•  

Süditalien mit dem Bus und Schiff

Freizeit & Natur , Fluß- / Kreuzfahrten, Erlebnis- & Rundreisen | Genua, Palermo, Bologna, Pompeji (Italien)

Busreise - Nummer 3651992

Termin

Samstag 21.03.2020 - Sonntag 29.03.2020 | 9 Tage

Zustieg

90518 Altdorf - Prof.-Franz-Becker-Straße

weitere Zustiege >

Preise pro Person

Doppelzimmer859 €
Einzelzimmer859 €

Leistungen

  • Fahrt im modernen steidl.bus
  • 1 x Nachtfähre von Genua nach Palermo in einer Innenkabine.
  • 1 x Frühstück auf der Fährüberfahrt
  • 1 x Übernachtung mit Halbpension in einem Mittelklassehotel im Raum Palermo
  • 1 x Führung Palermo und Cefalù
  • 2 x Übernachtung mit Halbpension in einem Mittelklassehotel im Raum Taormina/Giardini-Naxos/Letojanni
  • 1 x Tagesreiseleitung Ätna und Taormina
  • 1 x Kostprobe typischer Produkte auf einem Bauernhof
  • 1 x Führung in Catania
  • 1 x Nachtfähre von Catania nach Salerno in einer Innenkabine
  • 1 x Frühstück auf der Fährüberfahrt
  • 1 x Führung Pompeji
  • 1 x Eintritt zu den Ausgrabungen von Pompeji
  • 2 x Übernachtung mit Halbpension in einem Mittelklasse-Hotel auf der sorrentinischen Halbinsel
  • 1 x ganztägige Führung Amalfiküste und Neapel
  • 1 x örtliche Busgestellung für den Ausflug entlang der Amalfiküste
  • 1 x Limoncelloverkostung
  • 1 x Übernachtung mit Halbpension in einem Mittelklasse-Hotel im Raum Bologna/Modena bei der Heimreise

Reiseprogramm

Süditalien mit dem Bus und Schiff
Genua, Palermo, Cefalu, Ätna, Taormina, Catania, Salerno, Pompeji, Amalfiküste, Bologna

Ihr Hotel:


Ihr Reiseverlauf:
1 ANREISE NACH GENUA.
Durch die Landschaften Oberitaliens erreichen Sie die ligurische Hafenstadt. Am späten Abend legt die Fähre nach Palermo ab.

2 AUF SEE – PALERMO.
Wie in alten Zeiten, kündigt die Silhouette des Monte Pellegrino an, dass Sizilien in Sicht ist. Gegen 19.30 Uhr legt die Fähre in Palermo an.

3 PALERMO UND CEFALÙ.
Die Hauptstadt Siziliens ist eine lebhafte Hafenmetropole. Prunkvolle Paläste wechseln sich ab mit typisch südländischen Straßenszenen. Besonders sehenswert sind der Normannendom und der Normannenpalast (Eintritte extra). Am Nachmittag Besichtigung von Cefalù, berühmt nicht nur für seine wunderschönen Strände, sondern auch für die noch erhalten gebliebenen Bauwerke aus arabisch-normannischer Zeit. Gegen Abend Ankunft im Raum Taormina/Giardini-Naxos.

4 ÄTNA UND TAORMINA.
Heute steht der Ausfl ug auf den Ätna, den höchsten aktiven Vulkan Europas, auf dem Programm. Auf ca. 1.900 m Höhe Spaziergang zu den Silvestri-Kratern und den Lavaströmen von 1983 und 2001. (Die Weiterfahrt bis ca. 3.000 m Höhe mit Geländebussen ist wetterbedingt und gegen Aufpreis). Eine Kostprobe auf einem Bauernhof darf natürlich nicht fehlen. Am Nachmittag Besuch von Taormina, das von einer überwältigenden Kulisse aus Felsen, Gärten und Meer umgeben ist. Während der Freizeit fakultative Besichtigung des berühmtesten Bauwerks Taorminas, dem griechisch-römischen Theater (Eintritt extra).

5 CATANIA MIT FISCHMARKT, FISCHERDORF ACITREZZA UND EINSCHIFFUNG NACH SALERNO.
Heute geht es in die bunte und quirlige Stadt Catania. Denkmäler aus dem Altertum und fantasievolle Barockbauten prägen das Stadtbild. Man sieht den normannisch-barocken Dom mit dem Elefantenbrunnen, bummelt über die Fischbörse durch malerische Marktgassen zum staufi schen Castello Ursino, sieht das griechische Theater mit dem römischen Odeon und gelangt zur unvollendeten Barockfassade von S. Nicolo (nur Außenbesichtigungen). Ein Stadtbummel lohnt sich auch aufgrund der Märkte, die hier öfter auf den kleinen Plätzen abgehalten werden, allen voran der Fischmarkt, der neben fangfrischem Fisch auch mediterranes Feeling pur bietet. Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung in Acitrezza, einem der schönsten Fischerdörfer an der Zyklopen-Riviera. Abends Einschiffung nach Salerno.

6 POMPEJI.
Heute geht es zu den Ausgrabungen von Pompeji. Beim Spaziergang durch die mächtigen Ruinen kann man sich leicht vorstellen, wie die römische Stadt im Kaiserreich ausgesehen haben muss.

7 AMALFIKÜSTE.
Fahrt über eine der schönsten Küstenstraßen der Welt. Sie schlängelt sich über Positano nach Amalfi an steilen Felswänden entlang und gewährt immer wieder wunderbare Panoramen auf das tiefblaue Meer. Amalfi ist so eng und steil, das es nur über Treppengässchen zu begehen ist. Zu den Hauptattraktionen gehören der Dom, der Campanile und der ”Paradies-Kreuzgang” (Eintritte extra). Unterwegs Verkostung des berühmten Limoncello = Zitronenlikör.

8 BOLOGNA/MODENA.
Heute verlassen Sie den Süden Italiens und fahren in die Region Emilia Romagna. Lassen Sie den letzten Abend in Italien in Ihrem Hotel in der Region Bologna/Modena ausklingen.

9 HEIMREISE.
Nach dem Frühstück treten Sie Ihre Heimreise über die Alpen nach Deutschland an.

Hinweise:
  • Die Mindestteilnehmerzahl, für alle von steidl.reisen veranstalteten Reisen aus diesem Katalog, ist 18 Personen. Wird diese nicht erreicht, behalten wir uns vor, innerhalb der Rücktrittserklärungsfrist zu erklären, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht und die Reise nicht durchgeführt wird.
  • Kinder bis 11 Jahre erhalten eine Ermäßigung von 10 % auf den Busanteil. Spezielle Ermäßigungen siehe Reisebeschreibung bzw. auf Anfrage. Sind im Reisepreis Eintritte, Hotelübernachtungen etc. inkludiert, muss der jeweilige Kindernachlass erst angefragt werden.

Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. steidl.reisen |Busreisen ab Altdorf | Busreisen ab Erlangen | Busreisen ab Feucht | Busreisen ab Fürth | Busreisen ab Kammerstein | Busreisen ab Lupburg | Busreisen ab Neumarkt | Busreisen ab Nürnberg | Busreisen ab Sengenthal |

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter steidl.reisen zur Verfügung gestellt worden.
steidl.reisen
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
steidl.reisen
4.48 von 5.00 auf Grundlage
von 66 Bewertungen

Weiter zur Buchung