Beratung unter:03098323836 Jetzt anrufen und beraten lassen
  •  

Unberührtes Finnisch Lappland

PR - 10 Tage Finnisch Lappland

(Finnland)

Busreise - Nummer 3703028

Termin

Sonntag 13.02.2022 - Dienstag 22.02.2022 | 10 Tage

Zustieg

66763 Dillingen / Saar | Bahnhof

weitere Zustiege >

Preise pro Person

PR - 10 Tage Finnisch Lappland, Doppelzimmer / Innenkabine, LA1.828 €
PR - 10 Tage Finnisch Lappland, Doppelzimmer / Außenkabine, LA1.906 €
PR - 10 Tage Finnisch Lappland, Einzelzimmer / Innenkabine, LA2.426 €
PR - 10 Tage Finnisch Lappland, Einzelzimmer / Außenkabine, LA2.506 €

Leistungen

  • Reise im modernen 5-Sterne-Fernreisebus
  • Fährüberfahrten in 2-Bett-Innenkabinen
  • Travemünde – Helsinki inkl. Brunch, Abendessen, Frühstück
  • Göteborg – Kiel inkl. Frühstück & Abendessen
  • 1 Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Scandic Jyväskylä Station in Jyväskylä
  • 3 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Scandic Rovaniemi
  • 1 Übernachtung im 4-Sterne-Hotel First Strand Sundsvall
  • 1 Übernachtung im 3-Sterne-Hotel Scandic Klara Stockholm
  • 6x Frühstück
  • 1x Abendessen in Travemünde
  • 6x Abendessen in den Hotels (3-Gänge Menü oder Buffet)
  • Stadtführungen in deutscher Sprache in Helsinki und in Stockholm
  • Rentiersafari inkl. Schlittenfahrt
  • Eintritt und Führung Schneeschloss Kemi
  • Audio-Kommunikationssystem
  • kleiner Reiseführer
  • Reisebegleitung aus dem Haus der Reise

Reiseprogramm

Unberührtes Finnisch Lappland PR - 10 Tage Finnisch Lappland
Auf den Spuren der Polarlichter

Winter in Finnland – eine magische Jahreszeit, geprägt von weiß-glitzernden Landschaften, zugefrorenen Seen und Bäumen, die aussehen wie in Watte gepackt.

Erleben Sie die beinahe unberührte Natur im Herzen Finnlands bei einer Rentier-Schlittenfahrt. Mit etwas Glück können Sie auch Nordlichter bestaunen. Die farbigen Schleier und Bänder, die über den Himmel tanzen, sind ein Naturspektakel voller Magie.

1. Tag: Anreise nach Travemünde

Im modernen Fernreisebus erreichen Sie Travemünde. Zunächst stärken Sie sich bei einem Abendessen in einem Restaurant in Travemünde, bevor Sie Ihre Kabine auf einem modernen Schiff der Finnlines beziehen.

2. Tag: Seetag

3. Tag: Helsinki – Jyväskylä

Nach einem leckeren Frühstück vom Buffet erreichen Sie gegen 9.00 Uhr den Hafen von Helsinki, die Hauptstadt Finnlands. Die pulsierende Metropole spiegelt nicht nur die nordische Lebensweise wider sondern versprüht einen Hauch von östlicher Mystik – eine aufregende Kombination. Man erwartet Sie dort bereits zu einer Führung mit einem örtlichen Guide, der Sie zu den spannendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt führt. Dazu gehören beispielsweise der riesige Senatsplatz, die nahegelegene Domkirche und die einzigartige Felsenkirche, ein modernes Bauwerk im finnischen Stil, das jeden Besucher staunen lässt. Über Heinola führt Ihre Reise nach Jyväskylä, die Hauptstadt der Provinz Mittelfinnland, zur Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Scandic Jyväskylä Station. Das Stadtbild wurde stark durch den Architekten Alvar Aalto geprägt, der hier über 30 Gebäude entworfen hat.

4. Tag: Kemi – Rovaniemi

Ihr Weg führt Sie weiter durch die finnische Seenplatte mit ihrem reizvollen Mosaik aus Wasser, Inseln und Wäldern. Am Bottnischen Meerbusen liegt Oulu, die größte Stadt Nordfinnlands. Sehenswert sind u.a. der Dom und das hübsche Rathaus. Weiter geht es nach Kemi, wo Sie eine Führung durch das Schneeschloss mit Eishotel, Restaurant, Bar und Kapelle erleben. Anschließend Weiterfahrt nach Rovaniemi am Polarkreis. Hier übernachten Sie die nächsten drei Nächte im 4-Sterne-Hotel Scandic Rovaniemi.

5. Tag: Santa Claus Village und Rentiersafari mit Schlittenfahrt

Heute besuchen Sie das Santa Claus Village. Hier sehen Sie den Weihnachtsmann mit seinen Rentieren, überqueren den magischen Polarkreis und können in den Läden nach hübschen Souvenirs Ausschau halten. Am Nachmittag erleben Sie einen weiteren Höhepunkt der Reise:

Sie machen einen Ausflug zu einer Rentierfarm, wo Sie von einem waschechten Samen in traditioneller Kleidung begrüßt werden. Eine ca. 1-stündige Rentier-Schlittenfahrt durch die wunderschöne Landschaft darf dabei nicht fehlen.

6. Tag: Zur freien Verfügung oder Tagesausflug Eisbrecher (fakultativ)

Der Tag steht Ihnen für eigene Besichtigungen zur freien Verfügung. Wer möchte, unternimmt stattdessen einen besonderen Tagesausflug auf einem Eisbrecher (nähere Informationen lagen bei Drucklegung noch nicht vor). Am Abend besteht die Möglichkeit, mit dem Schneemobil durch schneebedeckte Wälder und über zugefrorene Flüsse zu fahren – und mit etwas Glück sehen Sie vielleicht die Nordlichter. (Nicht kombinierbar mit Eisbrecher-Ausflug; 2 Personen pro Schneemobil – eine Person fährt selbst, Führerschein erforderlich, Mindestgröße 140 cm). Für den ca. 3-stündigen Ausflug mit dem einfach zu steuernden Schneemobil erhalten Sie warme Thermo-Overalls und Stiefel.

7. Tag: Rovaniemi – Sundsvall

Ihre Route folgt dem Fluss Kemijoki, dem längsten Fluss Finnlands, nun in Richtung Küste. Am Nordende des Bottnischen Meerbusens überqueren Sie bei Tornio die finnisch/schwedische Grenze und ereichen bald die Stadt Lulea. Auf Ihrer Fahrt gen Süden liegt die reizvolle Stadt Pitea mit ihrem beliebten Strand und Skelleftea, wo es noch recht viele gut erhaltene Holzhäuser gibt. Schließlich erreichen Sie Sundsvall. Die Übernachtung erfolgt im 4-Sterne-Hotel First Strand Sundsvall.

8. Tag: Sundsvall – Stockholm

Auf Ihrem weiteren Weg nach Süden erreichen Sie Stockholm, die größte Stadt Skandinaviens. Zahlreiche prachtvolle Bauten, sehenswerte Museen und die Altstadt "Gamla stan" machen Stockholm zu einer der schönsten Hauptstädte der Welt, die Sie bei einer Stadtführung kennenlernen. Die Übernachtung ist im 3-Sterne-Hotel Scandic Klara Stockholm vorgesehen.

9. Tag: Stockholm – Göteborg

Auf der Fahrt in Richtung Nyköping überqueren Sie den berühmten Götakanal. Sie erreichen dann den zweitgrößten See Schwedens, den Vätternsee, mit dem Städtchen Gränna – bekannt für die traditionellen Pfefferminz-Zuckerstangen Polkagrisar. In Jönköping an der Südspitze des Sees befindet sich ein interessantes Streichholzmuseum. Die weitere Route führt Sie über Boras nach

Göteborg. Die weltoffene Stadt – übrigens die zweitgrößte des Landes – ist bekannt für ihren bedeutenden Hafen und eine weltoffene, maritime Atmosphäre. Sehenswert sind u.a. der große Platz Gustav Adolfs Torg mit dem Rathaus, das Kronhuset – Göteborgs ältestes Haus – oder das Röhsska-Museum für Design und Kunsthandwerk. Am späten Nachmittag werden Sie in Göteborg am Fährhafen erwartet. Die Fähre der Stena Line bringt Sie über Nacht bequem nach Kiel. Sie verfügt unter anderem über Restaurants und Bars, ein Casino, den Stena-Shop, ein Kino und einen Nachtclub.

10. Tag: Kiel – Rückreise

Nach der Ankunft in Kiel treten Sie die Heimreise an. Die Rückkunft in Saarbrücken ist gegen 23.30 Uhr geplant; in den genannten Abfahrtsorten früher bzw. später.

Eine Änderung der Übernachtungsorte/Hotels kann sich u. U. noch ergeben.

Ausflüge in englischer oder deutscher Sprache

Bilder Copyright: ©Mistervlad - stock.adobe.com, © traveller70 - stock.adobe.com, , © tsuguliev - Fotolia, © vichie81 - Fotolia, © Oleksiy Mark - Fotolia, © Vladimir Melnikov - Fotolia, ©R.Babakin - stock.adobe.com, © BlueOrange Studio - stock.adobe.com,


Anton Götten GmbH
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
Anton Götten GmbH
4.37 von 5.00 auf Grundlage
von 58 Bewertungen
Telefon: 03098323836
Direkt zum Veranstalter
Weiter zur Buchung