Blumenriviera – Fürstentum Monaco – Côte d’Azur

Erlebnis- & Rundreisen , Freizeit & Natur | Blumenriviera, Fürstentum Monaco, Côte d’Azur (Italien)

Busreise - Nummer 3511628

Termin

Montag 20.05.2019 - Sonntag 26.05.2019 | 7 Tage

weitere Termine >

Zustieg

09111 Chemnitz, Center in Röhrsdorf

weitere Zustiege >

Weitere Zustiege

Weitere Termine

Preise pro Person

Doppelzimmer529 €
Einzelzimmer639 €

Zusatzleistungen / Ermäßigungen (pro Person)

  • Mittagessen mit Wein am 3. Tag p.P. +15 €

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus 
  • 2 x Zwischenübernachtung im Raum Südtirol/ Gardasee mit Abendessen und Frühstück 
  • 4 x Übernachtung mit Frühstück und Abendessen in unserem Vertragshotel zwischen Finale Ligure und San Remo
  • Unterbringung in guten Mittelklasse-Hotels 
  • Alle Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Stadtbesichtigung Cremona mit örtlicher Reiseleitung 
  • Ausflug Nizza und St. Paul de Vence mit örtlicher Reiseleitung 
  • Ausflug San Remo und Hinterland mit örtlicher Reiseleitung
  • Ausflug nach Monaco und Menton mit örtlicher Reiseleitung 
  • Besichtigungsstopp in Sirmione
  • 5 ONKI-MARKEN

Hinweis

Der Reiseveranstalter bietet den Zustieg Rudolphstein - Raststätte/Brückenrestaurant "Frankenwald" nur bei Reisen mit Fahrtrichtung nach Süden an.

Reiseprogramm

Blumenriviera – Fürstentum Monaco – Côte d’Azur
Mondäne Küsten, Meer und Sonne von Italien bis Frankreich

400 km abenteuerliche Küstenstraße und herrliches Mittelmeerklima, geschützt durch die Ausläufer der Ligurischen Alpen, schenken dem Besucher Ausblicke auf einzigartige Landschaften. Weltberühmte italienische, monegassische und französische Kur- und Seebäder wetteifern mit den Schönheiten der Landschaft um die Gunst des Gastes. Und über allem meint man den Hauch der Exklusivität zu spüren – genießen Sie 7 Tage tolles Flair!

Ihr Reiseverlauf:
1. Tag: Anreise
Über München und die Brennerautobahn erreichen Sie Ihr Hotel zur Zwischenübernachtung im Raum Südtirol/ Gardasee.

2. Tag: Cremona und Blumenriviera
Auf Ihrem Weg zur Blumenriviera legen Sie einen Stopp in Cremona ein. Ihr Stadtführer zeigt Ihnen die besonderen Sehenswürdigkeiten, der durch die Tradition des Geigenbaus bekannten Stadt. Das Herz der Stadt schlägt im mittelalterlichen Zentrum in der Piazza del Comune.

3. Tag: Nizza – St. Paul de Vence
Heute entdecken Sie den französischen Teil der Riviera und fahren am Vormittag über die berühmte Küstenstraße „Grand Corniche“ nach Nizza. Die prachtvolle Promenade des Anglais, das Nobel Hotel Negresco und der Blumenmarkt haben die „Hauptstadt der blauen Küste“ zu einer der beliebtesten Metropolen der Côte d’Azur gemacht. Am Nachmittag besuchen Sie das reizvolle Künstlerstädtchen St. Paul de Vence, das malerisch auf einem Hügel gelegen ist. Entlang der mittelalterlichen Stadtmauern lockt ein atemberaubender Blick aufs Umland bis zum Mittelmeer.

4. Tag: San Remo und das ligurische Hinterland
Die Fahrt über die Küstenstraße „Via Aurelia“ nach San Remo wird Sie begeistern. Nach einem Spaziergang zum Spielkasino, zur Kathedrale San Siro, durch die quirlige Fußgängerzone und natürlich über die berühmte „Via Matteotti“ geht es weiter ins mittelalterliche Dolceacqua. Hier können Sie die Doria-Burg aus dem 11. Jh. besichtigen und haben in einem typisch ligurischen Lokal die Möglichkeit, die Spezialitäten der Gegend und süffige ligurische Rotweine zu kosten.

5. Tag: Monaco und Menton
Heute geht es nach Frankreich und ins Fürstentum Monaco. In Monaco herrscht mit den Grimaldis eine der reichsten und ältesten Dynastien Europas. Lange aber fehlte es der Miniaturmonarchie am Mittelmeer an Glanz und Glamour, doch im April 1956 rückte der Kleinstaat schlagartig ins Rampenlicht. Die Hochzeit zwischen Hollywoodstar Grace Kelly mit Fürst Rainier verwandelte das kleine Monaco in ein magisches Märchenland. In Monte Carlo, dem berühmtesten Viertel des Fürstentums mit dem Casino, den Luxushotels und Luxusyachten am Hafen können Sie die Luft des internationalen Jetsets schnuppern. Zum Abschluss besuchen Sie das reizvolle Städtchen Menton, das mit idyllischen Stränden, einer gemütlichen Altstadt und dem alten Hafen überzeugt.

6. Tag: Sirmione und Zwischenübernachtung im Raum Südtirol/Gardasee
Bevor Sie Ihr Zwischenübernachtungshotel erreichen, machen Sie noch einen Stopp im herrlichen Städtchen Sirmione am Gardasee.

7. Tag: Heimreise
Die Rückreise in die Heimatorte beginnt nach dem Frühstück.
Onka Tours GmbH & Co.KG
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
Onka Tours GmbH & Co.KG
4.15 von 5.00 auf Grundlage
von 182 Bewertungen

Weiter zur Buchung