•  

Schlesien – Oberlausitz – Böhmen

Erlebnis- & Rundreisen | Schlesien, Oberlausitz, Böhmen (Tschechien)

Busreise - Nummer 3683444

Termin

Montag 14.09.2020 - Donnerstag 17.09.2020 | 4 Tage

Zustieg

08523 Plauen, Oberer Bahnhof, Hohe Straße

weitere Zustiege >

Weitere Zustiege

Preise pro Person

Doppelzimmer479 €
Einzelzimmer548 €

Leistungen

  •  Fahrt im Reise-Viol VIPBus 2+1
  •  3x Ü, Frühstücksbuffet, Mehrgang-Abendessen
  •  Zimmer mit Bad oder DU-WC, TV, Klimaanlage
  •  Schlosshotel Brunow
  •  Eintritt, Führung Schloss Klitschdorf
  •  Ausflug Glatzer Land mit Reiseleitung
  •  Eintritt Schloss Fürstenstein
  •  Ausflug Böhmen, Lausitz mit Reiseleitung
  •  Eintritt, Führung Kloster St.Marienthal
  •  Eintritt, Führung Schloss Friedland
  •  Stadtrundgang Görlitz

Reiseprogramm

Schlesien – Oberlausitz – Böhmen
Schloss Klitschdorf, Glatzer Land, Schloss Fürstenstein, Zittauer Gebirge, Kloster Marienthal, Schloss Friedland

Reiseverlauf:
1. Tag: Polen: Schloss Kliczków/ Klitschdorf , Schlosshotel Brunow
Sie nehmen Platz im Reise-Viol VIPBus 2+1 und reisen an Görlitz vorbei nach Polen. Als erstes Highlight Ihrer Reise sehen Sie das stattliche Schloss Klitschdorf bei einem geführten Rundgang. Rechtzeitig zum Abendessen beziehen Sie Ihr Zimmer für die kommenden drei Nächte im Schlosshotel Brunow bei Lwowek/ Löwenberg. 3 Nächte

2.Tag: Glatzer Land, Schloss Fürstenstein, Jelenia Gora
Mit unserer einheimischen Reiseleitung fahren Sie ins Glatzer Land und besuchen bei Waldenburg das Schloss Fürstenstein, das größte Schloss Schlesiens, majestätisch auf einem 395m hohen Felsen gelegen. Über Jelenia Gora/Hirschberg kehren Sie am Abend zurück zum Schlosshotel.

3.Tag: Dreiländer-Ausflug: Schloss Friedland/Böhmen, Zittauer Gebirge, Kloster St. Marienthal
Bei der heutigen Dreiländerfahrt besuchen Sie das ehrwürdige Kloster St.Marienthal. Seit 770 Jahren leben hier Zisterzienserinnen nach der Regel des heiligen Benedikt: Ora et labora, bete und arbeite. Sie fahren durch das Zittauer Gebirge in den Kurort Oybin, in dessen Zentrum sich ein bienenkorbähnliches Sandsteinmassiv – der Oybin – befindet und besuchen nachmittags in Tschechien/Böhmen das Schloss Friedland, das malerisch über der Smědá/Wittig thront…

4.Tag: Görlitz, Stadt der Türme – Heimreise
Sie verabschieden sich von dem schönen Schlosshotel und reisen nach Görlitz. Bei einem geführten Rundgang entdecken Sie dieses Schmuckkästchen. Am Nachmittag treten Sie dann die Heimreise an.

Hinweise:
  • Mindestteilnehmerzahl 15 Personen.
  • Stornostaffel D
  • Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 3 Wochen vor Reise behalten wir uns vor, die Reise nicht durchzuführen
  • Bei dieser Reise keine Zustiege in Nürnberger Land, Pegnitz möglich. Nutzen Sie die kostenfreie Parkmöglichkeit auf unserem Betriebshof in Rehau.

ALEXANDER VIOL GmbH & Co KG
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
ALEXANDER VIOL GmbH & Co KG
4.74 von 5.00 auf Grundlage
von 10 Bewertungen

Weiter zur Buchung