•  

Italienische Adria

Hotel Brasilia

Freizeit & Natur | San Marino, Ravenna, Bologna (Italien)

Busreise - Nummer 3690841

Termin

Sonntag 07.06.2020 - Montag 15.06.2020 | 9 Tage

weitere Termine >

Zustieg

59192 Bergkamen (inkl. Taxiservice)

weitere Zustiege >

Weitere Zustiege

Weitere Termine

Preise pro Person

Doppelzimmer769 €
Einzelzimmer904 €

Leistungen

  • Taxiservice ab/bis Haustür lt. Geltungsbereich
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels/Pensionen mit Halbpension zur Zwischenübernachtung auf Hin- und Rückfahrt in Zimmern mit Bad oder DU/WC und TV
  • 6 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in Lido di Classe
  • 6x Abendessen als 3-Gang-Menü mit Salat-/Gemüsebuffet
  • Ausflug San Marino & San Leo inkl. Reiseleitung
  • Ausflug Ravenna & Comacchio mit Stadtführung Ravenna und Reiseleitung
  • Ausflug Bologna inkl. Stadtführung
  • Weinprobe mit kleinem Imbiss

Reiseprogramm

Italienische Adria Hotel Brasilia
Ihre Unterkunft:
Das Hotel liegt direkt am Meer, nur durch die Uferpromenade vom Strand getrennt. Der Themenpark Mirabilandia ist nur 8 km vom Hotel entfernt, Milano Marittima ist eine 15-minütige Fahrt entfernt. Alle Zimmer verfügen über Balkon mit Meerblick, DU/WC, Föhn, Klimaanlage/Heizung, Sat-TV, Telefon, Safe, Minibar und kostenlosem WiFi. Zur Hotelausstattung gehören Lift, Restaurant, Bar mit Veranda, Gemeinschaftslounge/TV-Bereich, Swimmingpool (saisonal geöffnet).

Die italienische Adria erstreckt sich über einen 100 Kilometer langen Küstenstreifen und begrüßt Sie mit feinen, goldfarbenen und breiten Sandstränden. Das Hinterland der Emilia Romagna, die zu den vielseitigsten Regionen Italiens gehört, ist durchzogen von den steilen Hängen des Apennins mit seinen malerischen Berglandschaften und beherbergt zahlreiche Kunststädte sowie Thermalquellen. Strand-, Wander- und Kultururlauber kommen bei dieser Ferienregion gleichermaßen auf ihre Kosten. Ihr Urlaubsort Lido di Classe erstreckt sich über ein riesiges Gebiet zwischen dem Pinienwald von Classe und der Mündung des Flusses Savio. Dieser moderne Badeort ist wegen seiner präzisen Stadtplanung und der hohen Qualität seiner Hotels und Strandbäder als ein „Wohnzimmer am Meer“ bezeichnet worden. Lido di Classe sowie Lido di Dante liegen in der Nähe von dem herrlichen Pinienwald und den öffentlichen Stränden des Naturschutzgebiets der Bevano-Mündung.

Ihr Reiseverlauf:

1.Tag: Anreise
Morgens Abreise zur Zwischenübernachtung im Raum Schweizer Grenze. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Lido di Classe
Nach dem Frühstück fahren Sie durch die Schweiz an die wunderschöne Adria. Ankunft in Ihrem Urlaubsort am Nachmittag. Nach der Zimmerverteilung Freizeit, Abendessen und Übernachtung.

3.Tag: Zur freien Verfügung
Der Tag steht Ihnen zur Erholung und für eigene Aktivitäten zur freien Verfügung.

4. Tag: San Marino & San Leo
Der heutige Ausflug führt Sie nach San Marino, mit nur 61 km² die kleinste und zugleich älteste noch bestehende Republik der Welt. Der historische Stadtkern San Marinos liegt eingebettet in eine beeindruckende Burganlage, auf einem dramatisch schönen Plateau in einer Höhe von 750 Metern über dem Meeresspiegel. Sehenswert im hübschen mittelalterlichen Stadtbild sind vor allem der Regierungspalast, der Dom und die Freiheitsstatue am Piazza della Libertá. Im Anschluss Besuch des Burgstädtchens San Leo, das sich auf einem hohen steilen Felsen befindet. Allein die herrlichen Ausblicke aufgrund der besonderen Lage sind einen Ausflug wert (Eintritt in die Festung und Shuttlebus extra). Ein gemütlicher Spaziergang vom Stadttor über die Piazza Dante im historischen Zentrum mit seinen alten Gebäuden und mittelalterlichen Strukturen fühlt sich wie eine Zeitreise an. In unmittelbarer Nähe befinden sich die Basilika La Pieve aus dem 9. Jahrhundert mit einem kleinen Heiligtum, das angeblich vom Heiligen Leo gestiftet wurde, und die erhöht stehende, aus goldfarbenem Sandstein erbaute Kathedrale San Leone aus dem 12. Jahrhundert.

5. Tag: Ravenna & Comacchio
Die ehemalige Hauptstadt des Weströmischen Reiches gehört zu den sehenswertesten Städten Italiens und zum UNESCO Weltkulturerbe. Ravenna ist bekannt für ihre riesigen Mosaikdekorationen, die schönen Altstadtfassaden und bedeutende Bauwerke aus dem frühen Mittelalter. Sie sehen die wichtigsten Baudenkmäler aus der gotischen und byzantinischen Zeit, z.B. die Basilika S. Vitale, das Mausoleum der Galla Placidia mit den großartigen Mosaiken und das Mausoleum des Ostgotenkönigs Theoderich (Außenbesichtigung). Weiterfahrt ins Po-Delta, eine ganz besondere Landschaft, die hier vom Wasser geschaffen wurde. Unterwegs machen Sie einen Stopp, um an einer Weinprobe mit kleinem Imbiss teilzunehmen. Aufenthalt in der antiken Lagunenstadt Comacchio. Einige der Fischerhäuser aus dem 17. Jahrhundert wurden behutsam restauriert und sind nun im Museum der Valli zu sehen.

6. Tag: Bologna
Am Fuße des Apennin gelegen besitzt die Stadt eine der schönsten und besterhaltensten Altstädte Europas mit vielen Türmen aus dem Mittelalter und ca. 40 km Arkadengängen, die die weitläufige Innenstadt mit ihren Fußgängerzonen, Plätzen, Kirchen und Palästen miteinander verbinden. Was im Jahre 1088 anfing, wird auch heute noch traditionell fortgeführt – das Streben nach Lehre zieht knapp ein Drittel aller Einwohner der italienischen Stadt in ihren Bann. Doch gesehen wird Bologna nicht nur als älteste auch heute noch existierende Universitätsstadt. Bereits im Jahr 2000 wurde die von historischen und kulturellen Stätten geprägte Hauptstadt der Region Emilia-Romagna als Kulturhauptstadt Europas ausgezeichnet. Wer einmal in Bologna zu Besuch war, der weiß, dass Kulturbegeisterten ein Mekka zu Füßen liegt. Freunde des geschichtsträchtigen Sightseeings versammeln sich auf dem Piazza Maggiore, dem zentralen Treffpunkt der Stadt. Herrliche Paläste zieren das Bild der Piazza, die Basilika San Petronio zieht die gesamte Aufmerksamkeit aufgrund ihres mächtigen Schattens auf sich. Nach einem geführten Stadtrundgang haben Sie genügend Zeit für einen Bummel auf eigene Faust.

7.Tag: Zur freien Verfügung
Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Aktivitäten zur freien Verfügung.

8. Tag: Raum Oberbayern
Nach dem Frühstück starten Sie erholt zu Ihrer ersten Etappe Richtung Heimat. Abendessen und Übernachtung.

9. Tag: Heimreise
Nach einem frühen Frühstück treten Sie die Heimreise ins Ruhrgebiet an.

Hinweise:
  • Für alle Reisen gilt eine Mindestteilnehmerzahl von 25 Personen.
  • Eine eventuell anfallende Kurtaxe/Bettensteuer ist vor Ort zu zahlen.
  • Eintrittsgelder sind grundsätzlich nicht inklusive.
  • Kurtaxe, wenn nicht anders ausgeschrieben, ist kein Bestandteil des Reisepreises und muss direkt nach Anreise im Hotel beglichen werden.
  • Achten Sie bitte unbedingt auf die entsprechende Gültigkeit Ihrer Pass- bzw. Ausweisdokumente.

RUF Touristik GmbH
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
RUF Touristik GmbH
4.22 von 5.00 auf Grundlage
von 39 Bewertungen

Weiter zur Buchung