenegriner sich dann aber doch einmal entschieden haben, der Natur ein Stückchen abzuknabbern, um Städte zu bauen, haben sie im wesentlichen Großartiges geschaffen. Damit meinen wir nicht nur Herceg Novi (Neue Burg) mit der historischen Altstadt und der namensgebenden Festung. Ganz in der Nähe befindet sich mit der Bucht von Kotor auch einer der schönsten Badestrände der Adria und mit der Stadt Kotor eine der schönsten Siedlungen, die nicht zufällig zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.

Moderne Architektur und mondänes Flair erwarten Sie in Porto Montenegro – dem St. Tropez des Balkans – wo die High-Society sich zum Feiern und zum "Yachtvergleich" trifft.

Und übrigens: Geld müssen Sie nicht tauschen, denn Montenegro nutzt den Euro als Zahlungsmittel.

SZ Reisen

Gesamtbewertung des Reiseveranstalters:
Kundenbewertungen218 Kundenbewertungen
Gesamtbewertung 4.48 von 5
Weiterempfehlungen97% Weiterempfehlung
Busreiseveranstalter SZ Reisen

Termine | Preise | Buchung

Montenegro - Schwarze Berge am blauen Meer

8 Tage
2 mögliche Termine
ab 1.199,- €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
26.09. - 03.10.2022
8 Tage
p.P. im Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
1.399,- €
26.09. - 03.10.2022
8 Tage
im Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
1.649,- €
15.10. - 22.10.2022
8 Tage
p.P. im Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
1.199,- €
15.10. - 22.10.2022
8 Tage
im Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
1.359,- €

Mehrere Zimmer buchen:
Zur Buchung von mehreren Zimmern / Personen führen Sie bitte die Buchung erneut durch.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Fahrt nach Herceg Novi

Per Haustürtransfer geht es für Sie zum Flughafen in Dresden, Leipzig oder Berlin, von wo Ihr Flieger in Richtung Dubrovnik oder Tivat (Umsteigeverbindung) abhebt. Dann reisen Sie weiter zu Ihrem All-Inklusive-Hotel in der Bucht von Kotor. 

Freuen Sie sich auf die schöne Hotelanlage und das erste gemeinsame Abendessen mit Ihren Mitreisenden.

2. Tag: Halbtägiger Spaziergang durch Herceg Novi - Freizeit

Nach dem Frühstück erfahren Sie von Ihrem lokalen Reiseleiter viel Wissenswertes über die Reise und Montenegro. Anschließend unternehmen Sie einen Spaziergang durch Herceg Novi. Dabei lernen Sie die Stadt besser kennen, die zu Zeiten der Venezianer und Österreicher auch als Castelnuovo bekannt war. Mit der auf Grund des milden Klimas sehr üppigen Vegetation, den barocken und orientalischen Bauten und über 200 Sonnentagen im Jahr zählt Herceg Novi zu den schönsten Badeorten in Montenegro.

Der restliche Tag steht Ihnen im Hotel zum Erholen zur freien Verfügung.

3. Tag: Freizeit oder Ausflug Titos Gebirgsbahn (fak. zubuchbar)

An diesem Tag haben Sie die Wahl, ob Sie sich im Hotel entspannen oder an einem organisierten Ausflug teilnehmen möchten, bei dem Sie eines der prestigeträchtigsten und teuersten Infrastrukturprojekte des ehemaligen Jugoslawiens per Bahn erfahren.

In diesem Fall geht es zunächst vom Hotel aus mit dem Bus in die Hafenstadt Bar. Dort wartet bereits der Zug auf Sie, der zunächst entlang der Küste und durch mediterrane Landschaften rollt. Auf einem Damm wird nun der flächenmäßig größte See der Balkanhalbinsel durchquert, der Skutarisee und weiter geht es durch Weinplantagen nach Podgorica. Von hier aus wird es richtig spektakulär. Der Zug fährt die Moraca-Schlucht hinauf bis auf 1.030 Meter Höhe, nach jedem Tunnel und nach jeder Kurve erwartet Sie ein noch tolleres Fotomotiv. Nach rund 2,5 stündiger Fahrt erreichen Sie schließlich die Stadt Kolasin, wo Sie den Zug verlassen, ganz sicher mit neuem Respekt für die Erbauer dieser 1976 durch Tito eingeweihten Bahnstrecke.

Hier haben Sie eine Pause und die Möglichkeit eine Kleinigkeit zu essen, bevor Sie mit dem Bus zurück zum Moraca-Canyon fahren. Nun erleben Sie die Schlucht von der anderen Seite und besuchen natürlich auch das Moraca-Kloster.

Nach einer Kaffeepause am Skutarisee geht es zurück zu Ihrem Hotel.

4. Tag: Herceg Novi – Perast – Maria am Felsen – Kotor – Porto Montenegro – Herceg Novi

Frisch gestärkt geht es für Sie am Morgen durch bezaubernde Landschaften in die Bucht von Kotor. In der Barockstadt Perast besteigen Sie ein Schiff und besuchen die Klosterinsel Maria am Felsen. Wie diese künstliche Insel entstanden ist, erfahren Sie vor Ort.

Anschließend besichtigen Sie die zum UNESCO-Welterbe gehörende Stadt Kotor mit ihrer von einer Stadtmauer umgebenen mittelalterlichen Altstadt. Auch ein Besuch der romanischen Kathedrale Sv. Trifun darf natürlich nicht fehlen. Und bei etwas Freizeit haben Sie die Möglichkeit, Kotor auf eigene Faust noch intensiver kennen zu lernen.

Weiter reisen Sie nun zum neuen Treffpunkt der "High Society" nach Porto Montenegro. Hier wurde ein neuer Hafen insbesondere auch für Luxusjachten errichtet. Ein beeindruckendes Erlebnis.

Am späten Nachmittag sind Sie zurück in Ihrem Hotel.

5. Tag: Herceg Novi – Kloster Ostrog – Cetinje – Herceg Novi (fak. zubuchbar)

Sie haben heute Freizeit im Hotel oder können am fakultativen Ausflug zum Kloster Ostrog teilnehmen. Morgens geht es zunächst zum berühmten Kloster Ostrog, einem der bekanntesten Klöster der serbisch-orthodoxen Kirche. Mit dem Minibus fahren Sie hinauf und besichtigen anschließend das Kloster, das sich auf rund 900 Metern Höhe befindet. Neben den schneeweißen Klostergebäuden wird Sie sicherlich auch der atemberaubende Ausblick auf die Bjelopavlićko-Ebene beeindrucken. 

Nachmittags fahren Sie weiter in die ehemalige Hauptstadt Cetinje. Alte Botschaftsgebäude erzählen noch die Geschichte der Metropole eines Staates, der einst als ärmstes Königreich Europas galt. Auf Grund ihrer geschichtlichen Bedeutung findet man noch heute hier zahlreiche Denkmäler und Museen, die man in solcher Fülle in einer kleinen Stadt nicht erwarten würde. Natürlich steht auch für Sie ein Museum auf dem Programm. Sie schauen sich im König Nikola Museum um, in dem Waffen und Originalmöbel ausgestellt sind.

Abends Rückkehr zum Hotel.

6. Tag: Herceg Novi – Skutarisee – Budva – Herceg Novi 

Am Morgen fahren Sie zum größten See des Balkans – dem Skutarisee. Hier unternehmen Sie eine Schifffahrt und sehen unter anderem das "Alkatraz" von Montenegro, eine verlassene Gefängnisinsel. An Bord werden Sie mit lokalen Köstlichkeiten und Getränken verwöhnt.

Nachmittags statten Sie der bekannten Stadt Budva, eine der ältesten Städte an der Adriaküste, noch einen Besuch ab. Die nach einem Erdbeben originalgetreu wieder aufgebaute Stadt ist umgeben von einer Mauer und steht heute unter Denkmalschutz.

Anschließend Rückkehr zu Ihrem Hotel.

7. Tag: Zur freien Verfügung

Genießen Sie an diesem Reisetag die Annehmlichkeiten in Ihrem Hotel. Wenn Ihnen der Sinn nach weiteren Entdeckungen steht, empfehlen wir Ihnen mit dem örtlichen Bus bzw. dem Shuttleboot einen Ausflug nach Herceg Novi oder Igalo zu unternehmen.

8. Tag: Transfer zum Flughafen - Heimflug

Leider geht ein traumhafter Urlaub zu Ende, Sie werden zum Flughafen gebracht und treten den Flug nach Dresden, Leipzig oder Berlin an. Mit schönen Erinnerungen im Gepäck endet Ihre Reise bequem bei Ihnen an der Haustür.

Leistungen

Beförderung

  • Haustürtransfer in ausgewählten Regionen
  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach Tivat oder Dubrovnik und zurück in der Economy Class (Umsteigeverbindung)
  • Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen
  • Fahrt im Reisebus während der Ausflüge

Hotel & Verpflegung

  • 7 Übernachtungen im 4*-Hotel Iberostar in Herceg Novi
  • 7x All Inclusive im Hotel

Ausflüge & Besichtigungen

  • Ausflüge: Perast, Porto Montenegro und Skutarisee
  • Stadtführungen: Herceg Novi, Kotor und Budva
  • Schifffahrten: von Perast zur Klosterinsel Maria am Felsen, auf dem Skutarisee mit Snacks und Getränken
  • Eintritte: Kloster Maria am Felsen, Sv. Trifun in Kotor und Nationalpark Skutarisee

Zusätzlich inklusive

  • Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren
  • 1 Reisetaschenbuch pro Buchung
  • Örtliche Reiseleitung bei den Stadtführungen
  • sz-Reisebegleitung

Es gelten die allgemeine Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. SZ Reisen

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter SZ Reisen zur Verfügung gestellt worden.