Beratung unter:03098323836 Jetzt anrufen und beraten lassen
  •  

Wandern im Nationalpark Harz

5 Tage Wandern Harz

(Deutschland)

Busreise - Nummer 3702712

Termin

Sonntag 16.05.2021 - Donnerstag 20.05.2021 | 5 Tage

weitere Termine >

Zustieg

66763 Dillingen / Saar | Bahnhof

weitere Zustiege >

Preise pro Person

5 Tage Wandern Harz, Doppelzimmer DU/WC, HP568 €
5 Tage Wandern Harz, Doppelzimmer mit Zustellbett, HP568 €
5 Tage Wandern Harz, Einzelzimmer DU/WC, HP596 €

Leistungen

  • Reise im modernen Fernreisebus
  • 4 ÜN im Hotel Der Achtermann in Goslar
  • 4x Frühstücksbuffet
  • 4x Abendessen (3-Gänge-Menü oder Buffet)
  • 3 geführte Wanderungen mit einem Nationalpark-Ranger
  • Stadtführung in Goslar
Ihr Hotel

Sie wohnen im Hotel Der Achtermann in Goslar, einem Hotel der gehobenen Mittelklasse, am Beginn der Fußgängerzone der Altstadt. Ausstattung: Restaurant, Bistro und Bar, Sauna- und Badelandschaft. Zimmer: Bad oder Dusche/WC, Föhn, Radio, Telefon, TV, Minibar und WLAN.

Reiseprogramm

Wandern im Nationalpark Harz 5 Tage Wandern Harz
Naturidyll und Fachwerkzauber

Erleben Sie den Nationalpark Harz mit seinen tiefen Wäldern, geheimnisvollen Tälern, verträumten Seen und stillen Mooren. Während drei Wanderungen tauchen Sie ein in das zauberhafte Naturidyll im ehemaligen Grenzgebiet zwischen den beiden deutschen Staaten, wandern entlang munterer Bergbäche und genießen traumhafte Aussichten vom Gipfel des Brockens. Ein Ranger des Nationalparks begleitet Sie und bringt Ihnen die einzigartige Natur rechts und links des Weges näher.

1. Tag: Anreise nach Goslar

Am Morgen geht es im modernen Fernreisebus nach Goslar, dessen herrliche Altstadt mit dem alten Rathaus, den Fachwerk gesäumten Gassen und der Kaiserpfalz Sie nach Ankunft bei einer Stadtführung entdecken. Sie beziehen Ihre Zimmer im Hotel Der Achtermann, direkt an der Altstadt von Goslar gelegen, bevor Sie sich im Hotelrestaurant zum Abendessen treffen.

2. Tag: Aussichtsberg Brocken

ca. 13,5 km, 500 hm Auf-/ 350 hm Abstieg, mittelschwer

Die heutige Wanderung führt Sie zum höchsten Gipfel des Harzes, auf den Brocken mit 1.141 m. Während der deutschen Teilung militärisches Sperrgebiet liegt der magische Berg heute im Herzen des Nationalparks. Von Schierke aus wandern Sie durch einen zauberhaften Fichtenwald, über Wurzeln und vorbei an Granitfelsen hinauf zum breiten Gipfelplateau. Hier bleibt Ihnen Zeit, den herrlichen Ausblick zu genießen, der bei klarem Wetter bis weit in die norddeutsche Tiefebene reicht. Anschließend wandern Sie auf den Spuren Goethes, durch dunkle Wälder, über lichte Heideflächen und mystische Moore Richtung Torfhaus, wo Sie Ihr Reisebus erwartet.

3. Tag: Geheimnisvolles Ilsetal

ca. 13 km, 300 hm Auf-/Abstieg, mittelschwer

Heute erkunden Sie das romantische Ilsetal, eines der schönsten Täler im Nationalpark. Geheimnisvolle Wälder, muntere Bergbäche und brausende Wasserfälle begleiten Sie auf Ihrem Weg. Sie wandern entlang hoch aufragender Klippen, wie den sagenumwobenen Ilsestein, der sich 170 m aus dem Tal erhebt, und die Paternosterklippe, von der Sie den wunderbaren Blick hinüber zum Brocken genießen, und vorbei an den Ilsefällen mit ihren vielen großen und kleinen Kaskaden.

4. Tag: Durch Bodetal zum Oderteich

ca. 12 km, 400 hm Auf-/ 200 hm Abstieg, mittelschwer

Der Kurort Braunlage am Südrand der Nationalparks ist heute der Ausgangsort Ihrer Wanderung. Entlang der warmen Bode geht es aufwärts, immer begleitet vom lebhaften Murmeln des Bergbachs, bis Sie die Unteren und Oberen Bodefälle erreichen. Nun steiler ansteigend wandern Sie hinauf zur Achtermannshöhe, von der Sie bei guter Sicht einen herrlichen Rundum-Blick über den Harz genießen. Sanft abfallend führt Sie Ihr Weg weiter zum Oderteich. Die historische Talsperre, die zu Beginn des 18. Jh. von Bergleuten für die Versorgung des Bergwerks St. Andreasberg erbaut wurde, gehört heute zum Unesco-Weltkulturerbe Oberharzer Wasserwirtschaft. Rund um den See hat sich mit der Zeit ein einzigartiger Lebensraum aus Mooren, bis zu 300 Jahre alten Fichten und urigen Wäldern entwickelt, die Sie durchwandern, bevor Sie Ihr Reisebus am Parkplatz Oderteich abholt.

5. Tag: Fulda – Heimreise

Nach dem Frühstück Beginn der Heimreise. Zur Mittagspause machen Sie Halt in der schönen Bischofsstadt Fulda. Rückkunft in Saarbrücken gegen 20.30 Uhr, in den genannten Abfahrtsorten früher bzw. später.

Bei allen Wanderungen benötigen Sie geeignetes Schuhwerk, Rucksack, Trinkflasche sowie Sonnen-, Regen- und Windschutz. Trittsicherheit und eine Grundkondition für mehrstündige Wanderungen sollten vorhanden sein. Zeitliche und inhaltliche Änderungen des Ablaufs der Touren bedingt durch Wetter, Wegbeschaffenheit, Gruppenstärke usw. vorbehalten.

Bilder Copyright: ©Harzer Tourismusverband / M. Gloger, © F. Seidel - Fotolia, © mojolo - Fotolia, © Foto Graf - Fotolia, ©Sergii Figurnyi - stock.adobe.com,


Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. Anton Götten GmbH |Busreisen ab Am Sandweiher | Busreisen ab Dillingen | Busreisen ab Faustermühle | Busreisen ab Homburg | Busreisen ab Kaiserslautern | Busreisen ab Mannheim | Busreisen ab Merzig | Busreisen ab Neunkirchen | Busreisen ab Pirmasens | Busreisen ab Saarbrücken | Busreisen ab Saarlouis | Busreisen ab St. Ingbert | Busreisen ab Völklingen |

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Texte sind vom Reiseveranstalter Anton Götten GmbH zur Verfügung gestellt worden.
Anton Götten GmbH
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
Anton Götten GmbH
4.37 von 5.00 auf Grundlage
von 58 Bewertungen
Telefon: 03098323836
Direkt zum Veranstalter
Weiter zur Buchung