Baden-Württemberg: Von Hölderlin bis Hesse

Geschichte und Geschichten entdecken

Kennen Sie Schduagerd? Das ist kein eigensinniger Mensch namens Gerd, sondern der schwäbische Kosename, den die Stuttgarter ihrer Heimatstadt gegeben haben. Und die Hauptstadt Baden-Württembergs hat auch vieles, was dem Charakter der Schwaben zu eigen ist. Einerseits den Fleiß und die Geschäftigkeit, der sich in modernen Gewerbe- und Industrieanlagen zeigt. Und dann auch wieder die urige Gemütlichkeit und die Selbstzufriedenheit, die sich in Stuttgart zum Beispiel an den bis in die Stadt reichenden malerischen Weinhängen, den idyllischen „Stäffele“ genannten Treppenaufgängen und insgesamt an der abgeschiedenen Lage in einem Talkessel zeigt.

Dieser wurde irgendwann selbst dem Herzog Eberhard Ludwig zu eng, weshalb er sein Residenzschloss kurzerhand vor die Tore der Stadt verlegte und drumherum Ludwigsburg gründete. Hier überzeugen wir uns davon, dass der imposante Bau mit seinem weitläufigen Park zu Recht als deutsches Versailles bezeichnet wird. Eher von Disney und Neuschwanstein scheint dagegen die neugotische Burg Hohenzollern inspiriert zu sein, die weithin sichtbar auf einem Berg thront. Ein „Gedicht“ ist auch die historische Altstadt von Tübingen - nicht zuletzt, weil der Dichter Friedrich Hölderlin wegen einer seelischen Krankheit hier Jahrzehnte lang abgeschieden in einem Turm lebte. Und wo wir gerade bei Dichtern sind, statten wir auch dem Geburtshaus von Herrmann Hesse in der Fachwerkstatt Calw einen Besuch ab und kosten den weltbekannten Schwarzwälder Schinken direkt in einer hiesigen Räucherei. Jede Wette, nach dieser Reise wird Schwaben zu Ihrem neuen Spätzle!

SZ Reisen

Gesamtbewertung des Reiseveranstalters:
Kundenbewertungen195 Kundenbewertungen
Gesamtbewertung 4.48 von 5
Weiterempfehlungen96% Weiterempfehlung
Busreiseveranstalter SZ Reisen

Termine | Preise | Buchung

Baden-Württemberg: Von Hölderlin bis Hesse

6 Tage
3 mögliche Termine
ab 685,- €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
29.05. - 03.06.2022
6 Tage
p.P. im Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
685,- €
29.05. - 03.06.2022
6 Tage
p.P. im Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
858,- €
03.07. - 08.07.2022
6 Tage
p.P. im Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
685,- €
03.07. - 08.07.2022
6 Tage
p.P. im Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
858,- €
04.09. - 09.09.2022
6 Tage
p.P. im Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
685,- €
04.09. - 09.09.2022
6 Tage
p.P. im Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
858,- €

Mehrere Zimmer buchen:
Zur Buchung von mehreren Zimmern / Personen führen Sie bitte die Buchung erneut durch.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise – Herrenberg

Ihre Fahrt führt nach Herrenberg im Herzen von Baden-Württemberg. Hier können Sie nach der Anreise in Ihrem Hotel einen ersten Bummel durch die Stadt unternehmen. Als Station der Ferienstraße „Deutsche Fachwerkstraße“ bietet Herrenberg eine historische Altstadt mit liebevoll restaurierten Gebäuden.

2. Tag: Stuttgart

Heute steht ein Besuch der Landeshauptstadt Stuttgart auf dem Programm. Die größte Stadt Baden-Württembergs bietet Ihnen bei einer Stadtführung viele eindrucksvolle Aussichten: historische Sehenswürdigkeiten, zeitgenössische Architektur und futuristische Neubauten bezeugen die reizvollen Gegensätze der Stadt.

Im Anschluss lädt die Stuttgarter Innenstadt zu eigenen Erkundungen ein. Der Schlossplatz mitten in der Stadt – gesäumt von eindrucksvollen Säulenbauten, Parkanlagen, dem barocken Neuen Schloss und der avantgardistischen Fassade des Kunstmuseums Stuttgart – bietet eine faszinierende Atmosphäre und verzaubert jeden Gast.

3. Tag: Burg Hohenzollern – Tübingen

Die imposante Burg Hohenzollern ist heute Ihr erstes Ziel. Die Stammburg des Fürstengeschlechts der Hohenzollern zählt zu den schönsten und meistbesuchten Burgen Europas. Der geschichtsträchtige Ort am Rand der Schwäbischen Alb wurde im 19. Jahrhundert wiederhergestellt und befindet sich bis heute in Privatbesitz. Als Stammsitz des preußischen Königshauses und der Fürsten von Hohenzollern dient sie seit fast 1.000 Jahren als zeitweiliger Wohnsitz der Familie. Zudem beeindruckt die Burg mit ihrer einzigartigen Lage, die bereits Kaiser Wilhelm II. zu dem Ausspruch animierte, dass der „Ausblick von der Burg Hohenzollern wahrlich eine Reise wert ist“.

Anschließend besuchen Sie Tübingen im mittleren Neckartal. Hier lernen Sie bei einer Stadtführung eine der ältesten deutschen Universitätsstädte kennen. Sie erfahren viel Interessantes über Geschichte und Gegenwart, bedeutende Bauten und berühmte Persönlichkeiten. Als bekanntes Wahrzeichen und beliebtes Fotomotiv gilt die Neckarfront mit dem Hölderlinturm, aber auch die zahlreichen Fachwerkhäuser in der vollständig erhaltenen Altstadt werden Sie in ihren Bann ziehen.

4. Tag: Ludwigsburg

Ihre Fahrt führt in die Barockstadt Ludwigsburg. Sie besichtigen das prächtige Residenzschloss Ludwigsburg. Das Wahrzeichen der Stadt ist eines der größten Barockschlösser Europas und wird auch das „Deutsche Versailles“ genannt. Bei Ihrem Streifzug durch die historischen Räumlichkeiten, deren originale Ausstattung verschiedene Epochen repräsentieren, wandeln Sie auf den Spuren vergangener Zeiten des Herzogtums Württemberg. Die das Schloss umgebende Parkanlage mit dem dazugehörigen Märchengarten lädt zu einem Spaziergang ein.

Anschließend können Sie noch die Stadt Ludwigsburg auf eigene Faust erkunden.

5. Tag: Calw – Schinkenräucherei

Freuen Sie sich heute auf einen Ausflug in den Nordschwarzwald. Ihr erstes Ziel ist Calw, auch bekannt als die „Hermann Hesse-Stadt“. Bei einer informativen Stadtführung stehen Geschichte und Geschichten rund um die Stadt mit ihrer historischen Stadtmauer und den zahlreichen Fachwerkhäusern im Mittelpunkt. Sie gehen dabei auf eine Zeitreise von den Grafen von Calw über Hermann Hesse bis heute. Zahlreiche Gebäude wie „Der Lange“, die Stadtmauer oder die vielen Fachwerkhäuser zeugen von einer bewegten Vergangenheit. Im Anschluss bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen.

Die Weiterfahrt führt nach Herzogsweiler. Hier besuchen Sie eine Schinkenräucherei und erfahren bei einer geführten Bauernrauchbesichtigung die Geheimnisse dieser traditionellen Fertigung. Auch eine kleine Kostprobe darf natürlich nicht fehlen.

6. Tag: Heimreise

Mit zahlreichen Eindrücken im Gepäck treten Sie heute die Heimreise an.

Leistungen

Beförderung

  • Haustürtransfer in ausgewählten Regionen
  • Fahrt im modernen Reisebus

Hotel & Verpflegung

  • 5 Übernachtungen im H+ Hotel Stuttgart Herrenberg
  • 5 x Frühstück
  • 5 x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Büfett

Ausflüge & Besichtigungen

  • Ausflüge: Stuttgart, Burg Hohenzollern und Tübingen, Ludwigsburg, Nordschwarzwald mit Calw und Herzogsweiler
  • Stadtführungen: Stuttgart, Tübingen und Calw mit örtlicher Reiseleitung
  • Eintritte: Burg Hohenzollern, Residenzschloss Ludwigsburg

Zusätzlich inklusive

  • Besuch einer Schinkenräucherei inklusive Kostprobe
  • sz-Reiseleitung

Es gelten die allgemeine Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. SZ Reisen

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter SZ Reisen zur Verfügung gestellt worden.