Gran Canaria: Winter oder Herbst? Egal, Hauptsache Frühling!

Kultur, Natur und Kulinarik auf der Insel des ewigen Frühlings

Sie mögen es auch im eisigen Winter oder nasskalten Herbst lieber frühlingshaft muckelig? Dann ist Gran Canaria das Ziel Ihrer Träume – schließlich trägt die größte der Kanarischen Inseln nicht zufällig den Beinamen „Insel des ewigen Frühlings“. Und natürlich fahren wir nicht nur zum Blumenpflücken dorthin, sondern werden die Schönheiten des topographisch und kulturell so vielfältigen Eilands in allen Facetten erkunden.

Darunter das Dorf Agüimes mit seinen quaderförmigen Häusern, die Höhlensiedlung Guayadeque, in der die zahlreichen in den Fels getriebenen Höhlen zu Wohnungen, eine sogar zu einer Höhlenkirche ausgebaut wurden. Vom beliebten Urlaubsort Maspalomas fahren wir durch das Fataga Tal durch Mandelbaumterrassen und hinauf zum höchstgelegenen Ort der Insel, wo wir eine urige Kapelle besuchen und anschließend durch sanfte Pinienwälder in den Wallfahrtsort Teror fahren.

Aber Gran Canaria bietet nicht nur viel Natur, sondern auch mondänes Leben. In der Inselhauptstadt Las Palmas haben Sie nach einem Stadtrundgang Zeit zum Bummeln. An einem freien Tag können Sie die Strände entdecken oder die Annehmlichkeiten Ihres Hotels genießen.

Köstlich wird der letzte Tag, an dem wir Bananen auf einer Plantage verköstigen und den original kanarischen „Arehucas“ Rum in der hiesigen Rumfabrik probieren werden. Und auch Gartenfreunde kommen auf ihre Kosten – Obstplantagen, Palmenhaine, Aloe Vera Plantagen und der Botanische Garten stehen ebenfalls auf dem Programm.

SZ Reisen

Gesamtbewertung des Reiseveranstalters:
Kundenbewertungen230 Kundenbewertungen
Gesamtbewertung 4.44 von 5
Weiterempfehlungen94% Weiterempfehlung
Busreiseveranstalter SZ Reisen

Termine | Preise | Buchung

Gran Canaria: Winter oder Herbst? Egal, Hauptsache Frühling!

8 Tage
3 mögliche Termine
ab 1.224,- €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
04.03. - 11.03.2023
8 Tage
p.P. Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
1.304,- €
04.03. - 11.03.2023
8 Tage
p.P. Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
1.484,- €
29.03. - 05.04.2023
8 Tage
p.P. Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
1.324,- €
29.03. - 05.04.2023
8 Tage
p.P. Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
1.504,- €
22.04. - 29.04.2023
8 Tage
p.P. Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
1.224,- €
22.04. - 29.04.2023
8 Tage
p.P. Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
1.364,- €

Mehrere Zimmer buchen:
Zur Buchung von mehreren Zimmern / Personen führen Sie bitte die Buchung erneut durch.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Transfer ab der Haustür zum Flughafen. Flug von Leipzig nach Gran Canaria. Empfang durch Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung und Transfer ins Hotel. Informationsrunde samt Begrüßungsgetränk im Hotel.

2. Tag: Ganztagesausflug auf den Spuren der Ureinwohner mit Streifzug durch die Inselhauptstadt Las Palmas

Ihre vormittägliche erste Erkundungstour führt Sie in das Dorf Agüimes, wo Sie einen Rundgang durch den alten Ortskern unternehmen. Danach fahren Sie auf der “Straße der Ureinwohner” zur Höhlensiedlung Guayadeque. Sie besichtigen eine der Höhlenkirchen sowie die über mehrere Jahrhunderte genutzten Höhlen. Im Höhlenrestaurant “Restaurante Guayadeque” haben Sie die Möglichkeit, typische Tapas zu probieren und für die nächste Etappe zu stärken. Im Anschluss besuchen Sie die ehemalige Hauptstadt Telde.

Am Nachmittag gelangen Sie in die Inselhauptstadt Las Palmas de Gran Canaria. Vom höher gelegenen Stadtteil Altavista haben Sie eine wunderbare Sicht über die Stadt und ihren Hafen. Spüren Sie den ganz eigenen Charme und das mondäne Flair der Hauptstadt. Sie erleben zunächst die Altstadt Vegueta. Bis heute hat sich dort das Ambiente der Kolonialzeit bewahrt. Zentrum ist die von Palmen begrenzte “Plaza Santa Ana” mit der gleichnamigen Kathedrale. Rund um den Platz gruppieren sich die wichtigsten historischen Gebäude der Stadt, unter anderem das Kolumbushaus, das einst dem großen Seefahrer als Unterkunft und Proviantlager diente. Auf Ihrem Rundgang entdecken Sie zudem die Calle de Triana, die beliebteste Einkaufsstraße der Stadt. Hier haben Sie etwas Freizeit für einen Einkaufsbummel.
Zum Abschluss genießen Sie eine kurze Stadtrundfahrt mit Halt am etwa drei Kilometer langen Stadtstrand Las Canteras bevor Sie zurück ins Hotel fahren.

3. Tag: Inselrundfahrt - Einmal quer durch alle drei Klimazonen

Heute lernen Sie die vielfältige Bergwelt Gran Canarias kennen. Nachdem Sie San Agustín verlassen haben, halten Sie für einen kurzen Fotostopp an den eindrucksvollen Dünen von Maspalomas und fahren anschließend durch das Fataga-Tal, das aufgrund seiner bizarren Felsformationen und tiefen Schluchten auch „Grand Canyon“ genannt wird. In San Bartolomé de Tirajana erwartet Sie ein einmaliger Ausblick auf die Caldera de Tirajana. Im Anschluss besuchen Sie eine Aloe Vera Plantage und erhalten eine Einführung in den Anbau und die Nutzungsmöglichkeiten der “Königin der Heilpflanzen”. Weiter geht es dann an den Mandelbaumterrassen vorbei in das urige Tejeda. Hier haben Sie stets die beiden heiligen Berge der Guanchen (Ureinwohner Gran Canarias), den Roque Nublo und den Roque Bentaiga im Blick. Von Tejeda aus fahren Sie dann nach Artenara, dem höchstgelegenen Dorf der Insel. Anschließend besuchen Sie eine urige Kapelle, die in eine Höhle eingebaut wurde. Auf 1.500 Metern über dem Meeresspiegel befindet sich der Krater einer der letzten Vulkanausbrüche. Lassen Sie Ihren Blick nach Teneriffa zum höchsten Berg Spaniens, dem Teide, oder über die Hauptstadt Las Palmas schweifen. Bei schönem Wetter ist sogar Fuerteventura zu erkennen. Im Anschluss führt die Fahrt durch malerische Pinienwälder auf die grüne Seite der Insel nach Valleseco. Nach einer Mittagspause gelangen Sie ins Inselinnere zum Wallfahrtsort Teror. Berühmt für seine traditionelle Architektur und Religiosität ist er für viele der schönste Ort der Insel. Schließlich führt der Weg vorbei an der Inselhauptstadt zurück in den Süden.

4. Tag: Freizeit

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung! Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels oder unternehmen Sie einen Strandspaziergang. Es gibt der Möglichkeiten viele!

5. Tag: Halbtagesausflug nach Puerto de Mogán

Heute unternehmen Sie einen halbtägigen Ausflug in das malerische Fischerdorf Puerto de Mogán.

An der Westküste entlang erreichen Sie den Ort Puerto de Mogán, der aufgrund seiner vielen kleinen Kanäle auch “Kleines Venedig” genannt wird. Sie bummeln zunächst über den bunten Wochenmarkt und haben anschließend ausreichend freie Zeit, um durch die mit Bougainvilleas bewachsenen Gässchen zu spazieren oder im idyllischen Hafen mit seinen belebten Cafés und Restaurants zu verweilen.

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

6. Tag: Freizeit

Nutzen Sie den heutigen freien Tag für weitere Erkundungen oder genießen Sie Ihren Urlaub am Strand oder in der Hotelanlage.

7. Tag: Ausflug in den Grünen Norden und ins Angostura-Tal

Heute durchkreuzen Sie die reizvolle Landschaft und fahren nach Arucas, wo Sie eine Kaffee- und Orangenplantage besuchen. Nach einer kleinen Führung, haben Sie die Möglichkeit, köstlichen Kaffee, Wein, Tapas sowie die besonders schmackhaften kanarischen Orangen zu kosten. Im Anschluss unternehmen Sie einen Spaziergang durch die unter Denkmalschutz stehende Altstadt. In der Rumfabrik “Arehucas” erfahren Sie Wissenswertes rund um den alkoholisierten Zuckerrohrsaft. In über 6.000 Eichenfässern, die teilweise von prominenten Persönlichkeiten unterschrieben wurden, reift dort der kostbare Rum. Nach einem kleinen Rundgang darf natürlich auch probiert werden!

Durch das fruchtbare Angostura-Tal mit großen Obstplantagen, Palmenhainen und subtropischer Blütenpracht erreichen Sie den Botanischen Garten "Viera y Clavijo" in Tafira, in dem man eine außergewöhnliche Flora typisch kanarischer Pflanzen vorfindet, welche zum Teil auf anderen Inseln schon ausgestorben sind.

8. Tag: Heimreise

Heute heißt es Abschied nehmen von Gran Canaria. Sie werden zum Flughafen gebracht und fliegen zurück nach Deutschland.

Leistungen

Beförderung

  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach Gran Canaria und zurück in der Economy Class
  • Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen
  • Fahrt im modernen Reisebus während der Ausflüge

Hotel & Verpflegung

  • 7 Übernachtungen im 4*-Hotel Abora Buenaventura in Playa del Inglés
  • 7 x Frühstück
  • 7 x Abendessen als Büfett

Ausflüge & Besichtigungen

  • Ganztagesausflüge: Inseltour der drei Klimazonen mit San Bartolomé de Tirajana, Aloe vera Plantage, Tejeda, Artenara, Vallesco und Teror; "Grüner Norden" mit Mogán, Museum, Kaffee- und Orangenplantage, Rumfabrik und Botanischem Garten; Auf den Spuren der Ureinwohner mit Agüimes, Höhlensiedlung Guayadeque und Telde und Streifzug durch die Inselhauptstadt Las Palmas
  • Halbtagesausflug: Fischerdorf Puerto de Mogán mit Besuch des Wochenmarkt

Zusätzlich inklusive

  • Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren
  • 1 Reisetaschenbuch pro Buchung
  • Begrüßungsgetränk
  • Örtliche Reiseleitung während der Ausflüge
  • sz-Reisebegleitung

Es gelten die allgemeine Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. SZ Reisen

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter SZ Reisen zur Verfügung gestellt worden.