Umweltbewusstes Reisen sollte im Hinblick auf die Klimaveränderungen erhöhte Aufmerksamkeit bekommen. Reisenden ist oftmals nicht bewusst, welches verfügbare Verkehrsmittel die geringeren Umweltbelastungen auslöst. Busreisen sind z.B. deutlich umweltschonender als Flugreisen. Ein Bus benötigt weniger Platz und erzeugt weniger Lärm als die gleiche Anzahl an PKW-Reisenden. Zudem werden durch den Bus weniger Ressourcen verbraucht. In Personen-Kilometer umgerechnet verbraucht ein moderner Bus nur etwa die Hälfte der Energie, die für den Betrieb der Bahn benötigt wird. Im Vergleich zum PKW ist der Energiebedarf sogar nur etwa ein Drittel.

Wer klimaschonend Reisen möchte, der trifft mit dem Bus die richtige Wahl. Weniger Lärm, weniger Energieverbrauch und der geringere Bedarf an Ressourcen sind deutliche Argumente für Busreisen. Zugegeben, Fernreisen nach Asien, Australien oder Amerika sind mit dem Bus in der gewohnten und üblichen Weise von Deutschland aus nicht ohne den Einsatz von Flugzeugen denkbar. Allerdings befinden sich sehr viele und attraktive Reiseziele in bequemer Reichweite für den Reisebus.

Wenn Sie an weiteren Informationen zum Thema "Bus & Umwelt interessiert" sind, empfehlen wir Ihnen Webseite des RDA "Klima schonen - Bus reisen".