Wanderreise Kalabrien: Italiens unentdeckte Stiefelspitze

Ihre Reisedaten

Nächster Termin:

02.10. - 09.10.2021
Reisecode des Reiseveranstalters: IT-LA06
8 Tage ab 1.099,- €

5 leichte bis mittelschwere Wanderungen

An der südlichsten Spitze des italienischen Festlands liegt das küstenreiche und bergige Kalabrien, wo sich die farbenfrohe Natur der Mittelmeerküste unter der mediterranen Sonne mit den eindrucksvollen architektonischen Spuren der Antike zu einem einmaligen Urlaubserlebnis verbindet. Hier liegen die felsigen Klippen des Capo Vaticano, die Costa Viola an der türkisblauen Meeresstraße von Messina und das Tyrrhenische Meer, das einen einzigartigen Blick auf die Äolischen Inseln freigibt. Auf Ihren Wanderungen entdecken Sie die natürliche Vielfalt Kalabriens zwischen Olivenhainen, Zitrusbäumen und Weinreben. Für die nötige Erfrischung unterwegs sorgen idyllische Badebuchten und nach Herzenslust auch die in Pizzo erfundene Eisspezialität Tartufo, mit einer Schokoladensoße gefülltes und von Kakaopulver und Zucker umgebenes Nuss- und Schokoladeneis. Mmmhhh!

Einer der vielen Höhepunkte dieser Reise ist die Besichtigung des entlegenen Kartäuserklosters Certosa di San Bruno, welches Sie nach einer Wanderung durch die einzigartige Flora und Fauna Kalabriens in der idyllischen Bergregion der Apenninen besichtigen. Mit etwas Glück wird Ihr Besuch vom gregorianischen Gesang der Mönche begleitet sein. Auf kulinarischem Weg werden Sie in die kalabrische Welt eintauchen: Sie verkosten lokale Produkte wie Schafskäse und Zitronenlikör, Speck, Olivenöl und biologische Wein. Nicht zu vergessen ist der Klassiker - gesalzenes Schweinefleisch “Nduja Capicollo”, eine streichfähige, mit Chili gewürzte kalabrische Salami.

Auf Sie wartet eine unvergessliche Wandertour durch das südlichste Italien.

SZ Reisen

Gesamtbewertung des Reiseveranstalters:
Kundenbewertungen182 Kundenbewertungen
Gesamtbewertung 4.47 von 5
Weiterempfehlungen96% Weiterempfehlung
Busreiseveranstalter SZ Reisen

Termine | Preise | Buchung

Wanderreise Kalabrien: Italiens unentdeckte Stiefelspitze

8 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.099,- €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
02.10. - 09.10.2021
8 Tage
pro Person im Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
1.099,- €
02.10. - 09.10.2021
8 Tage
im Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
1.283,- €

Mehrere Zimmer buchen:
Zur Buchung von mehreren Zimmern / Personen führen Sie bitte die Buchung erneut durch.

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Lamezia Terme

Die Reise nach Kalabrien beginnt mit dem Flug von Deutschland in die süditalienische Region. Gemeinsam mit der Reiseleitung fahren Sie in Ihr Vier-Sterne-Hotel.

2. Tag: Ganztagswanderung Tropea und Monte Poro

Die erste Wanderung der Reise beginnt auf der Hochebene des kalabrischen Monte Poro,die einen hervorragenden Meerblick und ein Panorama mit Aussicht auf die malerische Altstadt von Tropea mit den Äolischen Inseln im Hintergrund anbietet. Noch heute leben und arbeiten im Hinterland von Tropea die Hirten in der unberührten Natur. Entlang abgeschiedener Bergdörfer und alter Bauernhöfe führt die Wanderung, die sich auf den Küstenstreifen der Region fokussiert. Der Weg bietet Einblicke in die Vegetation und die ländlichen Feldlandschaften Süditaliens und der Küstenregion Kalabriens. Nach einer erholsamen Pause führt das letzte Stück des Weges zum Meer, wo Sie die Möglichkeit haben, zur Abkühlung in einer der schönsten Buchten Italiens zu baden. Danach geht es gemeinsam ins Hotel zurück.

(Strecke: 14 km, Dauer: 5-6 h, Höhendifferenz: + 150 m/ - 600 m)

3. Tag: Ganztagswanderung Zungri

In der Hochebene von Poro liegt die kalabrische Gemeinde Zungri, die für eine ganz besondere archäologische Stätte bekannt ist: die Höhlenwohnungen von Zungri. Zum Schutz vor den im 12. Jahrhundert angreifenden Sarazenen wurde die mittelalterliche Siedlung in den Tuffstein gehauen. Gleich zu Beginn des Wanderausflugs erhalten Sie einen Einblick in die historischen Höhlen, die sich homogen in die örtliche Natur eingefügt haben. Die Höhlenwohnungen von Zungri sind zugleich der Ausgangspunkt der heutigen Wanderung, die Sie entlang von wilden Schluchten, Olivenplantagen, Schafsherden und Bäumen voller Zitrusfrüchten führen wird. Die Küstennähe der Wanderung erlaubt einen weiteren Blick auf die schönen türkisblauen Farben des Tyrrhenischen Meeres. Gegen Ende des Wegs ist die Einkehr in einen regionalen Bauernhof vorgesehen, wo Sie bei einer Verköstigung durch kalabrischen Schafskäse und Zitronenlikör neue Kräfte sammeln können. Schließlich geht es gegen Nachmittag in das Hotel zurück.

(Strecke: 12 km, Dauer: 4 h, Höhendifferenz: + 150 m/ - 400 m)

4. Tag: Freizeit 

Der heutige Tag steht Ihnen frei zur Verfügung. Es steht Ihnen offen, ob Sie sich im Hotel erholen oder die Umgebung eigenständig erkunden. Sicher hält auch Ihre Reiseleitung ein paar Tipps für Sie bereit.

5. Tag: Ganztagswanderung Serra San Bruno

Bereits die Fahrt ins Landesinnere zum heutigen Ausgangspunkt der Wanderung Serra San Bruno führt durch die unberührte kalabrische Natur. Das von den Apenninen umgebene Bergdorf mit der Lage auf einer Höhe von etwa 800 Metern über dem Meeresspiegel wird von Weinbergen, Feigenbäumen und waldreichen, felsigen Landschaften bestimmt. Gemeinsam entdecken Sie das urige Dorf mit seinen alten Kirchen und den verzierten Bauwerken aus dem 18. Jahrhundert. Von hier aus beginnt die Wanderung durch die dichten Wälder der Bergregion. Der Weg führt entlang von mystischen Lichtungen, wundersamen Quellen, einsamen Weilern und einem regionalen Naturreservat, das ganz von der kalabrischen Tier- und Pflanzenwelt vereinnahmt ist. Zum Abschluss der Wanderung erwartet Sie nicht nur ein kleines Picknick, sondern Sie erreichen das berühmte Kartäuserkloster Certosa di San Bruno, das im 11. Jahrhundert errichtet wurde und in dem noch heute die eremitischen Mönche leben, die sich einem schweigsamen Leben gewidmet haben. Auf einem geführten Rundgang bietet sich ein Einblick in das historische Gemäuer und mit ein wenig Glück werden Sie Zeuge der gregorianischen Gesänge der Mönche. Mit diesen Eindrücken endet die Wanderung, gegen Abend geht es in das Hotel zurück.

(Strecke: 12 km, Dauer: 5 h, Höhendifferenz: + 150 m/ - 400 m)

6. Tag: Ganztagswanderung Costa Viola

Am heutigen Tag erwartet Sie eine Küstenwanderung mit traumhaften Ausblick. Am Morgen fahren Sie zuerst entlang der Küste des Tyrrhenischen Meeres, ehe Sie Ihren Ausgangspunkt an der Costa Viola erreichen. Es erwartet Sie ein gemütlicher Aufstieg, bei gutem Wetter erwarten Sie beeindruckende Aussichten auf Sizilien und die Liparischen Inseln mit Stromboli, die Straße von Messina und den Ausläufern des Capo Vaticano. Auf ca. 600m Höhe rasten Sie und können sich bei einer kleinen Mittagspause stärken. Währenddessen können Sie das gesamte Wandergebiet überblicken. Am Ende Ihrer Wandertour haben Sie zudem die Möglichkeit, ein erfrischendes Eis zu kosten, ehe es mit dem Bus zurück ins Hotel geht.

(Strecke: 11 km, Dauer: 4-5 h, Höhendifferenz: +/- 350 m)

7. Tag: Halbtagswanderung Spilinga

Die letzte Wanderung der Reise führt nach Spilinga, einen historischen Ort mitten in der Natur der nördlichen Hochebene des Poro. Die Tour beginnt in der 571 Metern über dem Meeresspiegel gelegenen Gemeinde, die einen neuen Einblick in die vielfältige Geschichte, Pflanzenwelt und Tradition Kalabriens erlaubt. Umgeben von kleinen Bächen liegt der Maultierpfad, der als Orientierung auf der Wanderung gilt. Hier zeigen sich auch die Überreste einer Wassermühle aus dem 18. Jahrhundert, deren Architektur unter arabischem Einfluss steht. Zum Höhepunkt des Tages und als angemessenem Schlusspunkt der Reise gibt es nach der Wanderung vor Ort eine Verkostung von einheimischen kalabrischen Produkten wie dem typisch gesalzenen Schweinefleisch „Nduja Capicollo“, Speck, getrockneten Tomaten, Olivenöl und biologischem Wein. Mit dieser besonderen Note endet der letzte Wandertag der Reise. Gemeinsame Rückkehr in das Hotel.

(Strecke: 11 km, Dauer: 4 h, Höhendifferenz: + 150 m/ - 400 m)

8. Tag: Rückflug

Am heutigen Tag endet die Wandertour durch das ursprüngliche Kalabrien. Mit den vielseitigen Eindrücken Ihrer Wanderwoche geht es nach Deutschland zurück.

Leistungen

Beförderung

  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft  nach Lamezia Terme und zurück in der Economy Class (Umsteigeverbindung)
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

Hotels & Verpflegung

  • 7 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Cannamele Parghelia 
  • 7 x Frühstück
  • 7 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Verkostung kalabrischer Spezialitäten 
  • 1 x Picknick 

Ausflüge & Besichtigungen

  • Wanderungen:
    • Auf der Hochebene des Monte Poro
    • Vom Bergdorf Serra San Bruno zum Kartäuserkloster Certosa di San Bruno
    • Im Hinterland von Zungri
    • Küstenwanderung an der Costa Viola
    • Von Spilinga zu einem regionalen Bauernhof (halbtags)
  • Besichtigungen: Höhlenwohnungen von Zungri, Bergdorf Serra San Bruno, Kartäuserkloster Certosa di San Bruno

Zusätzlich inklusive

  • Willkommensgetränk
  • Picknick am Kartäuserkloster
  • Aktuelle Steuern, Sicherheits- und Ausreisegebühren
  • 1 Reisetaschenbuch pro Buchung
  • Örtliche Wanderreiseleitung während der Wanderungen
  • sz-Reisebegleitung

Es gelten die allgemeine Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. SZ Reisen

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter SZ Reisen zur Verfügung gestellt worden.