Beratung unter:03098323832 Jetzt anrufen und beraten lassen
  •  

Oberlausitz - Zu Besuch im Land der Sorben

Busreise - Nummer 3702687

Termin

Samstag 17.07.2021 - Dienstag 20.07.2021 | 4 Tage

weitere Termine >

Zustieg

16818 Walsleben | Raststätte/Tankstelle

weitere Zustiege >

Weitere Zustiege

Weitere Termine

Preise pro Person

Oberlausitz
Hotel laut Ausschreibung, Doppelzimmer, Halbpension
455 €
Oberlausitz
Hotel laut Ausschreibung, Doppelzimmer mit Aufbettung, Halbpension
455 €
Oberlausitz
Hotel laut Ausschreibung, Einzelzimmer, Halbpension
530 €

Zusatzleistungen / Ermäßigungen (pro Person)

  • PTI-Familien-Reiseschutz-Paket +79 €
  • PTI-Reiseschutz-Paket +39 €

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus, Kleinbus oder PKW
  • 3 Übernachtungen/Frühstücksbüfett (Hotel „Best Western“ in Bautzen; alle Zimmer mit Dusche/WC)
  • 3x Abendessen (3-Gang Menü oder Büfett)
  • Stadtrundgang Bautzen
  • Rundfahrt Lausitz/ Bad Muskau
  • Fahrt mit Waldeisenbahn
  • Besuch Herrnhuter Manufaktur, inkl. Eintritt
  • Stadtrundgang Zittau
  • Verkostung und Vortrag im Senfmuseum
  • alle Ausflüge mit örtlicher Reiseleitung
  • Gebühren und Steuern (Parkplätze, MwSt. usw.)

Nicht im Reisepreis enthalten:

  • Eintritt Zittauer Fastentuch 5,- EUR p. P. (Stand: 09/20)
  • alle nicht ausdrücklich genannten Leistungen

Hoteländerungen und Änderungen im Reiseverlauf bleiben vorbehalten! Transferfahrten zum/ab Hauptbus erfolgen im PKW, Kleinbus oder Reisebus. Die Abfahrtszeit erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

Bitte beachten Sie die weiteren Hinweise auf

www.pti.de/Hinweise.

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Personalausweis. Bürger anderer Nationalitäten informieren sich bitte bei den zuständigen staatlichen Stellen.

Reiseprogramm

Oberlausitz - Zu Besuch im Land der Sorben
Ihr Urlaubsdomizil****

Das 4-Sterne Best Western Plus Hotel Bautzen liegt direkt gegenüber der Altstadt. Alle 157 komfortabel eingerichteten Zimmer verfügen über Dusche/WC, TV und kostenfreies WLAN. Darüber hinaus finden Sie im Hotel ein Restaurant, eine Bar und einen Lift. Sie können den hauseigenen, kostenfreien Sportbereich und die kostenpflichtige Sauna nutzen.

Mittelalterlich-romantische Städte, idyllische Dörfer, fließend ineinander übergehende Hügelketten und einzigartige Wasserlandschaften - das ist die Lausitz. Sie ist die östlichste Ferienlandschaft Deutschlands, an der Grenze zu Polen und der Tschechischen Republik. Ihr Hotel liegt mitten in der Altstadt von Bautzen. Von hier aus starten Ihre Tagestouren in die Region. Erkunden Sie die „Stadt der Türme“, erfahren Sie historisches über den Bautzner Senf und tauchen Sie ein in die Geschichte der sorbischen Kultur. Der Facettenreichtum der Oberlausitz wird Sie begeistern!

Bautzen - Waldeisenbahn - Bad Muskau - Obercunnersdorf - Herrnhut - Zittau

1. Tag: Anreise - Bautzen

Am Morgen erfolgt die Anreise nach Bautzen. Hier erwartet Sie unsere Reiseleitung zu einem Rundgang durch Ihren Urlaubsort. Lernen Sie die „Stadt der Türme“ und die heimliche Hauptstadt der Sorben kennen.

2. Tag: Ralbitz - Waldeisenbahn - Bad Muskau

Geschätzt 60.000 Menschen bilden heute das sorbische Volk. Sie leben ausschließlich in Deutschland, und zwar in der Oberlausitz. Trotz der sozialistischen Erziehung in der DDR hat sich in der Lausitz eine Region erhalten, die durch einen tief verwurzelten katholischen Glauben geprägt ist. Fahren Sie durch die herrlichen Dörfer der katholisch–sorbischen Lausitz und besuchen Sie die Abtei St. Marienstern. Einer zauberhaften Landschaft begegnen Sie bei der Waldeisenbahnfahrt und im „Fürst Pückler Park“ in Bad Muskau. Doch vorher staunen Sie über den bemerkenswerten weißen Friedhof in Ralbitz und die neu entstandene Seenlandschaft.

3. Tag: Obercunnersdorf - Herrnhut - Zittau

Heute lernen Sie die beliebte Urlaubsregion des Zittauer Gebirges kennen. Streifen Sie Löbau und lernen Sie in Obercunnersdorf Wissenswertes über die Umgebindehäuser. Auch ein Besuch der berühmten Herrnhuter-Sterne-Manufaktur darf hier nicht fehlen. Vor über 160 Jahren im Schoß der Herrnhuter Brüdergemeinde entstanden, gilt der Herrnhuter Stern als Ursprung aller Weihnachtssterne. Altes Handwerk und Brauchtum werden hier sorgfältig bewahrt. Es folgt ein Stadtspaziergang in Zittau. Bringen Sie in Erfahrung, warum die schöne Stadt in der Lausitz auch „Die Reiche“ genannt wurde. Hier werden Sie auch genug Freizeit zur Verfügung haben. Lernen Sie zum Beispiel die einzigartigen Fastentücher kennen (fakultativ). Von den wenigen Museen weltweit, die ein Fastentuch besitzen, kann es nur hier in seiner ursprünglichen Funktion der Altarverhüllung gezeigt werden.

4. Tag: Senfmuseum - Rückreise

Vor der Heimreise besuchen Sie das Senfmuseum in Bautzen - natürlich mit Kostprobe. Hier hören Sie Wissenswertes von der Kultivierung der Senfpflanze bis hin zur Herstellung und alles was man über Senf wissen sollte.

Bilder Copyright: (© Leonid Andronov - Shutterstock.com), (© Ugis Riba - Shutterstock.com), (© Sergey Kohl - Shutterstock.com), ,


Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. PTI Panoramica Touristik International GmbH |

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Texte sind vom Reiseveranstalter PTI Panoramica Touristik International GmbH zur Verfügung gestellt worden.
PTI Panoramica Touristik International GmbH
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
PTI Panoramica Touristik International GmbH
4.69 von 5.00 auf Grundlage
von 1092 Bewertungen
Telefon: 03098323832
Direkt zum Veranstalter
Weiter zur Buchung