Italien – Sizilien und der Golf von Sorrent

Erlebnis- & Rundreisen | Sizilien (Italien)

Busreise - Nummer 3446023

Termin

Freitag 01.03.2019 - Donnerstag 14.03.2019 | 14 Tage

weitere Termine >

Zustieg

09661 Hainichen Abfahrt BAB4 ESSO-Tankstelle / Ahornstr. 5

weitere Zustiege >

Weitere Termine

Preise pro Person

Doppelzimmer1.625 €
Einzelzimmer1.955 €

Attraktive Rabatte für Gruppen ab 8 Personen hier anfragen.

  • Sicher Online buchen mit SSL Verschlüsselung

  • Bei Reisebus24.de buchen Sie Busreisen zum günstigsten Originalpreis des Veranstalters

Weiter zur Buchung

Zusatzleistungen / Ermäßigungen (pro Person)

  • Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC ( Verpfl. lt. Programm / Außenkabine ) p.P. +68 €
  • Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC ( Verpfl. lt. Programm / Außenkabine ) p.P. +97 €
  • Tagesausflug zur Insel Ischia inklusive Schnellbootüberfahrten und Besichtigung des Botanischen Gartens Giardini Ravino mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung (Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen, vor Ort buchbar) p.P. +115 €

Leistungen

  • Fahrt im 5-Sterne oder 4-Sterne-Reisebus
  • 11 Übernachtungen in ausgewählten 3- und 4-Sterne Hotels
  • 2 Übernachtungen auf der Fähre in den gebuchten Kategorien
  • 13 x Frühstück vom Buffet
  • 13 Abendessen vom Buffet oder als 3-Gang-Menü
  • Touristensteuer vor Ort
  • örtliche Reiseleitung auf Sizilien vom 4. bis 9. Tag, in Pompeji am 10. und an der Amalfiküste am 12. Tag
  • Eberhardt-Reiseleitung ab/an Deutschland 

Ihre Vorteile:
  • Stadtrundgang in Lugano
  • Ausflug nach Monreale und Palermo inklusive Eintritte in den Dom von Monreale mit Kreuzgang und in die Kathedrale von Palermo
  • Stadtrundgang in Trapani
  • Besichtigung des Castell di Venere in Erice inklusive Eintritt
  • Besichtigung der Villa Romana del Casale bei Piazza Armerina inklusive Eintritt
  • Ausflug nach Syrakus mit Besuchen des griechischen Theaters, des Ohr des Dionysios und der Katakomben inklusive Eintritte
  • typisches Mittagessen auf einem Landgut im Madonie-Gebirge mit Verkostung von warmen Ricotta-Käse inklusive Wasser und Wein
  • Stadtrundgang in Cefalú
  • Ausflug nach Pompeji und zum Vesuv inklusive Eintritt Mittagessen auf einem Weingut bei Pompeji
  • Panoramafahrt entlang der Amalfiküste mit Besichtigungen in Amalfi (inklusive Eintritte) und Ravello
  • Besichtigung der Abtei Montecassino
Sicher online buchen mit SSL Verschlüsselung

Reiseveranstalter

Reiseprogramm

Italien – Sizilien und der Golf von Sorrent
14 Tage Busrundreise Lugano – Palermo – Monreale – Erice – Villa Romana – Syrakus – Ätna – Cefalu – Madonie Gebirge – Pompeji – Ischia – Amalfi-Küste – Abtei Montecassino

Ihr Hotel: 
Central Hotel Löwen (1.-2. Reisetag)
Lage
: Inmitten der historischen Altstadt von Feldkirch im Dreiländereck Schweiz, Liechtenstein und Deutschland liegt das 4-Sterne-Central Hotel Löwen am Rande der Fußgängerzone.
Zimmer: Die Zimmer sind mit Dusche oder Badewanne/WC, SAT-TV und einem Modemanschluss ausgestattet.
Ausstattung: Ihnen steht zudem der Erholungsbereich mit Sauna, Dampfbad und Hallenbad im Partnerhotel Holiday Inn Feldkirch kostenlos zur Verfügung. Das Frühstück wird als Buffet und das Abendessen als 3-Gang-Menü gereicht.

GNV Fähren (2.-3. Reisetag)
Kabinen: Freuen Sie sich auf eine Fährüberfahrt mit GRANDI NAVI VELOCI. Sie haben die Möglichkeit, zwischen einer Innen- oder Außenkabine zu wählen. Alle Kabinen sind klimatisiert und mit Dusche/WC sowie Föhn ausgestattet.
Ausstattung: Im Restaurant des Schiffes werden Sie mit mediterraner Küche mit internationalen Speisen verwöhnt. Zudem verfügt das Schiff über eine Shopping-Angebot, eine Spielhalle, eine Piano-Bar und ein eigenes Kino.

Hotel Fiesta Resort (3.-6. Reisetag)
Lage: Das Resort liegt etwa 45 Kilometer von Palermo und knapp 15 Kilometer von Cefalú entfernt. Dank der perfekten Verkehrsanbindung befinden sich alle Teile der Insel in bequemer Reichweite. Mit der Lage direkt am Meer ist es der ideale Ort für einen ruhigen, entspannten Aufenthalt.
Zimmer: Ihr Zimmer ist mit Badewanne oder Dusche/WC, Haartrockner, Safe, SAT-TV, Kühlschrank, Minibar und Klimaanlage (jährlich ab 01.06.) ausgestattet.
Ausstattung: Das Fiesta Resort besteht aus dem Hotel Garden Beach und aus dem Hotel Athènee Palace.

Parc Hotels Sicilia (6.-9. Reisetag)
Lage: Der Hotelkomplex Antares, Olimpo, Le Terrazze befindet sich an der Sizilianisch-Ionischen Küste auf einem Hügel oberhalb von Letojanni und nur einige Kilometer vom Zentrum Taorminas entfernt. Das Zentrum von Letojanni ist in 10 Minuten bequem zu Fuß erreichbar. Somit hat dieser Komplex eine fantastische Lage mit wunderbarer Sicht auf die Bucht von Taormina. Die drei Hotels sind mit einem Panorama-Lift miteinander verbunden; der Strand ist nur etwa 300 Meter entfernt und Sie können ihn mit einem Aufzug sowie durch eine Unterführung erreichen.
Zimmer: Alle 136 Zimmer verfügen über Badewanne oder Dusche /WC, Föhn, Klimaanlage, SAT-TV (auch deutsche Sender), Minibar und Safe.
Ausstattung: Das reichhaltige Frühstück und Abendessen nehmen Sie im Restaurant ein, wo Ihnen nationale wie auch internationale Spezialitäten serviert werden. Zur Entspannung stehen Ihnen ein Aufenthaltsraum und eine Bar zur Verfügung sowie der Wellnescenter im Hotel Olimpo.

GNV Fähren (9.-10. Reisetag)
Kabinen: Freuen Sie sich auf eine Fährüberfahrt mit GRANDI NAVI VELOCI. Sie haben die Möglichkeit, zwischen einer Innen- oder Außenkabine zu wählen. Alle Kabinen sind klimatisiert und mit Dusche/WC sowie Föhn ausgestattet.
Ausstattung: Im Restaurant des Schiffes werden Sie mit mediterraner Küche mit internationalen Speisen verwöhnt. Zudem verfügt das Schiff über eine Shopping-Angebot, eine Spielhalle, eine Piano-Bar und ein eigenes Kino.

Grand Hotel Le Zagare (10.-13. Reisetag)
Lage: Das 4-Sterne-Grand-Hotel Le Zagare befindet sich in guter, strategischer Lage zwischen Sorrent und der Amalfiküste.
Zimmer: Die 33 komfortabel eingerichteten Zimmer verfügen über Dusche/WC, Föhn, Kabel-TV, Telefon, Safe, Minibar und Klimaanlage.
Ausstattung: Ein Außenpool sowie ein schöner Garten laden Sie zum Relaxen ein. Von der Dachterrasse haben Sie einen einzigartigen Blick hinüber zum Vesuv.

Corte Castelletto (13.-14. Reisetag)
Lage: Das 3-Sterne-Hotel Corte Castelletto befindet sich genau auf halber Strecke zwischen Mantua und Verona. Dadurch bietet das geschmackvolle Landhaus eine ideale Ausgangslage für verschiedenste Ausflüge in die Umgebung von Verona und Mantua.
Zimmer: Die eleganten Zimmer verfügen über ein Bad mit Dusche/WC sowie Klimaanlage, TV, Minibar, Safe, Telefon und kostenfreien WLAN.
Ausstattung: Genießen Sie einen entspannten Tag im saisonal geöffneten Pool oder der hoteleigenen Sonnenterrasse. Im Frühstücksraum werden Sie mit einem reichhaltigen Frühstück vom Buffet verwöhnt. Um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen, stehen Ihnen ein Aufenthaltsraum, eine Bibliothek und eine Bar zur Verfügung.


Auf dem Weg nach Sizilien besichtigen Sie Mantua, Rom und Neapel. Sizilien ist gebirgig und von lebhaftem Vulkanismus geprägt. Weithin sichtbar ist der mächtige, meist schneebedeckte Kegel des 3.343 m großen und noch heute tätigen Vulkans Ätna. Die zahlreichen Denkmäler aus der Antike, darunter die Tempel im Tal von Agrigent sind besonders sehenswert. Die gemütliche Heimreise führt Sie per Schiff von Palermo nach Genua. 

Ihr Reiseverlauf:
1. Tag: Anreise
Am frühen Morgen starten Sie in den Süden. Vorbei an Nürnberg und Ulm erreichen Sie am Nachmittag den Bodensee und kurze Zeit später fahren Sie über die österreichische Grenze. Im Hotel in Feldkirch werden Sie herzlich begrüßt. Bei Ihrem ersten gemeinsamen Abendessen lernen Sie Ihre Reisegruppe für die nächsten 14 Tage kennen.
Fahrstrecke: Bus: ca. 640 Kilometer

2. Tag: Lugano
Weiter führt Ihre Reise durch die Schweiz zum Mittelmeer. Auf dem Weg dorthin legen Sie einen Stopp in Lugano ein. Mit Ihrer Reiseleitung unternehmen Sie einen Rundgang in der Altstadt. Es erwarten Sie anmutende Gassen, eine palmengesäumte Strandpromenade und natürlich ein wundervoller Blick auf den Luganer See mit der Bergwelt im Hintergrund. Nach Ihrer Mittagspause fahren Sie weiter in den Süden bis zum Hafen von Genua. Hier gehen Sie an Bord der Fähre nach Palermo.
Fahrstrecke: Bus: ca. 430 Kilometer

3. Tag: Erholung auf See - Ankunft in Palermo
Nach einer hoffentlich ruhigen Nacht auf dem Mittelmeer genießen Sie die Annehmlichkeiten der Fähre. Entdecken Sie das reichhaltige Shoppingangebot, besuchen Sie das Kino an Bord oder genießen Sie einfach ein paar entspannte Stunden auf einer Terrasse des Schiffes! Vielleicht können Sie das italienische Festland in weiter Ferne entdecken oder die Inseln Sardinien und Korsika. Nach einer ca. 20-stündigen Seereise erreichen Sie am Abend den Hafen von Palermo. Nachdem Sie von Bord gegangen sind, fahren Sie mit dem Reisebus zu Ihrem 4-Sterne-Hotel.
Fahrstrecke: Bus: ca. 50 Kilometer

4. Tag: Monreale - Palermo
Heute unternehmen Sie einen ersten Ausflug auf Sizilien. Der Reisebus bringt Sie zunächst nach Monreale, wo sich der Sitz des Erzbistums von Monreale befindet. Über ca. 90 Stufen gelangen Sie hinauf zum imposanten Dom, den Sie mit Ihrer örtlichen Reiseleitung ausgiebig besichtigen (Taxifahrt für ca. 5 € pro Fahrzeug möglich). Der Dom beherbergt einen wunderschönen Kreuzgang und wurde 1172 im Auftrag von Wilhelm II. von Sizilien erbaut. Der König ließ sich hier in einem Grab aus weißem Marmor bestatten. Gegen Mittag erreichen Sie Palermo, die Hauptstadt Siziliens mit bedeutenden Denkmälern aus der Normannenzeit. Während der kombinierten Stadtrundfahrt mit -rundgang erblicken Sie wichtige Schätze wie die Kathedrale mit den Grabstätten der sizilianischen Könige, den Palazzo Reale (Normannenpalast) mit dem Nationalparlament und die darin erbaute Cappella Palatina. Anschließend verbleibt Zeit für eine kleine Erkundungstour auf eigene Faust oder einen Einkaufsbummel im Zentrum. Nach diesem erlebnisreichen Ausflug fahren Sie zurück zum Hotel.
Fahrstrecke: Bus: ca. 130 Kilometer

5. Tag: Trapani - Erice
Die Halbinsel von Trapani steht heute auf Ihrem Programm. Zusammen mit Ihrer örtlichen Reiseleitung schlendern Sie in den Gassen der Altstadt. Am Hafen von Trapani, zur Zeit der Karthager einst als Kriegshafen ausgebaut, legen Sie eine Pause ein. Einer der wichtigsten Wirtschaftszweige der Region von Trapani bis nach Marsala sind die Salinenfelder. Seit dem 15. Jahrhundert wird das Salz des Meeres auf riesigen Feldern durch die Sonneneinstrahlung getrocknet und es entsteht eins der besten Salze Italiens. Sie legen einen Fotostopp an einem Panoramapunkt mit Blick auf die Salzfelder ein. Am Nachmittag fahren Sie auf den 751 Meter hohen Berg Erice, wo sich die gleichnamige Stadt befindet. Sie spazieren in der Oberstadt und besichtigen das Castell di Venere. Von hier erhalten Sie eine grandiose Aussicht auf das umliegende Land. Am Abend kehren Sie zum Hotel zurück.
Fahrstrecke: Bus: ca. 340 Kilometer

6. Tag: Villa Romana
Sie verlassen das Hotel an der Nordküste Siziliens und reisen an die Ostküste. Auf dem Weg durch das Landesinnere halten Sie in Piazza Armerina und besichtigen die Villa Romana. Das UNESCO-Weltkulturerbe wurde erst im Jahr 1929 entdeckt und offenbart ein römisches Luxusherrenhaus, welches im 12. Jahrhundert bei einem Erdrutsch verschwand. Leider ist von der Architektur des Herrenhauses nicht mehr viel erhalten, aber Wissenschaftler haben in fast 50 Räumen wunderschöne Fußbodenmosaike entdeckt. Das wohl bekannteste Mosaik sind die drei Bikini-Frauen. Weiterhin sehen Sie Bilder aus der Mythologie, der Jagd, dem täglichen Leben und viele weiteren Bereichen. Freuen Sie sich auf einen wundervollen Ausflug in die Vergangenheit! Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel an der Ostküste von Sizilien.
Fahrstrecke: Bus: ca. 260 Kilometer

7. Tag: Syrakus
Die mächtigste Stadt der Antike - Syrakus - steht auf Ihrem Tagesprogramm: Zuerst stoppen Sie am griechischen Theater, errichtet ca. 500 v. Chr. Mit einem Durchmesser von 138 Metern und 61 aus Steinen geschlagenen Sitzreihen hatten fast 15.000 Zuschauer im Theater Platz. Bei Ihrem Besuch bestaunen Sie den fast vollständig erhaltenen Zuschauerraum. Im Anschluss spazieren Sie durch den Park Latomia del Paradiso, einen ehemaligen Kalksteinbruch. Hier befindet sich das Ohr des Dionysios. Die Grotte, welche nach dem Tyrannen benannt wurde, zeichnet sich durch eine einmalige Akustik aus. Gegen Mittag spazieren Sie zusammen mit Ihrer örtlichen Reiseleitung in der Altstadt von Syrakus, welche sich auf der Insel von Ortigia befindet. Genießen Sie während Ihrer Mittagspause den Blick auf den wunderschönen Hafen. Am Nachmittag legen Sie einen Stopp an den Katakomben von Syrakus ein. Diese befinden sich unter der Basilika di Santa Lucia. Das römische Gesetz verbot es, die Toten im Stadtgebiet der heutigen Altstadt zu beerdigen, sodass die Christen ihre Toten in den vorhandenen Wasserkanälen der Stadt beerdigten und diese Kanäle ausbauten. Nach den Katakomben von Rom sollen diese die zweitgrößten Katakomben sein. Öffentlich zugänglich sind jedoch nur die Katakomben des Heiligen Johannes, wo sich sowohl Familien- als auch Gemeinschaftsgräber befinden.
Fahrstrecke: Bus: ca. 240 Kilometer

8. Tag: Ätna - Taormina
Ein weiterer Höhepunkt Ihrer Sizilien Rundreise erwartet Sie heute. Sie fahren mit dem Reisebus bis zum Silvesterkrater des Ätnas auf knapp 2.000 Meter Höhe. Auf dem Weg hinauf bestaunen Sie bereits die faszinierende Mondlandschaft aus erkalteter Lava und schwarzem Gestein. Wer möchte, kann mit einer Seilbahn bis auf 2.500 Meter fahren (Zusatzkosten: ca. 30 € pro Person) und anschließend mit einem Geländewagen bis auf 2.913 Meter (Zusatzkosten: ca. 31 € pro Person). Diese Auffahrten sind witterungsabhängig und können nur vor Ort gebucht werden. Wir bitte Sie auch bei schönem Wetter warme und witterungsfeste Kleidung zu tragen, da sich das Wetter in knapp 3.000 Meter Höhe sehr schnell - im Vergleich zur Küste - ändern kann. Oben angekommen, wird Sie ein qualifizierter, englisch-sprachiger Bergführer begrüßen und mit Ihnen über den Krater laufen. Ihre örtliche Reiseleitung steht Ihnen bei allen Fragen selbstverständlich zur Seite. Nach diesem einmaligen Erlebnis besichtigen Sie am Nachmittag das faszinierende Städtchen Taormina. Flanieren Sie in den Straßen, werfen Sie einen Blick in den Dom San Nicola und spazieren Sie im wundervollen Stadtpark. Von hier aus erhalten Sie einen atemberaubenden Blick zum Ionischen Meer und zum schneebedeckten Ätna.
Fahrstrecke: Bus: ca. 120 Kilometer

9. Tag: Madonie-Gebirge - Cefalù
Am Morgen packen Sie Ihre Koffer und fahren erneut in den Norden Siziliens. Zwischen Palermo und Cefalù befindet sich der 40.000 Hektar große Naturpark Madonie. Der höchste Berg dieser Gebirgskette ist der 1.979 Meter hohe Pizzo Carbonara. Sie genießen unvergessliche Ausblicke auf das Tyrrhenische Meer bis hinüber zu den Äolischen Inseln. Vorbei an Eichen- und Mischwäldern genießen Sie schöne Ausblicke in die Hochtäler bis zum Golf von Termini Imerese. In einem Hochtal gelangen Sie nach Castelbuono und blicken auf kleine Dörfer wie Pollina, San Mauro Castelverde und Geraci Siculo. In dieser Region wird Manna, bekannt als Tränen der Esche, hergestellt. In einer bekannten Pasticceria verkosten Sie einige Süßigkeiten. Zur Mittagszeit erreichen Sie den Agriturismo Gelso inmitten der schönen Natur. Hier auf dem Bauernhof lassen Sie sich ein Mittagessen mit frischem Ricotta, Wasser und Wein schmecken. Am Nachmittag fahren Sie nach Cefalù, malerisch an der Nordküste Siziliens gelegen. Besonders bekannt ist der Dom Santissimo Salvatore, eines der ersten arabisch-normannischen Juwelen der Insel. Die malerische Stadt wird vom zerklüfteten Felsen La Rocca beherrscht! Genießen Sie das Flair dieses gemütlichen Ortes bei einem Bummel oder einem leckeren Cappuccino! Kurze Zeit später fahren Sie bis nach Palermo, wo Sie auf die Nachtfähre nach Neapel steigen und sich von Sizilien verabschieden.
Fahrstrecke: Bus: ca. 310 Kilometer

10. Tag: Pompeji - der Vesuv
Nach einer ca. 12-stündigen Nachtfahrt nach Neapel, verlassen Sie am frühen Morgen die Fähre und starten zu einem weiteren Abenteuer der Rundreise. Es erwartet Sie heute der wohl bekannteste Vulkan auf dem europäischen Festland, der Vesuv, welcher sich nur wenige Kilometer von Neapel entfernt befindet. Durch den Ausbruch des Vulkans im Jahr 79, wurden die drei römischen Städte Pompeji, Stabiae und Herculaneum vollständig zerstört. Heute besichtigen Sie zusammen mit einer örtlichen Reiseleitung die Ausgrabungen von Pompeji, welche seit 1860 bis heute kontinuierlich erfolgen. Durch die luftdichte Verschüttung mit Lava und Asche kann Pompeji heute als besterhaltene Stadt der Antike bezeichnet werden. Freuen Sie sich auf einen weiteren Exkurs in die Vergangenheit! Gegen Mittag kehren Sie in einem lokalen Restaurant in der Nähe von Pompeji ein: Ihnen werden verschiedene Spezialitäten mit einem Schluck des köstlichen Lacrima Christi serviert. Am Nachmittag können Sie mit Ihrer Reiseleitung den Vesuv besichtigen und entlang des Kraterrandes spazieren (witterungsabhängig). Von hier aus haben Sie ein atemberaubendes Panorama über den Golf von Sorrent. Im Anschluss fahren Sie zum 4-Sterne-Hotel.
Fahrstrecke: Bus: ca. 70 Kilometer

11. Tag: Fakultativer Ausflug zur Insel Ischia
Gönnen Sie sich einen entspannten Tag im Hotel oder begleiten Sie Ihre Reiseleitung auf einen weiteren Ausflug nach Ischia (Zusatzkosten: 110 €, Mindestteilnehmerzahl: 20). Die größte der drei Golfinseln erwartet Sie Ihren Besuch. Von Neapel setzen Sie mit dem Schnellboot nach Ischia über und treffen auf Ihre örtliche Reiseleitung. Freuen Sie sich während der Inselrundfahrt, die schönsten Ecken der grünen Thermalinsel kennenzulernen. Im Westen von Ischia legen Sie einen Stopp im Botanischen Garten Giardini Ravino ein. Dieser wurde im Jahr 2005 von der Familie D´Ambra eröffnet und zeigt heute auf einer Fläche von mehr als 5.000 Quadratmetern exotische Pflanzen aus Italien und ganz Europa, welche durch das ideale Klima auf der Insel gut gedeihen. Am Nachmittag erreichen Sie Ischia Ponte und erfahren Wissenswertes über die Altstadt und den wichtigsten Ort der Insel. Am späten Nachmittag setzen Sie mit dem Schnellboot auf das italienische Festland über und Ihr Reisebus bringt Sie zum Hotel zurück.
Fahrstrecke: Bus: ca. 100 Kilometer 

12. Tag: Ausflug zur Amalfiküste
Mit einem örtlichen Reisebus und Reiseführer entdecken Sie am heutigen Tag die aufregendste Steilküste von Italien. Es erwarten Sie farbenfrohe Häuser, bebaute Küstenhänge, enge Straße und wundervolle Ausblicke auf das Tyrrhenische Meer. Sie fahren von Positano die Küstenstraße entlang nach Amalfi, den namengebenden Ort für die Straße. Sie werden den Dom Sant´Andrea von Amalfi mit seiner einladenden Freitreppe besichtigen und einen kleinen Rundgang in der Altstadt unternehmen. Im Anschluss fahren Sie mit dem Bus in das Dragone-Tal nach Ravello und unternehmen einen Rundgang im Ort. Zum Abendessen sind Sie zurück im Hotel.
Fahrstrecke: Bus: ca. 90 Kilometer

13. Tag: Abtei Montecassino
Heute neigt sich Ihre Rundreise schon dem Ende zu und Sie fahren zurück in den Norden Italiens. Zuvor halten Sie an der Abtei Montecassino. Das Kloster in den Bergen wurde im Jahr 529 von Benedikt von Nursia gegründet. Seine Statue erblicken Sie im Garten des Klosters. Heute leben 30 Mönche in diesem Kloster. Nach einem kurzen Rundgang mit Ihrer Reiseleitung setzen Sie Ihre Reise in den Norden fort, vorbei an Rom, Florenz und Bologna. Am Abend erreichen Sie das 3-Sterne-Hotel Corte Castelletto zwischen Mantua und Verona.
Fahrstrecke: Bus: ca. 740 Kilometer

14. Tag: Heimreise
Über den Brennerpass und durch das Inntal erreichen Sie Deutschland.
Fahrstrecke: Bus: ca. 900 Kilometer


Hinweise: 
  • Mindestteilnehmerzahl: 20 bei einer Absagefrist von 4 Wochen vor Reisebeginn
  • Ein gültiger Personalausweis ist erforderlich
  • im Reisepreis sind keine Trinkgelder enthalten

Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. Eberhardt Travel GmbH |Busreisen ab Adlersteige | Busreisen ab Ansbach | Busreisen ab Bodenbach | Busreisen ab Bodolz | Busreisen ab Dresden | Busreisen ab Feucht | Busreisen ab Hainichen | Busreisen ab Langenweißbach | Busreisen ab Münchberg | Busreisen ab Neundorf | Busreisen ab Niederdorf | Busreisen ab Pegnitz | Busreisen ab Röhrsdorf | Busreisen ab Schnelldorf | Busreisen ab Ulm |

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter Eberhardt Travel GmbH zur Verfügung gestellt worden.

Haben Sie Fragen
zur Busreise?

Busreise - Nummer: 3446023

Fragen zur Reise

Ihre Vorteile bei Reisebus24.de

  • Reiseangebote direkt vergleichen

  • Persönliche Beratung per Telefon oder Mail

  • Sichere Online Buchung mit SSL

  • Tiefpreisgarantie durch original Reisepreis der Reiseveranstalter

  • Bequem per Rechnung bezahlen

Sicher buchen!

Sichere Online - Buchung bei Reisebus24.de mit SSL-Verschlüsselung

Tiefpreis Garantie

Bei Reisebus24.de buchen Sie Busreisen immer zum günstigsten Originalpreis des Veranstalters.

Tiefpreis

Bei Reisebus24.de buchen Sie immer zum günstigsten Preis. Weder ein anderes Internetportal, noch der Reiseveranstalter selbst wird Ihnen ein besseres Angebot unterbreiten – das garantieren wir Ihnen! Sollten Sie am Buchungstag die gleiche Busreise des selben Veranstalters zu einem günstigeren Preis finden, so erstatten wir Ihnen die Differenz.

Ausgeschlossen von dieser Garantie sind unrechtmäßig gewährte Rabatte, gefälschte Angebote und Bonus- bzw. Treueprogramme.

Der Service von Reisebus24.de wird stetig von Kunden neu bewertet. Es ist uns ein besonderes Anliegen die Wünsche, Bedürfnisse und Anforderungen unserer Kunden zu berücksichtigen und im Sinne unserer Kunden zu handeln.

  • img_54

    Über 10 Jahre Erfahrungen

    Reisebus24.de ist führend bei der Vermittlung von Busreisen. Bereits seit 2004 arbeiten wir mit namhaften Busreiseveranstalter erfolgreich zusammen. 

  • img_55

    Sicher & bequem buchen

    Bei Reisebus24.de buchen Sie sicher und bequem direkt im Internet oder telefonisch bei unserem kompetenten und freundlichen Serviceteam.

  • img_56

    Busreisen für jedes Alter

    Busreisen bieten für alle Zielgruppen und Gelegenheiten das passende Reiseangebot. Mit über 180.000 Busreisen bietet Reisebus24.de jährlich die größte Reiseauswahl.