Wanderreise Taurusgebirge: Wildpferde und Karawanen

4 mittelschwere Wanderungen durch das Hinterland Antalyas

Woran denken Sie, wenn Sie Antalya hören? Cluburlaub am türkischen Mittelmeer? Badestrand, Poolbar und Hotelbuffet? All das kann man dort machen. Wir allerdings haben anderes vor, denn unweit der türkischen Ferienhochburg liegt der westliche Teil des Taurusgebirges, das sich über eine Länge von 1500 km durch die südöstliche Türkei zieht und mit über 4000 Meter hohen Gipfeln in den Himmel ragt. Hier liegt der Schauplatz unserer ungewöhnlichen und sehr aktiven Türkeireise, denn wir wollen die Alpenlandschaft des westlichen Taurus wandernd erleben.

Ausgangspunkt unserer vier mittelschweren Wanderungen ist das idyllische Bergdorf Ormana, das uns mit einer ganz besonderen Sehenswürdigkeit empfängt. Die für die Region typischen historischen „Knopfhäuser“ sind ohne Zement aus übereinandergeschichteten Lagen von Brettern und Steinen gebaut. Viele der teils 300 Jahre alten Gebäude wurden restauriert und lassen sich in Ormana bewundern.

Bewundernswert schön sind auch die Landschaften, die wir uns wandernd erschließen werden. Auf jahrtausendealten Wegen der Karawanen der Seidenstraße geht es durch die alpine Landschaft. Wir wandern durch Obsthaine, treffen Wildpferde, entdecken die Ruinen einer historischen Karawanserei, besuchen den weltweit drittgrößten Bergsee mit bis zu 75 Meter hohen Felsendecken und lassen uns in unserer Mittagspause mit einem Barbecue oder Köstlichkeiten aus den Lunchpaketen unseres Hotels verwöhnen. Und wo wir schon einmal in Antalya sind, schauen wir uns bei einer Stadtbesichtigung vor dem Abflug auch hier um. Besonders sehenswert: das Hadrianstor aus römischer Zeit und das gigantische Minarett der Yivli-Minare-Moschee.

SZ Reisen

Gesamtbewertung des Reiseveranstalters:
Kundenbewertungen195 Kundenbewertungen
Gesamtbewertung 4.48 von 5
Weiterempfehlungen96% Weiterempfehlung
Busreiseveranstalter SZ Reisen

Termine | Preise | Buchung

Wanderreise Taurusgebirge: Wildpferde und Karawanen

6 Tage
2 mögliche Termine
ab 959,- €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
12.05. - 17.05.2022
6 Tage
pro Person im Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
959,- €
12.05. - 17.05.2022
6 Tage
im Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
1.089,- €
15.09. - 20.09.2022
6 Tage
pro Person im Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
969,- €
15.09. - 20.09.2022
6 Tage
im Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
1.099,- €

Mehrere Zimmer buchen:
Zur Buchung von mehreren Zimmern / Personen führen Sie bitte die Buchung erneut durch.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise ins Taurusgebirge

Sie fliegen mit einer renommierten Fluggesellschaft nach Antalya. Ein Transfer bringt Sie zu Ihrem Boutique-Hotel Ormana Active mitten im Taurusgebirge. Schon während der Fahrt erhalten Sie erste Informationen zu den bevorstehenden Wanderungen von Ihrer örtlichen Reiseleitung. Bei einem gemeinsamen Abendessen können Sie die Gruppe kennenlernen.

2. Tag: Rund um Ormana

Nach einem ausgiebigen Frühstück  lernen Sie bei einem gemeinsamen Rundgang die wundervollen typischen Knopfhäuser des kleinen Bergdorfes kennen und erfahren Wissenswertes über Bauweise und Geschichte des ganzen Dorfes. Bei einer kurzen Wanderung erkunden Sie die Umgebung rund um Ihren Aufenthaltsort.

Mit dem Bus fahren Sie zum drittgrößten Höhlensee der Welt. Dort angekommen machen Sie eine kleine Bootsfahrt. In dem glasklaren Wasser liegt eine der Quellen des Manavgat-Flusses, welchen viele Urlauber von der türkischen Riviera kennen. Die Bootstour führt Sie vorbei an Jahrtausende alten Stalagmiten und 75 Meter hohen Steilwänden. Später führt Sie Ihre Wanderung weiter in das kleine Dorf Ürünlü, wo Sie in einem typischen Kaffeehaus einkehren.

Mit dem Bus fahren Sie zurück nach Ormana

(Dauer: 4h, Strecke: 8km, Höhendifferenz +/- 50m)

3. Tag: Unterwegs auf dem Eynif-Plateau

In den Bergen das Taurusgebirges leben noch heute Herden von Wildpferden. Am Hotel beginnt Ihre Wanderung durch das erst bewaldete, später eher karge Gebirge hinauf zum Eynif-Plateau. Begrüßen Sie während der Wanderung die Wildpferde, welche sich vor allem an den Gräsern des Plateaus satt essen. Genießen Sie während eines typisch türkischen Barbecue den einmaligen Blick über die Ebene mit den schneebedeckten Gipfeln des Gebirges im Hintergrund. Unterwegs besuchen Sie alte Karawanserei ehe es am Nachmittag ins Dörfchen Sonbaslar geht, wo schon der Bus für die Fahrt zurück nach Ormana wartet. Lassen Sie den Tag bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen.

(Dauer: 5h, Strecke: 12km, Höhendifferenz +/-490m)

4. Tag: Am Öküz-Plateau

Nach einer kurzen Busfahrt erreichen Sie am Morgen das Bergdorf Susuzşahap - es erwartet Sie heute eine schwierige Etappe14 Kilometern Weg! Der erste Teil der Wanderung führt Sie entlang alter Obstalleen, die Straßen sind links und rechts gesäumt von Pflaumen- und Birnbäumen. Sie folgen der rot-weißen Beschilderung, vorbei am Dorf Boğaztaş und steigen hinauf auf 1500 Meter Höhe. Angekommen auf dem Plateau ist Zeit für eine Rast, eine alte Zisterne sowie ein Brunnen, der vorrangig die Hirten der Gegend versorgte, deuten die hunderte Jahre alte Hirtenkultur der Region an. Gemächlich führt der Weg weiter nach oben und bald eröffnet sich Ihnen ein fantsatisches Panorama über das Vorland des Taurus bis hinüber zum blauen Meer. Von hier an folgen Sie dem alten Bosporus-Pfad hinab nach Tınaztepe. Mit dem Bus fahren Sie am Nachmittag zurück ins Hotel.

(Gehzeit: 6h, Strecke: 14km, Höhendifferenz +900/-600m)

5. Tag: Vom Bergdorf Günyaka nach Susuzşahap

Der Startpunkt des gestrigen Tages ist heute das Ziel! Mit dem Bus fahren Sie auch heute eine kurze Strecke, ehe Sie mit der Wanderung im westlichen Teil des Taurus beginnen. Sie folgen einer alten Karawanenroute, teils durch grüne Wälder, teils an jahrhundertealten Schotterablagerungen vorbei. Der Weg führt Sie nördlich in die Hochebene. Auf dieser Tour werden Sie lange Zeit keiner Menschenseele begegnen, die Mittagsverpflegung kommt aus dem Rücksack. Es erwartet Sie auf der gesamten Wanderung links und rechts des Weges unberührte Natur und einzigartige Naturerlebnisse!

(Dauer: 5h, Strecke: 15km, Höhendifferenz +425/-228)

6. Tag: Antalya - Rückflug nach Deutschland

Am Morgen verlassen Sie das Bergdorf Ormana und Sie werden sicherlich aus ganzem Herzen " Auf Wiedersehen" sagen. Vormittags bleibt Zeit für eine Stadtrundfahrt durch den bekannten Urlaubsort Antalya. Bei einer Stadtrundfahrt sehen Sie das Hadrianstor, Atatürk-Denkmal sowie das Yivli-Minarett. Sie statten einer typischen Lederfabrik einen Besuch ab. Wenn es die Flugzeit erlaubt, erwartet Sie zudem eine Bootsfahrt vor den Toren der Altstadt, ehe Sie in den Flieger nach Hause steigen.

Leistungen

Beförderung

  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach Antalya und zurück in der Economy Class
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Fahrt im klimatisierten Reisebus/Kleinbus zu den Wanderungen

Hotels & Verpflegung

  • 5 Übernachtungen im Boutique-Hotel Ormana Active in Ormana
  • 5 x Frühstück
  • 3 x Lunchpakete
  • 1 x Barbecue während der Wanderung
  • 5 x Abendessen (als Büffet oder Menü)

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

  • Stadtrundfahrt: Antalya
  • Besichtigung des Bergdorfes Ormana
  • 4 Wanderungen
    • Rund um Ormana
    • Auf das Eynif-Plateau
    • Auf das Öküz-Plateau
    • Vom Bergdorf Günyaka nach Susuzşahap

Zusätzlich inklusive

  • Aktuellen Steuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 Reisetaschenbuch pro Buchung
  • Örtliche Wanderreiseleitung 1. – 6. Tag

SZ-Reisebegleitung

Es gelten die allgemeine Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. SZ Reisen

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter SZ Reisen zur Verfügung gestellt worden.