Riga: Schwarze Häupter, schwarzer Balsam

UNESCO-Jugendstilviertel + Nationalpark Gauja + Ostseebad Jurmala

Lübeck? Stralsund? Wismar? Bremen? Machen Sie sich drauf gefasst, dass Ihre Freunde und Bekannten nicht gleich auf die lettische Hauptstadt Riga kommen, wenn sie voller Begeisterung Ihre Urlaubsfotos von dieser Reise betrachten. Denn in der Tat hat die größte Stadt des Baltikums und einstige Hansestadt mit ihren westlichen Geschwistern viel gemeinsam. Die Backsteinarchitektur der Altstadt, die Treppengiebel der Speicherhäuser und natürlich die manchmal raue aber ehrliche Gastfreundschaft der Menschen.

Aber immer, wenn ihre Freunde falsch liegen, zeigen Sie eines der folgenden Bilder, um das Missverständnis aufzuklären: die einzigartigen Jugendstilhäuser der Neustadt, das Freiheitsdenkmal, das auch die sowjetische Besatzung überdauerte, das als Rathaus dienende Schwarzhäupterhaus aus dem 14. Jahrhundert, in dem einst eine Gilde unverheirateter Kaufleute ihren Sitz hatte, die bis heute in Bremen weiterbesteht. Oder ein Glas des traditionellen Schwarzen Balsams, eines Kräuterlikörs, den jeder Riga-Besucher gekostet haben muss.

Auf unseren Spaziergängen und Rundfahrten werden Sie diese und viele weitere Anregungen für eigene Erkundungen in der Freizeit erhalten. Oder Sie schließen sich an zwei Tagen unseren Ausflügen ins Umland an. In Sigulda wartet eine Stadtführung, eine Besichtigung der Backsteinburg und des Gauja Nationalparks auf Sie. Die Fahrt nach Jurmala lädt dazu ein, im Rigaischen Meerbusen ein Bad in der Ostsee zu nehmen – dort, wo sie ihren Namen zu Recht trägt.

 

SZ Reisen

Gesamtbewertung des Reiseveranstalters:
Kundenbewertungen195 Kundenbewertungen
Gesamtbewertung 4.48 von 5
Weiterempfehlungen96% Weiterempfehlung
Busreiseveranstalter SZ Reisen

Termine | Preise | Buchung

Riga: Schwarze Häupter, schwarzer Balsam

6 Tage
3 mögliche Termine
ab 1.049,- €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
30.05. - 04.06.2022
6 Tage
pro Person im Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
1.049,- €
30.05. - 04.06.2022
6 Tage
im Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
1.259,- €
08.08. - 13.08.2022
6 Tage
pro Person im Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
1.159,- €
08.08. - 13.08.2022
6 Tage
im Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
1.369,- €
29.08. - 03.09.2022
6 Tage
pro Person im Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
1.089,- €
29.08. - 03.09.2022
6 Tage
im Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
1.299,- €

Mehrere Zimmer buchen:
Zur Buchung von mehreren Zimmern / Personen führen Sie bitte die Buchung erneut durch.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Heute fliegen Sie nach Riga, die Hauptstadt Lettlands mit rund 700.000 Einwohnern die damit auch die größte Stadt des Baltikums ist.

Am Flughafen angekommen, werden Sie von Ihrem örtlichen Reiseführer empfangen und unternehmen eine orientierende Stadtrundfahrt mit Besichtigung des berühmten UNESCO-Jugendstilviertels. 

Danach werden Sie zum Hotel gebracht und beim gemeinsamen Abendessen im Hotel lassen Sie den ersten Reisetag gemütlich ausklingen.

2. Tag: Stadtrundgang Riga mit Verkostung des "Schwarzen Balsams"

Nach dem Frühstück machen Sie sich zu Fuß auf den Weg und unternehmen einen Spaziergang durch die Altstadt. Auf Ihrem Rundgang werden Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten präsentiert. Sie besichtigen das Freiheitsdenkmal, den Dom, den Rathausplatz, das Schwedentor, die „Drei Brüder“, den Pulverturm, die Kleinen- und Großen Gildehäuser und das berühmte Schwarzhäupterhaus. Krönender Abschluss ist die Degustation des Rigaer Schwarzen Balsams in der originell eingerichteten Black Magic Bar.

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung oder Sie schließen sich dem Ausflug in das Lettische Ethnographische Freilichtmuseum (ca. 30 Minuten Fahrzeit, fakultativ) an. Im Kiefernwald am Juglas-See wurden über 100 Bauten errichtet, die den traditionellen Fischer-, Handwerker- und Bauernhöfen sämtlicher lettischer Regionen nachempfunden sind. Somit eröffnet sich dem Besucher ein Einblick in die lettische Geschichte des 17. Jahrhunderts bis in die 1930er Jahre. Am späten Nachmittag haben Sie zudem die Möglichkeit, einem Konzert im Rigaer Dom zu lauschen (fakultativ, gegen Aufpreis), bevor Sie gemeinsam in einem Restaurant ind er Altstadt zu Abend essen.

3. Tag: Ausflug in den Gauja Nationalpark nach Sigulda

Heute unternehmen Sie einen Ausflug in den ältesten und zugleich größten Nationalpark Lettlands. Der Gauja Nationalpark verdankt seinen Namen dem Fluss Gauja, welcher sich gemächlich seinen Weg durch das rotgelb leuchtende Sandgestein sucht.

Am Ostufer der Gauja besichtigen Sie die Stadt Sigulda. Die malerische Kleinstadt mit seiner wunderschönen historischen Altstadt ist das touristische Zentrum des Nationalparks und hat so viel mehr zu bieten als die allseits bekannte Bobbahn. Sie besichtigen die Ordensburgruine Segewold mit dem charakteristischen Kreuz der Templer, dessen weitläufiger Park zum Verweilen einlädt. Natürlich darf auch ein Besuch der mächtigen Bischofsburg Turaida nicht fehlen. Für den Aufstieg auf den 30 Meter hohen Burgfried werden Sie mit einem atemberaubenden Panorama belohnt. 

Nach Ihrer Rückkehr in Riga unternehmen Sie einen Bummel in die Altstadt und zum gemeinsamen Abendessen.

4. Tag: Freizeit oder fakultativer Ausflug zum Schloss Rundale

Heute haben Sie nochmal Gelegenheit, Riga auf individuelle Art und Weise zu genießen. Für Ihre Freizeitgestaltung empfehlen wir den Besuch des Rigaer Zentralmarktes. Ein unablässiges Raunen und Lachen, seine Dynamik und die Vielfältigkeit der Verkäufer und Besuch lassen einen Bummel über den Markt zu einem einzigartigen Erlebnis werden. Hier finden Sie die qualitativ besten und gesündesten Lebensmittel, welche die lettische Küche zu bieten hat. Dazu versammelt der Zentralmarkt die verschiedensten Menschen am buntesten Ort der Stadt, an dem man (fast) alles kaufen kann, vor allem aber gesunde, leckere, bunte und vielfältige Produkte aus den lettischen Provinzen. 

Wenn Sie den Tag nicht individuell gestalten möchten, bieten wir Ihnen heute einen eindrucksvollen Ausflug an, welcher ganz im Zeichen des Barock steht (fakultativ, gegen Aufpreis). Sie fahren in Richtung Süden nach Rundāle (ca. 90 Minuten Fahrweg) und besichtigen das historisch wertvolle Barockschloss.

Beim Durchlaufen der weitläufigen Parkanlage mit Französischem Garten und Schlossteich ergeben sich traumhafte Fotomotive des Schlossensembles. Zurück in Riga spazieren Sie am Abend über die breite Düna zum Abendessen.

5. Tag: Fahrt in den Ostsee-Badeort Jurmala 

Heute entfliehen Sie den tadtleben und fahren in den beliebten, lettischen Badeort Jurmala, am Rigaischen Meerbusen gelegen. Der lange weiße Sandstrand bietet die idealen Voraussetzungen für einen ausgedehnten Strandspaziergang - über 30 Kilometer ununterbrochene Küstenlinie warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden!

Am Nachmittag kehren Sie dann nach Riga zurück. Beim Abschiedsabendessen in der Altstadt genießen Sie ein letztes Mal die lettische Küche und können in der Gruppe die vielen Eindrücke Ihrer Reise austauschen.

6. Tag: Rückreise

Sie fliegen zurück nach Deutschland. Im Gepäck die Erinnerung an unvergessliche Tage voller lettischer Kultur, Kulinarik und Lebensfreude. 

Leistungen

Beförderung

  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach Riga und zurück in der Economy Class (Umsteigeverbindung)
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Fahrt im bequemen Reisebus während der Ausflüge

Hotels & Verpflegung

  • 5 Übernachtungen im 4*-Hotel Tallink Riga 
  • 5 x Frühstück
  • 5 x Abendessen

Ausflüge & Besichtigungen

  • Ausflug: Nationalpark Gauja
  • Stadtrundfahrten/-gänge:Riga, Sigulda und Jurmala
  • Besichtigungen: Black Magic Bar, Ordensburgruine Sigulda, Bischofsburg Turaida, Gutmannshöhle
  • Eintritte: Rigaer Dom

Zusätzlich

  • Aktuellen Steuern & Sicherheitsgebühren
  • Kostprobe Rigaer Schwarzer Balsam
  • 1 Reisetaschenbuch pro Buchung
  • Örtliche Reiseleitung: 1.-6. Tag
  • sz-Reisebegleitung

Es gelten die allgemeine Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. SZ Reisen

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter SZ Reisen zur Verfügung gestellt worden.