Gargano und Apulien - zauberhaftes Süditalien (Flugan- und abreise, Busrundreise vor Ort)

Erlebnis- & Rundreisen | Gargano, Apulien (Italien)

Busreise - Nummer 3467376

Termin

Samstag 27.04.2019 - Samstag 04.05.2019 | 8 Tage

weitere Termine >

Zustieg

83355 Grabenstätt, Bushaltestelle Fossil

weitere Zustiege >

Preise pro Person

Doppelzimmer1.095 €
Einzelzimmer1.240 €

Leistungen

  • Busfahrt mit Fernreiseluxusbus 
  • Flüge München - Bari - München inkl. 1 Gepäckstück max. 23 kg, Steuern und Gebühren 
  • 2x Übernachtung / Halbpension im 4-Sterne Hotel Forte (o.ä.) an der Strandpromenade von Vieste 
  • 5x Übernachtung / Halbpension im 4-Sterne Hotel Pietra Blu (o. ä.) in Polignano, direkt am Meer mit Swimmingpool, Gartenanlage, Sandstrand 
  • Stadtführung in Vieste am 1. Tag 
  • ganztägige Reiseleitung am 2. - 5. Tag 
  • Stadtführung in Bari, Altamura und Matera inkl. Eintritt für eine Felsenkirche 
  • Besuch einer Olivenölmühle inkl. Verkostung 
  • Eintritt Castel del Monte 
  • Eintritt Trullo Sovrano in Alberobello 
  • Eintritt Grotten von Castellana

Reiseprogramm

Gargano und Apulien - zauberhaftes Süditalien (Flugan- und abreise, Busrundreise vor Ort)

Ihr Reiseverlauf:
1. Tag: Flug München - Bari - Vieste
Vormittags Flug von München nach Bari. Dort erwartet Sie bereits der Marx-Reisebus zur Fahrt zum Hotel in Vieste. Am späten Nachmittag lernen Sie bei einer kurzen Führung noch die Stadt Vieste kennen, die auch die Königin des Gargano genannt wird. Genießen Sie am Abend noch den beeindruckenden Ausblick von der Steilküste aus. Übernachtung in Vieste.

2. Tag: Gargano - Rundfahrt
Heute geht die Fahrt an der Südküste entlang in das 800 m hoch gelegene Bergdorf Monte Sant’Angelo. Von dort haben Sie einen herrlichen Blick auf den Golf von Manfredonia. Sie sehen dort die Wallfahrtskirche San Michele und das Grottenheiligtum, der “Tomba di Rotari”. Danach fahren Sie weiter zum bekannten Wallfahrtsort San Giovanni Rotondo, wo Sie die Wallfahrtskirche sehen mit dem Grab von Padre Pio. Durch den Foresta Umbra (Schattenwald) geht die Fahrt zurück zum Hotel in Vieste und Übernachtung.

3. Tag: Trani - Castel del Monte
Heute geht die Fahrt nach Trani mit Besichtigung der sogenannten „Königin der Kathedralen“ direkt am Meer gelegen, sowie der Burg von Trani (Aussenbesichtigung). Danach Weiterfahrt zum großartigsten Stauferschloss Italiens, dem Castel del Monte. Schon von weitem sichtbar thront die imposante Steinkrone Apuliens auf einem Hügel. Übernachtung im 4-Sterne Hotel bei Polignano a Mare, direkt am Meer gelegen.

4. Tag: Alberobello, Grotten von Castellana - Olivenölmühle
Heute geht es zunächst nach Alberobello, wo Sie die berühmten Trulli bewundern, die Hirten- und Bauernhäuser aus weißem Trockenmauerwerk mit schwarzen Kegeldächern. Danach spazieren Sie durch den reizvollen Ort voller Rundbauten und schönen Gassen. Weiterfahrt zu den Grotten von Castellana, eine der bekanntesten Höhlen Italiens und unterirdische Märchenwelt. Zum Abschluss besuchen Sie eine Olivenölmühle und erfahren dabei viel Interessantes über das schmackhafte Olivenöl Apuliens.

5. Tag: Lecce und Gallipoli
Als Perle des apulischen Barock ist Lecce bekannt. Die markanten Gebäude und die unbestrittene Schönheit ihrer Kirchen machen die Stadt zum Florenz des Südens. Sie besuchen die Piazza Oronzo, die das Herz der Stadt bildet, und sehen die Überreste des römischen Amphitheaters. Wunderschöne Beispiele des Lecceser Barock sind die Kirche Santa Croce und der Dom. Am Nachmittag erreichen Sie Gallipoli, wehrhafte Altstadtinsel am Ionischen Meer mit viel Fischerromantik.

6. Tag: Altamura - Felsenstadt Matera
Sie fahren zuerst nach Altamura, wo Ihnen Ihre Reiseleitung die Sehenswürdigkeiten zeigen wird. Danach Weiterfahrt nach Matera. Zum Staunen regt der Anblick der so genannten „Sassi“ von Matera an, in Fels gehauene Höhlen, die in frühgeschichtlichen Zeiten als Behausungen errichtet wurden. Und Matera bietet noch mehr: Zu den herausragenden Grotten-Schätzen Materas gehören Dutzende von Höhlenkirchen. Kein Wunder, dass Matera heute UNESCO-Weltkulturerbe ist.

7. Tag: Bari - Polignano a Mare
Ein Besuch in Apulien wäre nicht komplett, ohne die Hauptstadt der Region, Bari, gesehen zu haben. Die Stadt ist von Kunst und Geschichte, modernem Unternehmergeist und altverwurzelter Kultur durchdrungen. Sehenswert sind u.a. die Basilica San Nicola, der Dom und das Kastell von Roger II. Am Nachmittag haben Sie Zeit zur freien Verfügung in Polignano. Genießen Sie noch das Hotel, spazieren Sie am Strand oder kaufen Sie noch Souvenirs.

8. Tag: Rückflug nach München
Heute geht die Fahrt zum Flughafen und Rückflug nach München.


Hinweise:
  • Mindestteilnehmerzahl: 18 Personen mit einer Absagefrist bei Nichterreichen der Teilnehmerzahl bis spätestens 2 Wochen vor Abreise
  • Reisedokumente: Es wird ein gültiger Reisepass od. Personalausweis benötigt

Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. Marx Reisen |Busreisen ab Bergen | Busreisen ab Bernau | Busreisen ab Frasdorf | Busreisen ab Fridolfing | Busreisen ab Gänsberg | Busreisen ab Grabenstätt | Busreisen ab Grub | Busreisen ab München | Busreisen ab Raubling | Busreisen ab Traunstein |

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter Marx Reisen zur Verfügung gestellt worden.
Marx Reisen
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
Marx Reisen
4.55 von 5.00 auf Grundlage
von 61 Bewertungen
Fragen zur Reise
Katalog anfordern
Direkt zum Veranstalter