NEU: UNESCO-Welterbe Aletschgletscher

Freizeit & Natur | (Schweiz)

Busreise - Nummer 3704322

Termin

Montag 19.07.2021 - Mittwoch 21.07.2021 | 3 Tage

Zustieg

79114 Freiburg Bissierstraße Park & Ride Platz ca. 06:10 Uhr

weitere Zustiege >
Bei Buchung bis 24.05.2021 erhalten Sie einen Frühbucherrabatt in Höhe von 50 EUR pro Person auf den Reisegrundpreis. Eine Kombination mit anderen Rabatten ist ausgeschlossen.

Preise pro Person

Doppelzimmerstatt 695 € nur 645 €
Einzelzimmerstatt 765 € nur 715 €

Attraktive Rabatte für Gruppen ab 8 Personen hier anfragen.

  • Sicher Online buchen mit SSL Verschlüsselung

  • Bei Reisebus24.de buchen Sie Busreisen zum günstigsten Originalpreis des Veranstalters

Weiter zur Buchung

Leistungen

  • Fahrt im 5-Sterne-Fernreisebus
  • 2 x Übernachtung mit Halbpension in historischem Hotel in Fiesch
  • Fahrt von Lauterbrunnen zum Top of Europe und zurück (Einzelverkaufspreis: ca. 210 CHF)
  • 2-Tages-Pass für die Aletsch-Arena
  • Geführte Wanderungen am Aletschgletscher und in der Massaschlucht
Sicher online buchen mit SSL Verschlüsselung

Reiseveranstalter

Reiseprogramm

NEU: UNESCO-Welterbe Aletschgletscher
  • Top of Europe - der höchstgelegene Bahnhof Europas mit Blick auf den Ursprung des Aletschgletschers
  • Wanderung entlang des Aletschgletschers im Wallis
  • Alternativ: Ausblicke vom Eggishorn und anderen Bergstationen
  • Wanderung entlang der Massaschlucht
  • Wohnen im historischen Hotel im Wallis

Wir wohnen im »Le Vieux Hotel du Glacier et Poste« aus dem 19. Jahrhundert im Walliser Bergort Fiesch. Die Zimmer sind historisch eingerichtet, teilweise recht einfach (ohne Fernseher), aber alle sind mit WC und Dusche ausgestattet. Die Einzelzimmer haben schmale Betten. Die Möbel stammen aus der Zeit zwischen 1840 und 1979. Das Hotel pflegt den historischen Charakter. Statt Luxus findet man hier den Charme vergangener Zeiten. Den fehlenden Blick in den Fernseher ersetzt eine fantastische Aussicht von der Sonnenterrasse in die nicht so ferne Bergwelt.

Er ist der größte und längste Gletscher der Alpen: Der fast 23 Kilometer lange Aletschgletscher. Diese Reise folgt dem mächtigen Strom aus Eis von seinem Ursprung in der Jungfrau-Region bis zur Mündung im Wallis. Erleben Sie drei mit Superlativen angefüllte Tage in der Schweiz!

Wir unternehmen zwei herrliche Wanderungen. Sie können aber auch gerne mitkommen, wenn sie nicht wandern wollen. Mit etwas Selbstständigkeit kommen Sie mit Ihrem Bergbahnticket individuell zu atemberaubenden Aussichtspunkten.

Bitte beachten: wir fahren mit maximal 24 Mitreisenden!

1. Tag | Zum Ursprung des Aletschgletschers

Früh um 6:00 Uhr starten wir unsere Fahrt ins Berner Oberland bis nach Lauterbrunnen. Dort steigen wir in die Bergbahn um. Die Fahrt zur kleinen Scheidegg ist fantastisch schön. Je höher wir kommen, desto freier wird der Blick auf die mächtigen Bergriesen. Auf der kleinen Scheidegg unterhalb der Eigernordwand wechseln wir in die Bahn. Weiter geht es mit der Jungfraubahn, überwiegend durch Tunnels, die schon vor über 100 Jahren in den Eiger gebrochen wurden. Angekommen am höchsten Bahnhof Europas, dem »Top of Europe«, genießen wir den Blick auf den mächtigen Aletschgletscher, der hier seinen Ursprung hat. Ein echter Höhepunkt! Sie haben Freizeit auf dem Top of Europe, um sich die Eiswelt und die verschiedenen Aussichtspunkte anzuschauen. Wie wäre es mit einem Glas Sekt oberhalb des Gletschers zur Feier unserer Reise? Bei guten Wetterverhältnissen könnte man sogar eine Wanderung zur Mönchsjochhütte unternehmen, 3.657 m hoch gelegen auf dem Mönchsjoch (Wanderung: ca. 45 min einfach, 200 hm aufwärts bzw. abwärts, aufgrund der Höhe dennoch eine anstrengende Tour). Später treffen wir uns zur Talfahrt nach Lauterbrunnen. Von dort bringt uns der Avanti-Bus entlang einer wunderschöne, kurvige Strecke auf den Simplonpass und wieder hinunter ins Wallis. Unser Ziel ist die Ortschaft Fiesch im Wallis. (350 km)

2. Tag | Panormawanderung entlang des Aletschgleschers

Ein weiterer Höhepunkt unserer Reise ist die heutige Wanderung entlang des Gletschers. Mit der Gondel lassen wir uns auf die Höhe bringen - herrlich ist die Bergwelt, die uns hier im Wallis umgibt! Oben ankommen nehmen wir einen Panoramaweg unter die Füße, der mit Sicherheit einer der schönsten Wege, wenn nicht der schönste Weg der Schweiz ist. Oberhalb des großen Aletschgletschers kommen wir immer näher an den mächtigen Strom aus Eis heran. Im Hintergrund erheben sich majestätische Bergriesen wie das Altetschhorn, Jungfrau, Mönch, Eiger und die Fiescherhörner. Eine fantastische Szenerie aus Fels und Eis. Der mächtige Eisstrom mit seinen beiden dunklen Moränenspuren und den hellblau leuchtenden Spalten wirkt wie aus einer anderen Welt. Trittsicherheit und Ausdauer sind für diesen Abschnitt der Wanderung unbedingt erforderlich. Oberhalb des kleinen Märjelensees kehren wir ein. Danach kommen wir durch einen ca. 1 km langen Stollen, der ursprünglich für die Wasserversorgung der Aletschregion gebaut wurde. Auf der anderen Seite finden wir eine ganz andere Bergwelt vor. Während wir bisher die mächtigen Riesen und eine Szenerie aus Eis und Stein im Blick hatten, ist die Umgebung auf dieser Seite grün und lieblich. Gemütlich und breit ist unser Weg, der uns zur Fiescheralp führt, wo man zum Abschluss einen Kaffee oder einen »Kafi fertig« einnehmen könnte. Schließlich fahren wir hinunter nach Fiesch.

Wenn Sie nicht wandern können oder wollen, fahren Sie von Fiesch aus mit der Bergbahn zur Bergstation Eggishorn. Dort haben Sie ebenfalls fantastische Blicke auf den Aletschgletscher, den sie von verschiedenen Aussichtspunkten genießen können. Durch ein Fernglas können Sie bei klarer Sicht sogar das Top of Europe erkennen. Eine urige Berghütte lädt zum Verweilen ein.

3. Tag | Massaschlucht: Die Mündung des Aletschsgletschers

Heute wollen wir uns anschauen, wo der Aletschgletscher entwässert. Die Wanderung entlang der Massaschlucht ist abenteuerlich und spektakulär. Der Weg wurde teilweise in den Fels gesprengt, bietet Blicke in die tiefe Schlucht, auf die Alpen und ins Rhonetal. Wir starten in Blatten und folgen dem Weg immer entlang des Wassers. Schließlich passieren wir einen Wald, das Gelände lichtet sich nach und nach, an Weidwiesen vorbei erreichen wir Ried-Mörel, von wo uns die Gondel zurück ins Tal bringt. Der Weg ist knapp 10 km lang, hat 200 hm Aufstiege und 350 hm Abstiege. Wir sind etwa 3-3,5 Stunden unterwegs. Angefüllt von den schönen Erlebnissen steigen wir in den Bus und lassen uns in aller Ruhe zurück nach Freiburg bringen. Ankunft am Abend. (280 km)

Unsere Wanderungen

Unsere Wanderung am großen Aletschgletscher erfordert unbedingt Trittsicherheit und Ausdauer. Wir sind in einer Höhe von ca. 2.500 Metern unterwegs. Der Weg ist über eine lange Strecke steinig und verläuft teilweise über glattgeschliffene Felsplatten. Auf unserer Strecke liegt ein Tunnel von ca. 1 km Länge. Taschenlampen sind hier von Vorteil aber nicht unbedingt erforderlich. Wir sind mindestens vier Stunden (reine Gehzeit) unterwegs, gut 200 hm aufwärts und 500 hm abwärts sind zu bewältigen. Bitte kommen Sie nur mit, wenn Sie sich diesen Anforderungen gewachsen fühlen. Die Wanderung an der Massaschlucht erfordert sowohl Trittsicherheit als auch Schwindelfreiheit. Alternativ können Sie mit den Gondelbahnen zu fantastischen Aussichtspunkten  fahren, zum Beispiel auf das Eggishorn mit atemberaubender Sicht auf den Gletscher.


Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. Avanti Busreisen |Busreisen ab Freiburg | Busreisen ab Neuenburg |

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter Avanti Busreisen zur Verfügung gestellt worden.

Haben Sie Fragen
zur Busreise?

Busreise - Nummer: 3704322

Fragen zur Reise

Ihre Vorteile bei Reisebus24.de

  • Reiseangebote direkt vergleichen

  • Persönliche Beratung per Telefon oder Mail

  • Sichere Online Buchung mit SSL

  • Tiefpreisgarantie durch original Reisepreis der Reiseveranstalter

  • Bequem per Rechnung bezahlen

Sicher buchen!

Sichere Online - Buchung bei Reisebus24.de mit SSL-Verschlüsselung

Tiefpreis Garantie

Bei Reisebus24.de buchen Sie Busreisen immer zum günstigsten Originalpreis des Veranstalters.

Tiefpreis

Bei Reisebus24.de buchen Sie immer zum günstigsten Preis. Weder ein anderes Internetportal, noch der Reiseveranstalter selbst wird Ihnen ein besseres Angebot unterbreiten – das garantieren wir Ihnen! Sollten Sie am Buchungstag die gleiche Busreise des selben Veranstalters zu einem günstigeren Preis finden, so erstatten wir Ihnen die Differenz.

Ausgeschlossen von dieser Garantie sind unrechtmäßig gewährte Rabatte, gefälschte Angebote und Bonus- bzw. Treueprogramme.

Der Service von Reisebus24.de wird stetig von Kunden neu bewertet. Es ist uns ein besonderes Anliegen die Wünsche, Bedürfnisse und Anforderungen unserer Kunden zu berücksichtigen und im Sinne unserer Kunden zu handeln.

  • img_54

    Über 10 Jahre Erfahrungen

    Reisebus24.de ist führend bei der Vermittlung von Busreisen. Bereits seit 2004 arbeiten wir mit namhaften Busreiseveranstalter erfolgreich zusammen. 

  • img_55

    Sicher & bequem buchen

    Bei Reisebus24.de buchen Sie sicher und bequem direkt im Internet oder telefonisch bei unserem kompetenten und freundlichen Serviceteam.

  • img_56

    Busreisen für jedes Alter

    Busreisen bieten für alle Zielgruppen und Gelegenheiten das passende Reiseangebot. Mit über 180.000 Busreisen bietet Reisebus24.de jährlich die größte Reiseauswahl.