Griechenland: Klassiker unter den Klassikern

Rundreise mit Flug an/ab Athen

"Alles, außer einer Odyssee", so ließe sich diese Reise ins klassische Griechenland auf eine kurze Formel bringen. Denn Ihr Besichtigungsprogramm ist perfekt geplant und umfasst so ziemlich alle Stätten der hellenischen Antike, mit denen schon Ihr Geschichtslehrer Sie so gerne vertraut machen wollte – höchste Zeit, sein Lebenswerk zu vollenden.

Sie sehen die Hauptstadt Athen, wo wir nach der Akropolis mit dem Parthenon den Staffelstab in das Panathineon-Stadion – Schauplatz der ersten olympischen Spiele der Neuzeit – tragen.

Wir orakeln schon jetzt, dass Sie sich auch den Ausflug zu den "schwebenden" Meteora Klöstern nicht entgehen lassen werden, bevor Sie in Delphi die Heiligtümer der Athena, den Apollo-Tempel und die beeindruckende Skulpturenaustellung sehen.

Sportliches Schuhwerk ist übrigens auf der gesamten Reise ein guter Tipp, denn auch wenn Sie in Olympia nicht zum Wettkampf antreten, gibt es zwischen den Ruinen von Zeus-Tempel, Schatzhäusern und Stadion und beim Besuch in Sparta und der byzantinischen Ruinenstadt Mystras noch vieles zu erwandern.

Das Theater von Epidaurus kennzeichnet die Zielgerade Ihrer Reise durchs klassische Griechenland, die Sie mit einem wohlverdienten Freizeittag beenden. Es sei denn, Sie begleiten uns auch noch zu einer Minikreuzfahrt auf dem Kanal von Korinth und statten dem berühmten Löwentor von Mykene einen Besuch ab. Sie entscheiden sich für letzteres? Ihr Geschichtslehrer wäre stolz auf Sie!

SZ Reisen

Gesamtbewertung des Reiseveranstalters:
Kundenbewertungen227 Kundenbewertungen
Gesamtbewertung 4.46 von 5
Weiterempfehlungen95% Weiterempfehlung
Busreiseveranstalter SZ Reisen

Termine | Preise | Buchung

Griechenland: Klassiker unter den Klassikern

8 Tage
2 mögliche Termine
ab 1.554,- €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
28.04. - 05.05.2023
8 Tage
p.P. Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
1.554,- €
28.04. - 05.05.2023
8 Tage
p.P. Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
1.554,- €
28.04. - 05.05.2023
8 Tage
p.P. Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
1.774,- €
28.04. - 05.05.2023
8 Tage
p.P. Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
1.774,- €
12.05. - 19.05.2023
8 Tage
p.P. Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
1.574,- €
12.05. - 19.05.2023
8 Tage
p.P. Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
1.574,- €
12.05. - 19.05.2023
8 Tage
p.P. Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
1.794,- €
12.05. - 19.05.2023
8 Tage
p.P. Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
1.794,- €

Mehrere Zimmer buchen:
Zur Buchung von mehreren Zimmern / Personen führen Sie bitte die Buchung erneut durch.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Kammena Vourla

Sie werden zu Hause abgeholt und zum Flughafen gebracht. Mit Ihrer Reisebegleitung fliegen Sie nach Athen. Sollten es die Flugzeiten erlauben, starten Sie gleich mit der Stadtführung in Athen. Andernfalls findet diese am letzten Tag der Reise statt. Im Anschluss fahren Sie nach Karditsa zur Übernachtung.

2. Tag: Karditsa - Meteora-Klöster - Arachova

Nach dem Frühstück geht es für Sie in eine Welt steiler und schroffer Felsen, in der die Mönche von Meteora ihre Klöster auf 300 Meter Höhe erbaut haben. Sie besuchen nämlich die bekannten Meteora-Klöster. Wie kleine Schwalbennester kleben sie zwischen den Bergen. In deren Blütezeit bestand die Mönchsgemeinde aus 24 Klöster, heute sind viele verwaist. Sie besuchen zwei der Klöster, ein Fest für die Sinne – die Traditionen der Orthodoxie.

In Kalambaka, am Fuße der Meteora-Felsen haben Sie dann noch ein wenig Freizeit, bevor Sie zu Ihrem Hotel nach Arachova weiterreisen.

3. Tag: Arachova - Delphi - Olympia

Inmitten herrlich grüner Landschaft liegt Delphi, das bedeutendste Orakelheiligtum der Antike. Man sah in Delphi den Mittelpunkt der Welt und diese Stätte erlangte Ihren Ruhm durch das bekannte Orakel.

Den Rundgang beginnt Sie auf der Heiligen Straße mit ihren zahlreichen Denkmälern und mehreren Schatzhäusern. Etwas weiter oben sehen Sie dann die Überreste des Apollon-Tempels, wo das Orakel zu Hause war. Und natürlich geht es für Sie auch zum Theater, welches auf seinen 35 Sitzreihen bis zu 5.000 Zuschauern Platz bot und zum Athena-Heiligtum mit der berühmten und sehr gut erhaltenen Tholos.

Zum Abschluss Ihres Delphi-Ausfluges schauen Sie sich das Museum an, welches eine große, bedeutende Sammlung von Skulpturen und architektonischen Exponaten beherbergt, darunter den berühmten bronzenen Wagenlenker.

Im Anschluss fahren Sie nach Olympia zum Hotel.

4. Tag: Olympia - Isthmia

Ihr heutiger Ausflug entfacht in Ihnen sicherlich das Olympische Feuer, geht es doch nach Olympia, wo im Jahre 776 vor Christus die ersten Olympischen Spiele ausgerufen wurden. Sie entdecken die Geschichte und die archäologischen Zeugnisse dieser bedeutenden Stätte und sehen u.a. den Heiligen Hain sowie den Tempel des Zeus, dessen von Phidias gestaltete Statue zu den sieben Weltwundern der Antike zählt. Schatzhäuser, Thermenanlagen, Gymnasion und das weite Stadion bezeugen den einstigen Ruhm Olympias.

Bevor Sie nun nach Isthmia zu Ihrem Hotel weiter reisen, können Sie im Museum in Olympia zahlreiche Meisterwerke griechischer Kunst, wie z.B. die Giebelfiguren und Metopen des Zeus-Tempels bewundern.

5. Tag: Ausflug Epidaurus und Nafplio

Frisch gestärkt geht es nach dem Frühstück für Sie auf einen Ausflug, bei dem Sie Epidaurus und Nafplio kennen lernen.

Im Heiligtum des Asklepeios in Epidaurus, Schutzgott der Medizin, können Sie sich zu Tagesbeginn zunächst über die Heilkunst einst und heute austauschen und die grandiose Akustik des Theaters genießen.

Gesund geht es weiter beim Besuch einer Olivenölpresse bei der Sie natürlich auch die heimischen Oliven und Öl verkosten können.

Danach besichtigen Sie Nafplio, die erste Hauptstadt des modernen Griechenlands und unternehmen einen Spaziergang durch die schmalen Gassen über den Syndagmaplatz bis hin zur Vouleftikomoschee. Sie diente dem ersten griechischen Parlament als Tagungsort.

Freuen Sie sich im Anschluss auf eine kleine Weinprobe in einem traditionellen Weingut, bevor Sie nach Isthmia zum Hotel zurück fahren.

6. Tag: Ausflug Sparta und Mystras

Zunächst fahren Sie in Richtung Sparta. Sparta liegt im fruchtbaren Tal des Flusses Eurotas und ist von Gebirge umgeben, was in der Vergangenheit einen hervorragenden Schutz gegen feindliche Angriffe bot. Hier besuchen Sie das Museum der Olive und des Olivenöls.

In Mystras, am Hang des Taygetos-Gebirges, regierten über Jahrhunderte byzantinische Kaiser und hier lebten auch namhafte Gelehrte. Kirchen mit faszinierenden byzantinischen Fresken, Klöster und Paläste ziehen sich terrassenförmig bis zur Bergkuppe hinauf (festes Schuhwerk wird empfohlen).

Sie kehren nach diesem Ausflug nach Isthmia zurück.

7. Tag: Tag zur freien Verfügung oder fakultativer Ausflug Alt Korinth, Minikreuzfahrt Kanal von Korinth und Mykene

Sie haben an diesem Tag die Wahl, ob Sie in Ihrem Hotel entspannen oder sich einem fakultativen Ausflug anschließen möchten.

In letzerem Fall besuchen Sie zunächst die Ausgrabungen des antiken Korinths. In Altkorinth steht einer der ältesten Tempel des Landes, welcher dem Apollon geweiht war. Heute sind die Ruinen mit den sieben weithin sichtbaren, über sieben Meter hohen Säulen des Tempels Anziehungspunkt für Menschen aus aller Welt.

Danach fahren Sie zum Isthmus von Korinth, eine Landenge, die den Peloponnes mit dem griechischen Festland verbindet. Hier unternehmen Sie eine Minikreuzfahrt durch den Kanal von Korinth (wetterabhängig), ein beeindruckendes Erlebnis.

Mykene war, vor 3.000 Jahren, ein mächtiger Stadtstaat. Zum Abschluss dieses Reisetages sehen Sie dort das Löwentor, das imposante Schatzhaus des Atreus und hören die Sagen rund um den König Agamemnon und die schöne Helena.

Sie übernachten erneut im Raum Isthmia.

8. Tag: Heimreise

Bevor es zurück geht, entdecken Sie die griechische Hauptstadt mit ihrem heterogenen Stadtbild, die Bauten aus allen Epochen von der Antike bis in die Gegenwart vereint.

Sie sehen das Panathineon Stadion, wo die ersten olympischen Spiele der Neuzeit stattfanden. Danach besichtigen Sie den Tempel des Zeus, sehen Syntagma, das Parlament, die Nationalbibliothek und den Präsidentenpalast. Und natürlich darf auch ein Besuch der antiken Baudenkmäler der Akropolis nicht fehlen, bei dem Sie die unvergleichliche, klassische Schönheit des Parthenon erleben.

Ein Bummel durch die engen Gassen des historischen Viertels Plaka mit ihren malerischen Plätzen und den pittoresken Gebäuden entführt Sie in den Alltag der alteingesessen Athener.

Nach erlebnisreichen Tagen werden Sie zum Flughafen von Athen gefahren und fliegen zurück. Mit dem Transfer nach Hause geht Ihre Reise auf den Spuren der Klassiker entspannt zu Ende.

Leistungen

Beförderung

  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach Athen und zurück in der Economy Class (Umsteigeverbindung)
  • Direktflug von Leipzig nach Athen (Termin: 06.10.-13.10.22)
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Fahrt im Reisebus während der Rundreise

Hotels & Verpflegung

  • 1 Übernachtung im 5*-Hotel in Karditsa
  • 1 Übernachtung im 4*-Hotel in Arachova
  • 1 Übernachtung im 3*-Hotel in Olympia
  • 4 Übernachtungen im 4*-Hotel in Isthmia
  • 7x Frühstück
  • 7x Abendessen

Ausflüge & Besichtigungen

  • Ausflug: Mykene und Nafplio
  • Stadtrundgang/-fahrt: Athen, Delphi, Olympia, Sparta, Mystras
  • Eintritte: Panathineon-Stadion und Akropolis mit Partheon in Athen, 2 Meteora-Klöster, Theater in Epidaurus, Apollonheiligtum und Museum in Delphi, Ausgrabungsstätte und Museum in Olympia, Olivenölmuseum in Sparta, Ausgrabungstätte in Mystras

Zusätzlich inklusive

  • Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren
  • Bettensteuer
  • Weinprobe im Weingut
  • Oliven und Olivenölverkostung
  • 1 Reisetaschenbuch pro Buchung
  • Örtliche Reiseleitung: 1.-6. Tag
  • sz-Reisebegleitung

Es gelten die allgemeine Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. SZ Reisen

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter SZ Reisen zur Verfügung gestellt worden.