Azoren Aktiv

Zu Besuch bei den Wettermachern

Die Azoren haben in unseren breiten einen guten Ruf. Vor allem, wenn das nach ihnen benannte Hochdruckgebiet über dem Atlantik sich gegen das böse Islandtief durchsetzt und uns warme Luft und schönes Wetter bringt. Und davon gibt es auf der portugiesischen Inselgruppe weit draußen im Atlantik auch jede Menge. Hier ist es immer irgendwie frühlingshaft. Man kennt keine kalten Winter und keine heißen Sommer. Die Natur dankt diesen Umstand mit einem weltweit nur selten anzutreffenen Artenreichtum in Flora und Fauna. Ein grünes, buntes und klingendes Spektakel, das man am besten auf Schusters Rappen erlebt.

So werden auch wir uns auf dieser achttägigen Reise die Schönheiten der Hauptinsel São Miguel mit täglich 2-4 stündigen Wanderungen erschließen. Flussläufe, Wasserfälle und Aquädukte, Ananas- und Teeplantagen, Lorbeerwälder, Küstenstreifen und Kraterseen liegen entlang unserer Wege. Die Städte und Dörfer künden von der reichen kulturellen Vergangenheit der Inseln, die schon von den Phöniziern besucht wurden und für Kolumbus ein wichtiger Zwischenstopp gewesen sind.

Vielleicht war er es auch, der die über der Insel kreisenden Bussarde mit Habichten verwechselte, die auf portugiesisch „Açores“ genannt werden. Die Bewohner nahmen es mit Gleichmut und behielten den Namen einfach bei. Unverwechselbar sind dagegen die Delfine und Wale, die sich vor den Küsten tummeln und die Sie auf einem fakultativen Ausflug ausnahmsweise nicht erwandern, sondern erschippern können.

SZ Reisen

Gesamtbewertung des Reiseveranstalters:
Kundenbewertungen195 Kundenbewertungen
Gesamtbewertung 4.48 von 5
Weiterempfehlungen96% Weiterempfehlung
Busreiseveranstalter SZ Reisen

Termine | Preise | Buchung

Azoren Aktiv

8 Tage
2 mögliche Termine
ab 1.699,- €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
26.04. - 03.05.2022
8 Tage
p.P. im Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
1.699,- €
26.04. - 03.05.2022
8 Tage
im Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
1.929,- €
17.10. - 24.10.2022
8 Tage
p.P. im Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
1.799,- €
17.10. - 24.10.2022
8 Tage
im Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
2.029,- €

Mehrere Zimmer buchen:
Zur Buchung von mehreren Zimmern / Personen führen Sie bitte die Buchung erneut durch.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Sie fliegen gemeinsam mit Ihrer SZ-Reisebegleitung nach Ponta Delgada auf São Miguel. Hier werden Sie durch Ihre örtliche Reiseleitung begrüßt und ins Hotel begleitet. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

2. Tag: Wanderung Trilho do Agrião

Ihre erste Wanderung führt Sie vom Pico do Ferro zum Furnassee. Sie starten am Pico do Ferro, einem Aussichtspunkt mit wunderschönen Ausblicken über das Tal hinüber zum Furnassee. Der Weg führt Sie vorbei an dampfenden Fumarolen, den typischen Caldeiras und Geysiren, rund um den zweitgrößten See der Insel. Am Nachmittag besuchen Sie den Botanischen Garten in Furnas.

(Dauer: 2,5 h, Strecke: 7 km, Höhendifferenz: +10m/-230 m, Schwierigkeit: mittel)

3. Tag: Rund um Faial da Terra

Diese Wanderung beginnt und endet im Ort "Faial da Terra". Der Weg folgt zunächst einem kleinen Bachlauf hin zum "Salto do Prego", einem schönen Wasserfall, wo Klebsamen und Akazien wachsen. Auf dem Rückweg kommen Sie an "Sanguinho" vorbei. In dem kleinen Örtchen werden gerade umfangreiche Restaurierungsarbeiten durchgeführt, um die traditionellen Gebäude zu erhalten. Seinen Namen hat der Ort, so weit bekannt, von einer endemischen Pflanze namens Sanguinho. Über Serpentinen führt Sie Ihr Weg bergab zurück nach "Faial da Terra". Hier angekommen, können Sie Ihre Freizeit am Meer genießen. Anschließend geht es zurück ins Hotel.

(Dauer: 2,5 h, Strecke: 5 km, Höhendifferenz: + 200 m /-160 m, Schwierigkeit: mittel)

4. Tag: Panoramawanderung rund um Maia

Ihre heutige Wanderung startet in Porto Novo, einer kleinen Bucht im östlichen Teil der Ortschaft Maia, und führt entlang der Küste über einen Fußweg zur Gemeinde Lomba da Maia. Neben fantastischen Panoramblicken auf die Ortschaft sowie die Felsnasen Ponta Formosa und Ponta do Cintrão stoßen Sie auch auf einige Wassertröge, in denen die Frauen des Dorfes früher ihre Wäsche wuschen. Sie folgen dem Weg abwärts zum Strand Praia da Viola, wo Sie die alten Wassermühlen von Nateiro sehen können. Diese wurden in der Vergangenheit benutzt, um aus Weizen und Mais Mehl herzustellen, mit dem wiederum Brot gebacken wurde. Der Praia da Viola ist ein schmaler, ruhiger Strand mit grobem Sand und Kieselsteinen, der von einer Felsklippe mit mehreren Wasserfällen umrahmt wird. Nach der Wanderung besichtigen Sie eine Teeplantage ehe Sie in Ribeira Grande nach etwas Freizeit genießen können.

(Dauer: 2 h, Strecke: 5 km, Höhendifferenz: + 60 m /-240 m, Schwierigkeit: leicht)

5. Tag: Freizeit oder fakultativer Ausflug zur Walbeobachtung

Am heutigen freien Tag können Sie die Annehmlichkeiten des Hotels genießen und Ihren Tag individuell planen. Sie haben aber auch die Möglichkeit, an einem Ausflug zur Wal- und Delfinbesichtigung teilzunehmen (faklutativ und wetterabhängig).

6. Tag: Wanderung zum Lagoa do Fogo

Sie starten heute westlich der Ortschaft Água de Alto, wandern entlang eines breiten Wasserkanals (Levada) und dem Oberlauf des Bachs Ribeira da Praia hinauf zum Südufer des malerischen Kratersees Lagoa do Fogo und wieder zurück. Zu Beginn laufen Sie auf einem Feldweg durch Weidelandschaft, später durch ein Buschgebiet mit Eukalyptus, Akazien und Ingwer. Der Weg führt weiter einem Wasserlauf entlang, der von zahlreichen endemischen Pflanzen gesäumt wird. Während Ihres Aufstiegs genießen Sie von zahlreichen Stellen eine herrliche Aussicht auf die Südküste von São Miguel mit der ehemaligen Hauptstadt Vila Franca do Campo und ihrer vorgelagerten Vulkaninsel. Nach ca. 2 Kilometern erreichen Sie eine weitläufigere Ebene mit breiten Hängen zu beiden Seiten und, noch ein Stück weiter, das Ufer des Lagoa do Fogo. Hier rasten Sie und können die herrliche Landschaft genießen. Die Rückkehr erfolgt dann auf demselben Weg. Am Nachmittag erwartet Sie dann die Besichtigung einer Ananas-Plantage, ehe Sie zum Hotel zurückfahren.

(Dauer: 4 h, Strecke: 12 km, Höhendifferenz: +400 m / -400 m, Schwierigkeit: mittel)

7. Tag: Wanderung Sete Cidades

Ihre letzte Wanderung, die vor allem die Nord- und Nordwest-Umrundung des "Blauen Sees" der berühmten Doppelkraterseen von Sete Cidades beinhaltet, beginnt in unmittelbarer Nähe des Waldgebiets Mata do Canário. Der Weg führt Sie entlang eines Äquadukts zur sogenannten "Mauer der neun Fenster" (Muro das Nove Janelas). Ein kurzes Stück weiter führt eine Stiege hinauf zum ersten Aussichtspunkt Pico da Cruz mit Panoramablick über die Doppelkraterseen von Sete Cidades. Von hier an folgen Sie dem den Lagoa Azul ("Blauer See") umrundenden Weg ehe Sie nach Sete Cidades absteigen. Anschließend haben Sie Freizeit am gleichnamigen See zum Entspannen. Abends erwartet Sie ein Abschiedsabendessen in einem örtlichen Restaurant.

(Dauer: 4 h, Strecke: 11 km, Höhendifferenz: + 100 m /- 600 m)

8. Tag: Heimreise

Heute heißt es Abschied nehmen. Ihr Gepäck ist gefüllt mit zahlreichen unvergesslichen Eindrücken. Sie fahren zum Flughafen und fliegen zurück nach Deutschland. 

Leistungen

Beförderung

  • Transfer ab/an Haustür in gewählter Region*
  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft nach Ponta Delgada auf São Miguel und zurück in der Economy Class (Umsteigeverbindung)
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Fahrt im modernen Reisebus während der Ausflüge

 Hotels und Verpflegung

  • 7 Übernachtungen im 4* -Hotel Camões in Ponta Delgada
  • 7x Frühstück als Büfett
  • 6x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Büffet
  • 1x Abschiedsabendessen in einem lokalen Restaurant
  • 1x traditionelles Mittagessen „Cozido“
  • Wasser, Wein und Kaffee/Tee zum Abendessen

Ausflüge & Besichtigungen

  • Wanderungen: Trilho do Agriao, Vom Pico do Ferro zum Furnas See, Faial da Terra, Maia, Lagoa do Fogo, Sete Cidades
  • Besichtigungen: Botanischer Garten in Furnas, Teeplantage, Aufenthalt in Ribeira Grande, Ananas-Plantage
  • Eintritt: Botanischer Garten in Furnas

Zusätzlich

  • Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren
  • 1 Reisetaschenbuch pro Buchung
  • Örtliche Wanderreiseleitung während der Ausflüge
  • SZ-Reisebegleitung

Es gelten die allgemeine Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. SZ Reisen

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter SZ Reisen zur Verfügung gestellt worden.