Schönheit der nördlichen Adria

Ihre Reisedaten

Nächster Termin:

14.09. - 20.09.2021
Reisecode des Reiseveranstalters: IT-FR01
7 Tage ab 799,- €

Entdecken Sie den Geheimtipp Friaul-Julisch Venetien

„Golf von Venedig“ - so bezeichnet man den nördlichen Teil der Adria, dessen Küstenlinie sich Italien mit Slowenien und Kroatien teilt. Dabei ist Venedig hier weit weg. Die Besonderheiten dieser Region finden sich in Triest, Udine, Grado, Palmanova oder Aquileia. Was heute italienisches Staatsgebiet ist, stand lange Zeit unter anderen Einflüssen - was heute noch sichtbar und spürbar ist. Etwa in Triest, das von 1382 bis 1918 österreich-ungarisch war - unterbrochen von napoleonischer Herrschaft, die ihrerseits Zeugnisse wie das Triester Opernhaus hinterlassen hat. Dies und mehr erfahren wir bei unserem ausgiebigen Besuch, der uns auch zum berühmten Habsburger Schloss Miramare mit seinem großartigen Park und seinem herrlichen Blick über die Adria führt.

Während Venedigs Lagune immer mehr der Umweltverschmutzung zum Opfer fällt, erhält die Lagune von Grado Jahr für Jahr Auszeichnungen für ihre hervorragende Wasserqualität und die Sauberkeit ihrer Strände. Wir besuchen die auf einer Insel gelegene Stadt mit ihren malerischen Fischerhäuschen. In Palmanova erwartet uns ein Meisterwerk des Festungsbaus aus dem 16. Jahrhunderts. Die sternförmig zur Verteidigung Venedigs gegen die Türken angelegte Stadt ist bis heute weitgehend original erhalten. Römische Geschichte erwartet uns in Aquileia und auch der Gaumen darf sich auf Urlaubsfreude einstellen, wenn wir in San Daniele den berühmten Schinken probieren.

SZ Reisen

Gesamtbewertung des Reiseveranstalters:
Kundenbewertungen182 Kundenbewertungen
Gesamtbewertung 4.47 von 5
Weiterempfehlungen96% Weiterempfehlung
Busreiseveranstalter SZ Reisen

Termine | Preise | Buchung

Schönheit der nördlichen Adria

7 Tage
1 möglicher Termin
ab 799,- €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
14.09. - 20.09.2021
7 Tage
pro Person im Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
799,- €
14.09. - 20.09.2021
7 Tage
im Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
903,- €

Mehrere Zimmer buchen:
Zur Buchung von mehreren Zimmern / Personen führen Sie bitte die Buchung erneut durch.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise zur Zwischenübernachtung im Raum Südtirol

Sie beginnen Ihre Reise in Richtung Italien mit einer Zwischenübernachtung im Raum Südtirol.

2. Tag: Palmanova - Aquileia – Lignano

Von Ihrer Zwischenübernachtung in Südtirol geht Ihre Reise weiter in die Stadt Palmanova. Die im 16. Jahrhundert gegründete Planstadt, begeistert die Besucher mit ihren Bauwerken aus der Renaissance und ihren Einkaufsmöglichkeiten. Berühmt ist die Stadt durch ihren sternförmigen Grundriss, der sich bis heute erhalten hat. Mit der örtlichen Reiseleitung erkunden Sie die Stadt und lassen sich von den Sehenswürdigkeiten faszinieren. Ihr nächstes Ausflugsziel ist die Stadt Aquileia, einer der bedeutendsten Römer-Städte Italiens. Mit Ihrer örtlichen Reiseleitung besichtigen Sie die berühmte Basilika von Aquileia. Am späten Nachmittag fahren Sie nach Lignano, Ihrem Urlaubsort direkt am Meer gelegen.

3. Tag: Halbinsel Grado 

Heute unternehmen Sie einen Ausflug zur Halbinsel Grado an der Nordküste der Adria. Der gleichnamige Ort Grado begeistert besonders durch die malerischen Fischerhäuschen, Plätze und Gassen. Gemeinsam mit unserer Reiseleitung bummeln Sie durch die Altstadt Grados bis zum Hafen der Stadt, der hauptsächlich von den Fischern genutzt wird. Im Anschluss nehmen Sie an einer Lagunenschifffahrt teil mit einem Zwischenstopp auf Barbana, einer kleinen Insel in der Lagune von Grado. Bevor es wieder zurück nach Lignano geht, haben Sie die Möglichkeit Ihre Freizeit an den besonders schönen Stränden der Sonneninsel zu verbringen.
 

4. Tag: Triest - Besichtigung Schloss Miramare

Von Ihrem Urlaubsort aus geht es heute nach Triest, eine Stadt unmittelbar an der Adriaküste am Golf von Triest gelegen und nicht weit von der slowenischen Grenze entfernt. Mit der örtlichen Reiseleitung erkunden Sie die faszinierende und sehenswerte Altstadt von Triest. Bereits schon früher als großes Handelszentrum an der Adria bekannt, ist der Hafen von Triest heute weltweit bekannt für die Kaffeeeinfuhr. Aufgrund des Kaffeehandels ist Triest noch heute berühmt für historische Kaffeehäuser und deren Kaffeebesonderheiten. Ein weiteres Highlight der Stadt ist das Schloss Miramare. Direkt an einem Felsvorsprung an der Adria gelegen, bietet es einen herrlichen Blick auf den Golf von Triest. Während einer geführten Besichtigung erkunden Sie das historische Gebäude und genießen den faszinierenden anliegenden Park, welcher zu einem erholsamen Spaziergang einlädt. 

5. Tag: Freizeit oder Besichtigung der „Grotta Gigante“ (fak.)

Genießen Sie Ihre Freizeit in Ihrem Urlaubsort oder besuchen Sie mit uns die Grotte „Grotta Gigante“ in der Nähe von Triest gelegen (fak.). Die Grotte gilt als meist besuchte Sehenswürdigkeit der Region Friaul-Julisch Venetien. Während einer geführten Besichtigung erkunden Sie die außergewöhnliche Größe der Haupthalle der Grotta Gigante. Mit einer Höhe von 98,50 Metern, einer Breite von 76,30 Metern und einer Länge von 167,60 Metern, gilt die Grotte als größte Schauhöhle der Welt.

6. Tag: Udine - Schinkenverkostung - Zwischenübernachtung in Südtirol

Heute kehren wir der Adriaküste den Rücken zu und fahren nach Udine, der Hauptstadt der Region Friaul-Julisch Venetien. Udine ist neben Triest die zweitgrößte Stadt der Region, gilt jedoch als wichtigste Stadt der Landschaft. Neben den zahlreichen Kirchen, Museen und historischen Plätzen der Stadt entdecken Sie mit der örtlichen Reiseleitung das Schloss von Udine (Außenbesichtigung), welches auf einem Hügel im historischen Zentrum der Stadt erbaut wurde. Von der Stadtbesichtigung geht Ihre Reise weiter nach San Daniele. Die Kleistadt ist bekannt für Ihren kulinarischen Hochgenuss, den berühmten Prosciutto di San Daniele. Während einer Probe des Schinkens, erfahren Sie mehr über die Geschichte und Tradition sowie die Herstellung und Verarbeitung des delikaten Produktes.

Am späten Nachmittag fahren Sie weiter nach Südtirol zu Ihrer zweiten Zwischenübernachtung.

7. Tag: Heimreise

Heute heißt es leider wieder Abschied nehmen. Nach Ihrer siebentägigen Urlaubsreise durch Italien, treten Sie heute die Heimreise an. 

Leistungen

Beförderung

  • Haustürtransfer in ausgewählten Regionen
  • Fahrt im modernen Reisebus

Hotels & Verpflegung

  • 2 Übernachtungen im Mittelklassehotel im Raum Südtirol
  • 4 Übernachtungen in einem der 4*-Doimo Hotels in Lignano Sabbiadoro
  • 6 x Frühstück
  • 6 x Abendessen

Ausflüge & Besichtigungen

  • Stadtführungen: Palmanova, Aquileia, Triest und Udine
  • Ausflug: Grado mit Lagunenschifffahrt
  • Eintritt und Führung: Basilika in Aquileia und Schloss Miramare

Zusätzlich inklusive

  • Schinkenverkostung in San Daniele
  • Willkommensdrink
  • Kurtaxe
  • sz-Reiseleitung

Es gelten die allgemeine Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. SZ Reisen

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter SZ Reisen zur Verfügung gestellt worden.