Osttirol: Ursprünglich, echt, natürlich

Zwischen Hohen Tauern und Dolomiten

Sie suchen nach unberührter, authentischer Natur, nach Bergen, die ihren ganz eigenen Charakter verströmen? Nach Menschen, die ihre Heimat gern präsentieren, und sie gerade deshalb vor dem Massentourismus zu schützen wissen? Dann suchen Sie nach Osttirol, das sich – in Abgrenzung von den Namensvettern der anderen Himmelsrichtungen – selbst stolz "das Bergtirol" nennt.

Hier – zwischen den Hohen Tauern mit dem alles überragenden Großglockner im Norden und den Lienzer Dolomiten im Süden – wollen auch wir uns eine Woche lang in den Bann des Ursprünglichen und Wesentlichen begeben. Von unserem idyllischen Ferienort Matrei aus erfahren wir zunächst im Nationalparkgebäude des Glocknerwinkels und dem dazugehörigen Naturlehrpfad alles über die Besonderheiten der Region. Im Erlebnis- und Wohlfühlpark "Vitalpinum" erleben wir die wohltuende Kraft der Bergkräuter und tauchen im Defereggental sprichwörtlich in den heilsamen Zauber der alpinen Wasserwelten ein.

Ein wenig Spannung könnte nicht schaden? Wie wäre es mit atemberaubenden Bergpanoramen, die wir auf unseren Rundfahrten durch die Lienzer Dolomiten und die Kalser Glocknerstraße erleben? Spätestens bei unserem Besuch in Obertilliach werden James-Bond-Fans einen ganz besonderen Kitzel spüren, denn hier beendete der Agent im Streifen "Spectre" eine spektakuläre Verfolgungsjagd mit dem Flugzeug. Und weil Spannung und Entspannung zusammengehören, haben Sie an einem freien Tag Zeit für sich. Warum nicht auf einer Wanderung zu einer der umgebenden Berghütten?

SZ Reisen

Gesamtbewertung des Reiseveranstalters:
Kundenbewertungen195 Kundenbewertungen
Gesamtbewertung 4.48 von 5
Weiterempfehlungen96% Weiterempfehlung
Busreiseveranstalter SZ Reisen

Termine | Preise | Buchung

Osttirol: Ursprünglich, echt, natürlich

7 Tage
3 mögliche Termine
ab 839,- €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
15.05. - 21.05.2022
7 Tage
pro Person im Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
839,- €
15.05. - 21.05.2022
7 Tage
im Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
839,- €
12.06. - 18.06.2022
7 Tage
pro Person im Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
859,- €
12.06. - 18.06.2022
7 Tage
im Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
859,- €
09.10. - 15.10.2022
7 Tage
pro Person im Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
839,- €
09.10. - 15.10.2022
7 Tage
im Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
839,- €

Mehrere Zimmer buchen:
Zur Buchung von mehreren Zimmern / Personen führen Sie bitte die Buchung erneut durch.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Matrei in Osttirol

Auf Ihrer Anreise nach Osttirol passieren Sie die Felber Tauern, welche das Salzburger Land und Osttirol voneinander trennen. Ihr Urlaubsort Matrei liegt im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern und so genießen Sie vom Hotel aus den Blick auf die Berge dieser beeindruckenden Gebirgsregion.

2. Tag: Ködnitztal – Kalser Glocknerstraße

Ihre erste Panoramafahrt führt Sie durch das wildromantische Ködnitztal, welches zu den schönsten Gebirgstälern Tirols zählt, und über die Kalser Glocknerstraße. Am Ende der etwa 7 km langen Panoramastraße eröffnet sich einer der schönsten Anblicke des Großglockners, mit 3.798 m der höchste Berg Österreichs. Mit etwas Glück sehen Sie nicht nur den Großglockner, sondern auch einen der "Big Five" der Hohen Tauern: Steinadler, Steinbock, Gämse, Bartgeier und Murmeltier. Am besten genießen Sie den Ausblick von der Sonnenterrasse des Lucknerhauses, wo Sie sich außerdem Osttiroler Spezialitäten und hausgemachte Mehlspeisen schmecken lassen können.

3. Tag: Lienz – Lienzer Dolomiten – Vitalpinum

Lienz, die Sonnenstadt mit südlichem Flair am Fuße der Lienzer Dolomiten, erkunden Sie am Vormittag mit einer örtlichen Reiseleitung. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt werfen Sie einen Blick auf die Vielfalt Osttirols und erfahren Spannendes aus Vergangenheit und Gegenwart.

Bei einer anschließenden Fahrt durch die Lienzer Dolomiten durchqueren Sie das Lesachtal und passieren Obertilliach. Der beschauliche Ort mit seinen engen Gassen und denkmalgeschützten Bauernhäusern begeisterte bereits die Filmcrew des James Bond Streifens "Spectre". Bevor Sie über die Drautalstraße zurück zum Hotel gelangen, legen Sie noch einen Zwischenstopp im Vitalpinum ein. Auf 6.500 m² erstreckt sich ein alpiner Erlebnis- und Wohlfühlpark mit Schaubrennerei, Heilkräuterfeld, Barfußweg mit Kneipp-Pfad und Zirbenkraftplatz.

4. Tag: Tag zur freien Verfügung

Den heutigen Tag können Sie ganz nach Ihren eigenen Wünschen gestalten. Wie wäre es z.B. mit einer Erfrischung im Pool oder einem Besuch des Nationalparkhauses? Hier erfahren Sie allerhand über Tiere, Pflanzen und Geschichte des Nationalparks Hohe Tauern. Wenn Sie gern wandern möchten, empfiehlt sich beispielsweise eine Fahrt mit der Gondelbahn hinauf zur Bergstation Goldried auf 2.163 m. Von hier aus haben Sie zahlreiche interessante Wandermöglichkeiten wie zum Goldriedsee oder zur Adler Lounge, die Sie über den Europa Panoramaweg erreichen.

5. Tag: Dolomitenrundfahrt

Nachdem Sie bereits die Lienzer Dolomiten bestaunt haben, entdecken Sie heute die italienischen Dolomiten. Vorbei an Innichen und Sexten fahren Sie über den Kreuzbergpass nach Auronzo di Cadore. Zum Gemeindegebiet von Auronzo gehört auch der Misurinasee. Im klaren Wasser der "Perle des Cadore" spiegelt sich das mächtige Bergmassiv der Drei Zinnen, die den See umrahmen.

Auf Ihrer Weiterfahrt passieren Sie Toblach, das den Beinamen "Gemeinde der Drei Zinnen" trägt. Schließlich verlassen Sie Südtirol und kehren nach Osttirol zurück.

6. Tag: Defereggental

Die letzte Ausflugsfahrt während Ihres Urlaubs in Osttirol führt Sie in das ursprüngliche Defereggental, in dem Wasser die einzigartige alpine Landschaft prägt. Bei einem Aufenthalt in St. Jakob, dem Hauptort des Tals, haben Sie die Möglichkeit, die Deferegger Heilwasserwelt oder die Nationalpark-Ausstellung "Erlebnis Zirbe" zu besuchen. Das Deferegger Heilwasser zählt zu den ältesten und wirkungsvollsten Heilvorkommen der Welt und löst aufgrund seines extrem hohen Gehalts an Mineralien, Spurenelementen, organischen Stoffen und Gasen zahlreiche Probleme der Haut, Nasennebenhöhlen, Bronchien und rheumatische Gelenkbeschwerden. Bei St. Jakob befindet sich außerdem mit dem Oberhauser Zirbenwald der größte geschlossene Zirbenwald der Ostalpen. Alles rund um das äußerst langsam wachsende Kieferngewächs, aus deren Zapfen u.a. Schnäpse und Liköre gewonnen werden, erfahren Sie in der Ausstellung "Erlebnis Zirbe" in der Nationalpark-Infostelle.

Am Ende des Defereggentals gelangen Sie an einen idyllischen Bergsee. Genießen Sie den Ausblick auf die umliegende Bergwelt bei einem Spaziergang entlang des Obersees oder bei einer Tasse Kaffee auf der Terrasse des Alpengasthauses.

7. Tag: Heimreise

Nach erholsamen Urlaubstagen im ursprünglichen Osttirol treten Sie heute wieder die Heimreise an.

Leistungen

Beförderung

  • Haustürtransfer in ausgewählten Regionen
  • Fahrt im modernen Reisebus

Hotel & Verpflegung

  • 6 Übernachtungen im 3*-Hotel Goldried in Matrei in Osttirol (Haupt- und Nebengebäude)
  • 6 x Frühstück
  • 6 x Abendessen

Ausflüge & Besichtigungen

  • Ausflüge: Kalser Glocknerstraße, Lienzer Dolomiten, Dolomiten, Defereggental
  • Stadtführung: Lienz mit örtlicher Reiseleitung
  • Eintritt: Vitalpinum

Zusätzlich inklusive

  • Maut Kalser Glocknerstraße
  • Benutzung des Hallen- und Freibads im Hotel
  • Ortstaxe
  • sz-Reiseleitung

Es gelten die allgemeine Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. SZ Reisen

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter SZ Reisen zur Verfügung gestellt worden.