Linz an der Donau

Ihre Reisedaten

Nächster Termin:

03.10. - 08.10.2022
Reisecode des Reiseveranstalters: 2115620

Internationales Brucknerfest 2022

Das internationale Brucknerfest ist eine hochkarätige Konzertreihe, die seit 1977 jedes Jahr im Herbst in Linz stattfindet. Benannt wurde das Musikfestival nach dem 1824 in Ansfelden geborenen Kom-ponisten Anton Bruckner. Besucher genießen Konzerte klassischer Musik im außergewöhnlichen Ambiente verschiedener Bühnenhäuser und Kirchen. Auf dem Programm stehen hochkarätige Konzerte nationaler und internationaler Künstler.

Omnibusreisen Lüngen oHG

Busreiseveranstalter Omnibusreisen Lüngen oHG

Termine | Preise | Buchung

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bitte senden Sie uns stattdessen ein Anfrage, oder nutzen Sie telefonisch unseren Kundenservice: Tel: 030 / 2000 7747

Mehrere Zimmer buchen:
Zur Buchung von mehreren Zimmern / Personen führen Sie bitte die Buchung erneut durch.

Reiseverlauf

1. Tag | Montag, 03. Oktober 2022

Abf. 6:00 Uhr MG - Überlandbusbhf. – 6:15 Uhr Rheydt HBF

Fahrt über Passau nach Linz a. d. Donau. Check-in im 4* Hotel Schwarzer Bär mitten im Zentrum von Linz. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

2. Tag | Dienstag, 04. Oktober 2022

Ausführliche Stadtführung in Linz mit Schwerpunkt auf Anton Bruckner, den Sohn der Stadt. Ein Orgelkonzert auf der originalen Brucknerorgel im Alten Dom macht diesen Rundgang zum besonde-ren Erlebnis für Musikliebhaber. Nachmittags Besuch mit Führung im Kunsthaus Lentos. Der Bau der Schweizer Architekten Weber & Hofer ist ein Blickfang am Donauufer. Das Museum zeigt innovative Wechselausstellungen. Die ständige Sammlung ist auch sehr sehenswert. Individuelles Abendessen.

19:30 Uhr Konzert im Brucknerhaus: Camerata RCO (Musiker des Königlichen Concertgebouws Amsterdam) im Brucknerhaus, im Mittleren Saal. Programm:

Anton von Webern (1883–1945)

Langsamer Satz für Streichquartett (1905)

Arnold Schönberg (1874–1951)

Kammersinfonie Nr. 1 E-Dur, op. 9 (1905–06)

[1922–23 erstellte Bearbeitung für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier von Anton von Webern]

– Pause –

Anton Bruckner (1824–1896)

Sinfonie Nr. 7 E-Dur, WAB 107 (1881–83)

[1921 erstellte Bearbeitung für Klarinette, Horn, zwei Violinen, Viola, Violoncello, Kontrabass, Pauken, Klavier zu vier Händen und

Harmonium von Hanns Eisler (1898–1962), Erwin Stein (1885–1958) und Karl Rankl (1898–1968)]

3. Tag | Mittwoch, 05. Oktober 2022

Führung in dem 2013 eröffneten Musiktheater Linz. Sie erhalten einen Blick hinter die Kulissen und erleben einen inspirierenden Gang durch das modernste Opernhaus Europas mit dem Großen Saal, den Foyers mit den Klanginstallati-onen, der innovativen Studiobühne BlackBox und der BlackBox Lounge, dem Orchesterbereich, den Künstlerbereichen, Werkstätten und vielen anderen Ecken. Im Anschluss Apéro und Häppchen im Foyer. Ausflug zum Stift Melk. Das Benediktinerkloster zählt zu den schönsten und größten einheitlichen Barockensembles Europas. Führung durch das UNESCO-Welterbe. Weiterfahrt entlang der Donau zum romantischen Städtchen Dürnstein. Rundgang mit Stiftkirche und Burgruine, in der einst Richard Löwenherz (1157-1199) englischer König und heldenhafter Kreuzfahrer, gefangen gehalten wurde. Im Anschluss werden Sie in einem Weingut erwartet. Führung und Weinverkostung in dem historischen Weinkeller. Anschließend Abendessem im Gasthof. Rückfahrt nach Linz.

4. Tag | Donnerstag, 06. Oktober 2022

Fahrt nach St. Florian. Schon von weitem sieht man die Türme des Stifts St. Florian. Das Augustiner

Chorherrenstift St. Florian ist ein Schatz des österreichischen Barock. Hier wurde St. Florian und Anton Bruckner beerdigt. Besonders erwähnenswert sind die Bibliothek mit mehr als 150.000 Bänden, der imperiale Marmorsaal, der Sebastianaltar von Albrecht Altdorfer, die Gruft mit dem Sarkophag Anton Bruckners und die „Brucknerorgel“ in der Stiftsbasilika. Imperiale Pracht im Stift sind in den Kaiserzimmern zu sehen, 12 Zimmer mit einer Fläche von annähernd 1100 m². Die Zimmer sind mit kostbarem Stuck, Decken. und Wandmalereien, Holzfußböden, Wandvertäfelungen und Wandbespannungen sowie mit Kachelöfen und Kaminen ausgestattet. Mittagessen in einer Gaststätte in St. Florian. Rückfahrt nach Linz und Zeit zur freien Verfügung.

19:30 Uhr Konzert des Brucknerorchesters Linz und Chrstoph Heesch am Violoncello unter musikalischer Leitung von Markus Poschner im Brucknerhaus, großer Saal:

Zurück in die Zukunft

Heinrich Kaminski (1886–1946)

Dorische Musik für Orchester (1934)

Arnold Schönberg (1874–1951)/Matthias Georg Monn (1717–1750)

Konzert für Violoncello und Orchester D-Dur (1932–33)

– Pause –

Franz Schmidt (1874–1939)

Sinfonie Nr. 2 Es-Dur (1911–13)

5. Tag | Freitag, 07. Oktober 2022

Exkursion nach Kefermarkt. Besichtigung der dortigen Pfarrkirche mit dem weltbekannten Flügelaltar eines unbekannten Künstlers. Rückfahrt nach Linz. Am Abend erklimmen Sie den Hausberg Pöstlingberg mit der gleichnamigen Bahn. Von dort oben hat man einen wunderschönen Blick auf die Donau und die Altstadt. Abendessen in einem Restaurant.

6. Tag | Samstag, 08. Oktober 2022

Nach Ihrem Frühstück, Check-out im Hotel und Rückfahrt nach Mönchengladbach.

Es gelten die allgemeine Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. Omnibusreisen Lüngen oHG

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter Omnibusreisen Lüngen oHG zur Verfügung gestellt worden.