Beratung unter:030 / 2000 7747 Mo.-Fr. 10:00 bis 18:00 Uhr
  • img_24
  • img_25
  • img_25
  • img_29

Estland

Die junge Republik Estland, ist das nördlichste der drei baltischen Staaten und wird nur von Lettland, Russland, dem Finnischen Meerbusen und der Ostsee umschlossen.  Auf einer Fläche von rund 45.000 km², größer als die Niederlande oder Dänemark, leben nur etwa 1,3 mio  Esten. Dies verspricht vor allem weite und menschenleere Naturlandschaften und jede Menge Ruhe. Nahezu 50% der Gesamtfläche ist mit Wald bedeckt und mit seinen zahllosen Küstenkilometern und Inseln (150 insgesamt, davon nur 19 bewohnt!) wird das naturnahe Estland auch Land der Inseln und Buchten genannt. Insbesondere Naturliebhaber schätzen das nordischen EU-Mitgliedsstaat, aber ebenso Kulturhungrige kommen in Städten wie Tallin oder  Tartu vollkommen auf ihre Kosten. Noch steckt der Tourismus des Landes weitestgehend in den Kinderschuhen, was Ihnen heute noch die Möglichkeit gibt einen authentischen Eindruck der Naturschönheit und Kultur eines Landes, welches in der Geschichte viel zu lange Spielball der Mächtigen war, zu gewinnen!

Estland – Kulturelle und landschaftliche Vielfalt und Schönheit

Noch heute ist Estland ein kulturell vielseitiges Land. So sind beispielsweise nur etwas mehr als die Hälfte der Einwohner der Hauptstadt Talinn tatsächlich Esten. Diese Diversität ist vor allem durch die Besiedlungsgeschichte und teilweise unschönen politischen Entwicklungen zu begründen.                                                                                       Nach deutscher, dänischer, schwedischer und zarisch-russischen Besatzungen erwarb Estland im Zuge der Oktoberrevolution 1918 erstmals seine Unabhängigkeit. Doch bereits im Jahre 1940 erfolgte wieder eine Annektion und Eingliederung in die Sowjetunion. In den Jahren der sozialistischer Vorherrschaft wurde versucht eine estische Identität durch Ansiedlung nicht-estischer Bevölkerung weitestgehend zu zerstören. Nach Wiedererlangung der vollständigen Souveränität im Jahr 1991 erfolgte eine kulturelle Abgrenzung von den Einflüssen der russischen Besatzungszeit, was manchmal noch zu Spannungen führt. Bis heute fand eine Rückbesinnung auf die eigene estische Kultur und eine Neuorientierung  an nordisch – skandinavischen Traditionen statt.

Die Naturlandschaften Estlands gleichen einem Flickenteppich – auf kleinsten Raum finden sich eine fast einzigartige Vielfalt an Sumpf- und Moorlandschaften, Wäldern, Wiesen und Küstenformationen. Für Wanderer, Radfahrer oder Naturbeobachter ein wahres Paradies mit der Möglichkeit eine eindrucksvoll Artenvielfalt an Raubtieren, von Bär bis Wolf, und Vögeln zu beobachten.

Hauptanziehungspunkt der Touristen in Estlands ist zur Zeit die mittelalterliche Hanse- und heutige Hauptstadt Talinn. Hier erwarten Sie vor allem eine unsagbar gut erhaltene mittelalterliche Altstadt. Auf und rund um den Rathausplatz spielt sich das kulturelle Leben der Stadt ab und zahllose Cafes und Geschäfte laden in den kleinen Gassen zum Stöbern ein. Unbedingtes Muss für einen Besuch der Stadt sind der Domberg mit Alexander-Newski-Kathedrale und „Langem Hermann“, die Katharinenpassage sowie die Stadtmauer.                                                                                     Vielen Touristen zu großen Teilen unbekannt ist Tartu. Die Universitätsstadt am Ufer des Emajõgi ist die älteste Stadt des gesamten Baltikums und lädt zu gemütlichen Stadtspaziergängen, Besuch von Kunstgalarien und Besichtigungen der Ruinen der Kathedrale, Bischofsburg und Johanneskirche ein.                                                               Drittgrößte Stadt Estlands ist Narva ganz im Nordosten des Landes. Früher galt die Stadt mit der Hermann-Festung als  Barockperle der Ostsee. Nach heftiger Zerstörung im zweitem Weltkrieg wurde die Stadt mit größtenteils russischer Bevölkerung modernisiert.                                      Vor allem in den warmen Monaten ist ein Besuch des Ostseebads Pärnu dringend empfehlenswert. Die „Sommerhauptstadt“ Estlands lockt mit weißen Sandstränden,  Nachtclubs und mittelalterlichen Traditionen.

Lassen Sie sich von der Schönheit des unbekannten nördlichen Baltikums überzeugen. Einige Reiseunternehmer nehmen sie gerne an die Hand und lassen Sie eintauen in eine faszinierende moderne und gleichzeitig historisch wertvolle Welt.

Stockholm, Kiel, Nida, Tallinn, Riga, Trakai

Baltikum: Dünen, Bernstein und Geschichte

Unterkunft siehe Details

Polen und Masuren stimmen Sie mit Pfefferkuchen und weiten Landschaften ein. Gehen Sie auf große Reise durch drei kleine baltische Länder, die Geschichte modern belebe...

11 Tage ab 1.279€ p.P.

So. 19.08.2018 - Mi. 29.08.2018 weitere Termine

Service Empfehlung

Masuren, Baltikum & St. Petersburg - Allenstein - Vilnius - Riga - Tallinn - St. Petersburg - Puschkin mit Bernsteinzimmer

Unterkunft siehe Details

Wie auf einer Perlenkette aufgereiht finden Sie bei dieser Reise eine Schönheit der nordöstlichen Ostsee nach der anderen. Eingebettet in eine herb-romantische und urs...

12 Tage ab 1.515€ p.P.

So. 19.08.2018 - Do. 30.08.2018 weitere Termine

Tallinn, Riga, Klaipeda, Vilnius
Service Empfehlung

Das pure Baltikum - Drei Perlen im Norden Europas

Unterkunft siehe Details

Witamy! Sveiki! Esiet sveicinâti! Tere tulemast! – Willkommen in drei Ländern an der Ostsee. Mit der Fähre erreichen Sie die drei kleinen baltischen Staaten Litauen...

11 Tage ab 1.389€ p.P.

Di. 21.08.2018 - Fr. 31.08.2018 weitere Termine

Talinn, Kuressare, Riga

Baltikum – aus dem Dornröschenschlaf erwacht

Unterkunft siehe Details

Kaum anderswo in Europa finden wir so unterschiedliche Kulturen auf so engem Raum wie im Baltikum. Die geschichtliche Entwicklung, eng verbunden mit dem Deutschen Orden,...

13 Tage ab 1.899€ p.P.

Di. 21.08.2018 - So. 02.09.2018 weitere Termine

Tallinn, Riga, Vilnius, Posen, Stockholm

Baltische Impressionen

Unterkunft siehe Details

Kommen Sie mit auf einen Streifzug durch die Baltischen Staaten und erleben Sie Gegensätze und Gemeinsamkeiten und unzählige kulturelle und landschaftliche Höhepunkte...

9 Tage ab 1.029€ p.P.

Di. 28.08.2018 - Mi. 05.09.2018 weitere Termine

Bus mieten

kostenlos & unverbindliche Angebote inkl. Fahrer anfragen und vergleichen.

Ihre Vorteile bei Reisebus24.de

  • Reiseangebote direkt vergleichen

  • Persönliche Beratung per Telefon oder Mail

  • Sichere Online Buchung mit SSL

  • Tiefpreisgarantie durch original Reisepreis der Reiseveranstalter

  • Bequem per Rechnung bezahlen