•  

Rundreise ursprüngliches Afrika – Namibia

Busreise - Nummer 3544595

Termin

Mittwoch 20.11.2019 - Dienstag 03.12.2019 | 14 Tage

Zustieg

13405 Flughafen Tegel (TXL)

weitere Zustiege >

Weitere Zustiege

Preise pro Person

Doppelzimmer, Bad oder Du/WC2.936 €

Leistungen

  • Haustür-Transfer (Region A)
  • Flug Berlin – Windhoek – Berlin (via Frankfurt/M.) mit Air Namibia
  • Flughafenzuschlag/Flugsicherheitsgebühr/ Luftverkehrsabgabe
  • Transfers und Rundreise im landestypischen Reisebus
  • 2 Fl. Mineralwasser pro Tag im Bus
  • 11 Ü/Frühstück im Hotel
  • 10x Abendessen
  • 1x Abendessen im Restaurant Joe’s Beerhouse
  • Windhoek inkl. Stadtrundfahrt
  • abendliche Geländewagenfahrt Kalahari-Wüste
  • Ketmannshoop / Köcherbaumwald / „Spielplatz der Giganten“ und Fish-River-Canyon
  • Maltahöhe
  • Sossusvlei / Sesriem Canyon
  • Mondlandschaft mit Welwitschia Mirabilis
  • Swakopmund inkl. Stadtrundfahrt / Walvis Bay
  • Wanderung Erongo Gebirge mit Besichtigung Felszeichnungen
  • Khorixas
  • Wildbeobachtungsfahrt Etosha Nationalpark
  • Otjiwarongo / Okahandja
  • örtliche deutschspr. Reiseleitung
  • Reiseführer (1x pro Buchung)
  • Wörlitz Tourist-Reisebegleitung (ab 20 Personen)

Reisedokument
Reisepass (gültig bis 6 Monate nach Reiseende)

Reiseprogramm

Rundreise ursprüngliches Afrika – Namibia

Während der Rundreise wohnen Sie in ausgesuchten Hotels und Lodges der guten Mittelklasse. Alle Zimmer sind mit Bad oder Du/WC, TV und Klimaanlage ausgestattet.

Namibia ist ein Land der Extreme, beherbergt das einzigartige Land doch nicht nur die älteste Wüste der Welt, sondern mit dem Etosha National Park auch eines der größten Wildschutzgebiete weltweit. Das farbintensive Lichtspiel der Namibwüste, die Hunderte von Meter hohen Sanddünen des Sossusvlei und atemberaubende Weiten überwältigen mit einem Stück unverfälschtem Afrika, deutschem Kolonialerbe und faszinierenden Kulturen.

  • Natur pur im Etosha National Park
  • Kalahari, Namib & Sossusvlei
  • Windhoek & Swakopmund

1. Tag | Anreise

Flug von Berlin nach Windhoek.

2. Tag |Windhoek

Ankunft in Windhoek. Mit einem „hartelike Welkom“ präsentiert Ihnen eine Stadtrundfahrt die junge Hauptstadt Namibias, in der nicht nur zahlreiche Bauten an die deutsche Kolonialzeit erinnern. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abendessen im Restaurant. (A)

3. Tag |Windhoek – Kalahari

Heute erreichen Sie Ihre Lodge am Rande der Kalahari. Ihr rötlicher, feiner Sand taucht die stillen Weiten der Wüste zum Sonnenuntergang in ein zauberhaftes Licht, wie eine abendliche Geländefahrt offenbart. (F, A)

4. Tag | Kalahari – Fish-River-Canyon

Unweit von Ketmannshoop fasziniert heute der Köcherbaumwald mit seinen baumartigen Aloepflanzen. Danach beeindrucken die bizarren Steinformationen des „Spielplatz der Giganten“ als auch der Fish-River- Canyon. (F, A)

5. Tag | Maltahöhe – Sossusvlei

Erste Station des Tages ist Maltahöhe mit seinem deutsch-kolonialem Flair. Am Abend erreichen Sie Ihre Gästefarm am Rande des Sossusvlei. (F, A)

6. Tag | Sossusvlei – Sesriem Canyon

Wenn vor Ihnen das Sossusvlei im Morgenlicht mit seinen orangefarbenen Dünen erstrahlt, offenbart sich Ihnen die magische Schönheit der Namib-Wüste. Danach bietet der Sesriem Canyon überwältigende Einblicke in die Tiefen der Erdgeschichte. (F, A)

7. Tag | Namib-Wüste – Swakopmund

Namibias Weiten begeistern mit atemberaubenden Landschaften wie der sogenannten „Mondlandschaft“, bekannt für die nur hier vorkommende Wüsten pflanze Welwitschia Mirabilis. Später empfängt Sie Swakopmund am Atlantischen Ozean. (F, A)

8. Tag | Swakopmund – Walvis Bay

Die heutige Stadtrundfahrt gewährt Einblicke in Swakopmunds deutsche Kolonialgeschichte. In der Lagune der Walvis Bay lässt sich anschließend eine reiche Tierwelt mit Delfinen, Robben, Flamingos und Pelikanen bestaunen. (F, A)

9. Tag | Swakopmund – Damaraland

Genießen Sie einmalige Fotomotive während Ihrer Fahrt in die Berg- und Savannenlandschaft der Erongo Berge, vorbei an der „Spitzkoppe“, einem faszinierenden Inselgebirge. Eine Wanderung gewährt später erstaunliche Blicke auf alte Felszeichnungen. (F, A)

10. Tag | Damaraland – Etosha Nationalpark

Auf der Weiterfahrt besuchen Sie das Städtchen Khorixas, das Herz des Damaralands. Später erreichen Sie Ihre Lodge am Rande des Etosha Nationalparks. (F, A)

11. Tag | Etosha Nationalpark

Ein Stück ursprüngliches Afrika wartet darauf, bei einer Wildbeobachtungsfahrt von Ihnen entdeckt zu werden: Rund um die weißglänzende Salzpfanne des Etosha Nationalpark erleben Sie zahlreiche Herden von Antilopen, Elefanten, Zebras und Giraffen aus nächster Nähe. (F, A)

12. Tag | Otjiwarongo

Nach einem Besuch in Otjiwarongo präsentiert Ihnen die Handelsstadt Okahandja mit ihrem bekannten Holzschnitzermarkt ein Stück Kulturgeschichte der Herero. (F, A)

13. Tag | Rückreise

Der Tag steht Ihnen bis zum Flughafentransfer nach Windhoek zur freien Verfügung. Am Nachmittag heißt es Abschied nehmen von Namibia und Rückflug nach Deutschland. (F)

14. Tag | Ankunft in Deutschland


Wörlitz Tourist
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
Wörlitz Tourist
4.46 von 5.00 auf Grundlage
von 274 Bewertungen
Direkt zum Veranstalter
Weiter zur Buchung