Beratung unter:0309832383106 Jetzt anrufen und beraten lassen
  •  

Steiermark: Einatmen, Luft anhalten, weiter atmen

Hotel Stigenwirth

Erlebnis- & Rundreisen , Freizeit & Natur | St Lambrecht, Murau, Kärnten (Österreich)

Busreise - Nummer 3650994

Termin

Sonntag 02.08.2020 - Samstag 08.08.2020 | 7 Tage

weitere Termine >

Zustieg

08056 Raum Zwickau inkl. Haustürabholung

weitere Zustiege >

Weitere Zustiege

Weitere Termine

Preise pro Person

Doppelzimmer779 €
Einzelzimmer869 €

Leistungen

Beförderung
  • Fahrt im modernen Reisebus
Hotel & Verpflegung
  • 6 Übernachtungen im 4*-Hotel Stigenwirth im steirischen Krakautal
  • 6 x Frühstück mit Bio-Ecke und regionalen Produkten
  • 3 x Abendessen als 3-Gang-Menü
  • 1 x Original steirisches Backhendl
  • 1 x 4-Gang steirisches Schmankerl-Menü
  • Grillabend (wetterabhängig)
Ausflüge & Besichtigungen
  • Ausflüge: St. Lambrecht, Murau, Kärnten mit Fahrt über die Malta-Hochalmstraße und Gmünd, Dachstein-Tauern-Rundfahrt
  • Orientierungsspaziergang mit örtlicher Reiseleitung
  • Fahrt mit der Murtalbahn von Murau nach Tamsweg
Zusätzlich inklusive
  • Willkommensdrink
  • Präsentation Krakau-Steiermark
  • Harmonika-Musikabend mit Tanz
  • Kleiner Bauernmarkt im Hotel
  • Maut Malta-Hochalmstraße
  • Kurtaxe
  • sz-Reiseleitung

Reiseprogramm

Steiermark: Einatmen, Luft anhalten, weiter atmen Hotel Stigenwirth
Schlemmen im "Grünen Herz" Österreichs

Ihre Unterkunft:
Lage Das steirische Krakautal liegt im Westen der Steiermark im Dreiländereck zu den Bundesländern Kärnten und Salzburger Land. Jahrelange Messungen haben es bestätigt, hier gibt es die beste Luft Österreichs hinsichtlich der Luftgüte, der Lärm- und der Staubbelastung. Zimmer Die Zimmer sind ausgestattet mit Bad, WC, Haartrockner, Radio, TV, Telefon, Sitzecke mit Schreibtisch und teilweise Balkon. Alle Zimmer sind per Lift erreichbar. Hoteleinrichtung Der Stigenwirth ist seit über 100 Jahren in Familienbesitz und wurde über die Jahre immer wieder erweitert und modernisiert. Es erwartet Sie eine alpenländische Atmosphäre, eine Sonnenterrasse, ein beheizbarer und überdachbarer Panoramapool mit Liegewiese, Wellnesseinrichtungen und vieles mehr.

Keine Angst, hier will Sie niemand durchleuchten. Tief ein- und ausatmen werden Sie auf dieser Reise in das Dreiländereck von Steiermark, Salzburger Land und Kärnten aber von ganz allein. Denn Ihr Urlaubsort Krakauebene gehört zu den Fleckchen mit der reinsten Luft Österreichs und beim Blick aus dem überdachten Panoramapool Ihres 4*-Hotels Stigenwirth über die umgebende Bergwelt werden Sie vor Begeisterung ganz automatisch die Luft anhalten. Bleiben Sie nicht zu lange im Wasser. Das macht nicht nur schrumplige Finger, sondern birgt auch die Gefahr, dass Sie einen unserer zahlreichen Ausflüge in die nahe und weitere Umgebung verpassen. Zum Beispiel zum 1000-jährigen Benediktinerstift St. Lambrecht. Oder in die Holzstadt Murau, von wo aus wir mit dem Dampfzug in das Salzburger Land aufbrechen wollen. Ein Meisterwerk der Ingenieurskunst ist die Talsperre Malta – die größte Österreichs – die im "Land der fallenden Wasser" von zahlreichen natürlichen Wasserfällen umgeben ist. Den höchsten Wasserfall der Steiermark finden Sie übrigens gleich um die Ecke Ihres Hotels. Erwandern Sie ihn sich an Ihrem freien Tag – es lohnt sich, denn nicht umsonst bezeichnet man die Steiermark auch als das "Grüne Herz Österreichs". Oder leihen Sie sich ein E-Bike im Hotel und erkunden Sie die weitere Umgebung. Für die nötige Stärkung sorgen wir Abend für Abend: mit Steirischen Backhendln, einem Schmankerl-Menü und anderen Köstlichkeiten aus der Stigenwirth-Küche.

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise in die Krakauebene 
Nicht nur die ideale Lage für Ausflüge in die österreichischen Bundesländer Steiermark, Kärnten und Salzburger Land ist ein guter Grund für einen Urlaub in der steirischen Krakau, sondern auch die Tatsache, dass es hier nachweisbar die beste Luft in Österreich gibt. Atmen Sie nach Ihrer Ankunft also erst einmal kräftig durch. Im Hotel Stigenwirth erwartet Sie Familie Stiller bereits. Nach dem Abendessen erhalten Sie bei einem Begrüßungscocktail die wichtigsten Informationen über das Haus, das Krakautal und die nähere sowie weitere Umgebung. 

2. Tag: Krakauebene – St. Lambrecht – Oberwölz 
Nach dem Frühstück mit Bio-Ecke und Produkten regionaler Bauern genießen Sie das herrliche Klima des Luftkurorts bei einer geführte Orientierungswanderung. Ein Mitglied der Familie Stiller erkundet mit Ihnen das Krakauer Hochtal und berichtet allerhand Interessantes über Land und Leute.  Anschließend unternehmen Sie einen Ausflug in die nähere Umgebung. Sie besuchen St. Lambrecht mit seinem fast 1000 Jahre alten Benediktinerstift, das Sie bei einem Bummel durch den Ort von außen besichtigen können. Weiter geht es vorbei am Naturpark Grebenzen in die kleinste Stadt der Steiermark.

3. Tag: Murau – Murtalbahn – Tamsweg 
Die Holzstadt Murau ist heute Ihr erstes Ziel. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt begegnen Sie historischen und modernen Holzbauten, können aber auch einen Blick auf das Schloss Murau, dem Wohnsitz der Fürstenfamilie Schwarzenberg, werfen.  In Murau beginnt auch Ihre romantische Zugfahrt entlang des Oberlaufs der Mur. Vor jedem Tunnel laut pfeifend dampft die über 100 Jahre alte Murtalbahn durch verschlafene Orte und eine sich ständig wechselnde Landschaft. Ihr Ziel liegt in der südlichsten Ecke des Salzburger Lands eingebettet in die sanften Nockberge und die Tauern der Lungau: Tamsweg. Zum Abendessen werden Sie auf der Terrasse zum Grillabend erwartet (wetterabhängig).

4. Tag: Malta-Hochalmstraße – Gmünd 
Der Ausflug ins benachbarte Kärnten führt Sie zur Malta-Hochalmstraße. Zahlreiche Wasserfälle und die höchste Staumauer Österreichs – da verwundert es nicht, dass die Erlebnisstraße durch das "Tal der stürzenden Wasser" die Top 10 der Kärntner Ausflugsziele anführt. Am Fuße der Ankogel-Gletschergruppe angekommen sehen Sie die 200 m hohe Kölnbrein-Talsperre, die einen gigantischen See aufstaut. Auf der Staumauer wartet noch ein ganz besonderer Blick auf Sie. Während um Sie herum die hochalpine Landschaft der Hohen Tauern aufragt, können Sie durch eine Glasfläche bis hinunter zum Abgrund schauen.  Auf dem Rückweg besuchen Sie die Künstlerstadt Gmünd. Die kleine, lebendige Stadt zählt zu den ältesten Städten Kärntens. Stadtmauer und Stadttore, durch die Sie auch heute noch ins Zentrum gelangen, sind noch genauso erhalten wie die Alte Burg und das im italienischen Stil erbaute Schloss Lodron, das heute eine Schule sowie eine Bibliothek beherbergt.  Gesellig wird es am Abend bei Harmonika-Musik und Tanz. 

5. Tag: Tag zur freien Verfügung 
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie Ihre Freizeit für eine wildromantische Wanderung im Krakautal, erkunden Sie die umliegende Wasserwelt mit dem höchsten Wasserfall der Steiermark und kristallklaren Bächen oder verbringen Sie ein paar geruhsame Stunden im Panoramapool, der Sauna oder bei Kosmetik-Anwendungen im Hotel.  Am Nachmittag hat Familie Stiller einen kleinen Bauernmarkt mit Bio-Produkten regionaler Bauern in der Hotelhalle für Sie vorbereitet. Aber verkosten Sie nicht zu viel, denn zum Abendessen bekommen Sie original steirische Backhendl serviert. 

6. Tag: Dachstein-Tauern-Rundfahrt 
Ziel und Wendepunkt Ihrer Rundfahrt durch die herrliche Bergwelt der Alpen ist der höchste Gipfel der Steiermark, der Dachstein. Der Dachstein ist als Hauptgipfel des Dachsteinmassivs durch seine markante Doppelgipfelform gut erkennbar. Das Dachsteinmassiv ist außerdem nicht nur Teil der UNESCO-Welterbestätte Hallstatt-Dachstein/ Salzkammergut, sondern auch Drehort der beliebten Fernsehserie "Die Bergretter".  Ihr Rückweg führt Sie über die Tauernstraße im Salzburger Land. Über Tweng und Mauterndorf, wo Sie an der gut erhaltenen Burg Mauterndorf vorbeifahren, kehren Sie wieder zum Hotel zurück.  An Ihrem letzten Abend werden Sie von der Wirtsfamilie noch einmal kulinarisch verwöhnt. Es erwartet Sie ein 4-gängiges steirisches Schmankerl-Menü.

7. Tag: Heimreise 
Gut erholt und mit tollen neuen Eindrücken aus der Steiermark, dem Salzburger Land und Kärnten treten Sie heute Ihre Heimreise an.

Hinweise:
  • sz-Reisen sind nicht geeignet für Gäste mit ein geschränkter Mobilität.
  • Einreisebestimmungen: Für deutsche Staatsangehörige Personalausweis oder Reisepass.
  • Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen.
  • Ungefähre Gruppengröße: 30

Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. SZ Reisen |Busreisen ab Ahlsdorf | Busreisen ab Albersroda | Busreisen ab Algenstedt | Busreisen ab Altbrandsleben | Busreisen ab Altenburg | Busreisen ab Ammern | Busreisen ab Angern | Busreisen ab Annaberg-Buchholz | Busreisen ab Apolda | Busreisen ab Arnsdorf | Busreisen ab Arnsgereuth | Busreisen ab Arnstedt | Busreisen ab Aschersleben | Busreisen ab Aue | Busreisen ab Authausen | Busreisen ab Bad Bibra | Busreisen ab Bad Langensalza | Busreisen ab Bad Liebenwerda | Busreisen ab Bad Lobenstein | Busreisen ab Badra | Busreisen ab Ballenstedt | Busreisen ab Ballerstedt | Busreisen ab Bautzen | Busreisen ab Bebendorf | Busreisen ab Bergisdorf | Busreisen ab Bergwitz | Busreisen ab Bergzow | Busreisen ab Bernburg | Busreisen ab Bertsdorf-Hörnitz | Busreisen ab Beuna | Busreisen ab Bischofrode | Busreisen ab Bitterfeld | Busreisen ab Bodenbach | Busreisen ab Böhlen | Busreisen ab Bottmersdorf | Busreisen ab Boxberg | Busreisen ab Braunsroda | Busreisen ab Brieske | Busreisen ab Bücheloh | Busreisen ab Burg | Busreisen ab Burgk | Busreisen ab Burgwerben | Busreisen ab Cavertitz | Busreisen ab Chemnitz | Busreisen ab Danstedt | Busreisen ab Delitzsch | Busreisen ab Dessau | Busreisen ab Dippoldiswalde | Busreisen ab Ditfurt | Busreisen ab Doberschütz | Busreisen ab Döbeln | Busreisen ab Dohma | Busreisen ab Dresden | Busreisen ab Dürrhennersdorf | Busreisen ab Eisenach | Busreisen ab Elsterwerda | Busreisen ab Erfurt | Busreisen ab Felixsee | Busreisen ab Freiberg | Busreisen ab Freital | Busreisen ab Frohndorf | Busreisen ab Gera | Busreisen ab Görlitz | Busreisen ab Gotha | Busreisen ab Greiz | Busreisen ab Großenhain | Busreisen ab Großkochberg | Busreisen ab Großwig | Busreisen ab Halberstadt | Busreisen ab Haldensleben | Busreisen ab Halle | Busreisen ab Havelberg | Busreisen ab Hirschfeld | Busreisen ab Hohendubrau | Busreisen ab Hoyerswerda | Busreisen ab Jena | Busreisen ab Kamenz | Busreisen ab Köthen | Busreisen ab Leipzig | Busreisen ab Lutherstadt Wittenberg | Busreisen ab Magdeburg | Busreisen ab Marienberg | Busreisen ab Meißen | Busreisen ab Naumburg (Saale) | Busreisen ab Neundorf | Busreisen ab Niederdorf | Busreisen ab Nordhausen | Busreisen ab Plauen | Busreisen ab Riesa | Busreisen ab Salzwedel | Busreisen ab Sangerhausen | Busreisen ab Schönebeck | Busreisen ab Stendal | Busreisen ab Weimar | Busreisen ab Werdau | Busreisen ab Zerbst | Busreisen ab Zwickau |

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter SZ Reisen zur Verfügung gestellt worden.
SZ Reisen
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
SZ Reisen
4.47 von 5.00 auf Grundlage
von 179 Bewertungen
Fragen zur Reise
Katalog anfordern
Telefon: 0309832383106

Weiter zur Buchung