Normandie und Bretagne

Ihre Reisedaten

Nächster Termin:

18.06. - 26.06.2021

Zustieg in Ihrer Region:

80335 München | Zentraler Omnibusbahnhof an der Hackerbrücke weitere Zustiege
Reisecode des Reiseveranstalters: B-FR-NOR01-21
9 Tage ab 1.449,- €

Die wunderschöne Normandie besticht durch ihre beeindruckende Landschaft, die sich mit geschichtsträchtigen Monumenten, malerischen Stränden und wundervollen Dörfern abwechselt. In der Bretagne, in der man einst das Ende der Welt vermutete, fängt das schöne Frankreich erst an: meterhohe Wellen des Atlantiks brechen tosend an die Felsklippen, Fischerboote tanzen wie Walnussschalen auf dem glitzernden Wasser und lokale Leckereien, die von dem Reichtum des Meeres zeugen, werden Sie begeistern!

Stanglmeier Touristik GmbH & Co. KG

Gesamtbewertung des Reiseveranstalters:
Kundenbewertungen1643 Kundenbewertungen
Gesamtbewertung 4.62 von 5
Weiterempfehlungen95% Weiterempfehlung
Busreiseveranstalter Stanglmeier Touristik GmbH & Co. KG

Termine | Preise | Buchung

Normandie und Bretagne

9 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.449,- €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
18.06. - 26.06.2021 (Normandie und Bretagne)
9 Tage
Doppelzimmer, LP
Belegung: 2 Personen
1.449,- €
18.06. - 26.06.2021 (Normandie und Bretagne)
9 Tage
Doppelzimmer Zustellbett, LP
Belegung: 3 Personen
1.449,- €
18.06. - 26.06.2021 (Normandie und Bretagne)
9 Tage
Einzelzimmer, LP
Belegung: 1 Person
1.799,- €

Mehrere Zimmer buchen:
Zur Buchung von mehreren Zimmern / Personen führen Sie bitte die Buchung erneut durch.

Reiseverlauf

1. Tag – Bonjour, belle France! Hallo wunderschönes Frankreich – vorbei an der französischen Stadt Metz reisen Sie nach Tinqueux bei Reims zu Ihrer Zwischenübernachtung. Im Hotel begrüßt Sie Ihr Rundreiseleiter, der Sie die nächsten Tage auf Ihrer Entdeckungsreise durch die Normandie und Bretagne begleiten wird.

2. Tag – Reims und Rouen: Nach einem ersten Frühstück in Frankreich erkunden Sie die wunderschöne Nachbarstadt Reims mit Ihren Boulevards und der gewaltigen gotischen Kathedrale. Nachmittags besichtigen Sie schließlich Rouen, eine der attraktivsten und historisch reichhaltigsten Reiseziele der Normandie. Das malerische mittelalterliche Viertel und die höchste Kathedrale Frankreichs werden Sie begeistern. Anschließend Fahrt in Ihr Hotel.

3. Tag – Felsenburg im Meer: Heute steht eine der bekanntesten Ikonen Frankreichs auf Ihrem Programm, der Mont-Saint-Michel! Die spektakuläre Felseninsel mit ihrem beeindruckenden Kloster thront dramatisch über den glatten, von der Ebbe freigelegten und in der Sonne schimmernden Sandbänken. Seit 1979 ist die Anlage in der Liste der UNESCO Weltkulturerbe zu finden und verzaubert seit jeher die Besucher mit einer einzigartigen Reise zurück ins Mittelalter! Am Rand der Bucht liegt der kleine Fischerort Cancale, von dem aus Sie bei Ebbe die bekannten Austernbänke bestaunen können. Weiterfahrt in Ihr Hotel im Zentrum von St. Malo.

4. Tag – St. Malo: Die wunderschöne Stadt St. Malo mit Ihrem Hafen, in dem sich Mast an Mast reiht, wird Sie begeistern! Wie überall in der Normandie spüren Sie auch hier den dramatischen Einfluss von Ebbe und Flut – Wellen, die die Spitze des Festungswalls erreichen können oder mysteriöse Granitinseln, die bei Flut unter den Wassermassen verborgen liegen und erst bei Ebbe bestaunt werden können. Mit Ihrem Reiseleiter erkunden Sie die malerische Altstadt und gehen auf Spurensuche der Kaperei – St. Malo war der Heimathafen der „Renard“ (Fuchs), mit der der Korsare Robert Surcouf im 18. und 19. Jahrhundert auf hoher See gegen Großbritannien auf doch sehr erfolgreiche Beutezüge ging!

5. Tag – Cap Fréhel und Rosa Granitküste: In der nordöstlichen Bretagne finden Sie das Cap Fréhel, wo der Wind über dem Meer eine spektakuläre, in einer Vielzahl schillernder Farben leuchtende Naturlandschaft geschaffen hat. Vom Leuchtturm an der Spitze des Kaps haben Sie einen einmaligen Blick über das Meer und die malerische Smaragdküste. Entlang der berühmten Rosa Granitküste ("Côte de Granit Rose") gelangen Sie schließlich in den Fischerort Paimpol. Der Ort ist reich an Geschichte, von hier aus fuhren einst die Seeleute für über sieben Monate am Stück nach Island um zu fischen. Weiter geht es zum wunderschönen Badeort Perros-Guirec und Ihr Hotel in Morlaix.

6. Tag – Kalvarienberge & Pointe des Espagnols: Der Glaube an übermächtige Kräfte spielte in der Bretagne schon immer eine große Rolle – so entstanden ab der Mitte des 15. bis in das 17. Jahrhundert zahlreiche Kalvarierberge, steinerne Monumente in unmittelbarer Nähe einer Kirche, die den Leidensweg Christi symbolisieren sollen. Sie sehen die Kalvarienberge rund um Guimiliau. Weiter geht es zur Halbinsel Crozon, die Sie mit einer der eindrucksvollsten Landschaften der Bretagne begeistern wird! Genießen Sie die atemberaubende Aussicht vom Kap Pointe des Espagnols. Der Name stammt von den Spaniern, die einst hier landeten und die Bewohner zum Bau einer Festung zwangen. Weiterfahrt zu Ihrem Hotel in Vannes.

7. Tag – Vannes und Carnac: Am einzigartigen Golf von Morbihan gelegen erkunden Sie heute Vannes, das von spektakulären Befestigungen umgeben mit den verwinkelten Gassen und gepflasterten Plätzen verzaubert. Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter erwartet Sie ein spannender Rundgang. Weiterfahrt an die Spitze der 14 km langen und schmalen Halbinsel Presqu'île de Quiberon in den gleichnamigen Ort für eine Mittagspause in einzigartiger Atmosphäre. Anschließend bestaunen Sie bei Carnac die bereits über 7000 Jahre alten mysteriösen Steinreihen, deren Errichtungsgrund bis heute ein großes Geheimnis bleibt. Auf dem Rückweg nach Vannes entdecken Sie in Auray den wunderschönen Hafen, der am Ende eines langen Fjords liegt.

8. Tag – Rennes und Chartres: Nach dem Frühstück erwartet Sie heute die pulsierende Hauptstadt der Bretagne, Rennes. Bereits seit der Römerzeit ist die Stadt ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, von dem sich die verschiedenen Wege in die wichtigsten Städte im Nordwesten Frankreichs verzweigen. Die wunderschön angelegte Stadt begeistert mit einem großartigen mittelalterlichen Viertel und der prächtigen Kathedrale. Nach Ihrer Besichtigung fahren Sie weiter nach Chartres. Die Kathedrale der Stadt überrascht mit einem gotischen und romanischen Turm, einem einzigartigen Mix der beiden Baustile. Hier finden Sie auch besondere Relikte wie den Sainte Voile, dem heiligen Schleier, der von der Jungfrau Maria vor Geburt Jesus getragen worden sein soll. Nach Ihrem Aufenthalt Fahrt zu Ihrem Hotel im Raum Paris.

9. Tag – Au revoir! Nach eindrucksvollen Tagen in zwei der schönsten Regionen Frankreichs treten Sie heute mit vielen neuen Erinnerungen die Heimreise zurück nach Bayern an.

Leistungen

  • Fahrt im Fernreisebus
  • 8x Übernachtung mit Halbpension in guten Mittelklassehotels (1x Tinqueux, 1x Rouen, 2x Saint-Malo, 1x Morlaix, 2x Vannes & 1x Raum Paris)
  • Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung vom 1.Tag ab Hotel bis 8. Tag inkl. Kopfhörer
  • Eintritt Kloster Mont-Saint-Michel inkl. Pendelbus vom Parkplatz zum Fuße des Mont-Saint-Michel
  • Eintritt Kalvarienberge von Carnac
  • Stadtbesichtigung Reims, Rouen, St. Malo, Vannes & Rennes
  • Besuch Cap Fréhel, Fischerort Cancale und Paimpol, Badeort Perros-Guirec, Pointe des Espagnols, Presqu'île de Quiberon, Auray & Chartres
  • Kurtaxe
  • Stanglmeier-Reisebegleitung

Es gelten die allgemeine Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. Stanglmeier Touristik GmbH & Co. KG

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter Stanglmeier Touristik GmbH & Co. KG zur Verfügung gestellt worden.