Beratung unter:03098323836 Jetzt anrufen und beraten lassen
  •  

NEU Dresden & Sächsische Schweiz

5 Tage Dresden & Sächsische Schweiz

(Deutschland)

Busreise - Nummer 3701199

Termin

Sonntag 15.08.2021 - Donnerstag 19.08.2021 | 5 Tage

weitere Termine >

Zustieg

66763 Dillingen / Saar | Bahnhof

weitere Zustiege >

Preise pro Person

5 Tage Dresden & Sächsische Schweiz, Doppelzimmer DU/WC, LA418 €
5 Tage Dresden & Sächsische Schweiz, Doppelzimmer mit Zustellbett, LA418 €
5 Tage Dresden & Sächsische Schweiz, Einzelzimmer DU/WC, LA536 €

Leistungen

  • Reise im modernen 5-Sterne-Fernreisebus
  • 4 Übernachtungen im 4-Sterne Quality Plaza Hotel Dresden
  • 4x Frühstück
  • 1x Abendessen am Anreisetag
  • Stadtführung in Dresden
  • Ausflug Sächsische Schweiz inkl. Reiseleitung
  • Eintritt Festung Königstein
  • Stadtführung in Meißen
  • Eintritt Porzellan-Manufaktur Meißen
Ihr Hotel

Sie wohnen im 4-Sterne Quality Hotel Plaza Dresden in der Dresdener Neustadt. Die Altstadt von Dresden ist 1,9 km entfernt und mit der Straßenbahn in ca. 15 Minuten erreichbar; Haltestelle 2 Gehminuten entfernt vom Hotel. Ausstattung: Restaurants, Biergarten (geöffnet in den Sommermonaten), Piano-Bar sowie Wellness- und Fitnessbereich (gegen Gebühr). Die Zimmer haben Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Minibar, TV.

Reiseprogramm

NEU Dresden & Sächsische Schweiz 5 Tage Dresden & Sächsische Schweiz
Kultur und Natur rund um "Elbflorenz"

Die Stadt Dresden, das "Elbflorenz" im oberen Elbtal bietet als Kunst- und Kulturstadt ein wahres Feuerwerk an Attraktionen in allen erdenklichen Variationen. Einst eine der schönsten barocken deutschen Residenzstädte wird sie bis heute mit ihren wunderbaren Bauwerken, den kostbaren Kunstschätzen, der weltberühmten Semperoper aber auch mit Museen, Kabaretts, Galerien und Theatern ihrem Beinamen gerecht. Dresden bietet Kultur auf Schritt und Tritt, und am Abend laden die urigen Lokale und Cafés der Neustadt zum Kneipenbummel ein. Das ideale Kontrastprogramm ist die bizarre Felsenwelt der Sächsischen Schweiz und ihrer Landschaftspanoramen. Allen voran die Bastei, die nach Raubrittern und Romantikern, heute den Besuchern ein einmaliges Panorama auf die trutzig, hoch oben auf einem Tafelberg gelegene Festung Königstein bietet. In der wunderschönen Altstadt von Meißen erfahren Sie Wissenswertes und Kurioses über den Geburtsort des Weinbaus im Elbtal, der durch sein Porzellan zu Weltruhm gelangte.

1. Tag: Anreise nach Dresden

Im modernen Fernreisebus erreichen Sie Dresden.

Nach dem Zimmerbezug nehmen Sie das Abendessen im Hotel ein.

2. Tag: Dresden

Im Rahmen einer Stadtführung atmen Sie heute einen Hauch sächsischer Geschichte ein. Weltbekanntes begegnet Ihnen in der Dresdner Altstadt, wo Sie auf eine Fülle historischer Sehenswürdigkeiten treffen: den traumhaften Zwinger, das herrliche Residenzschloss oder die prachtvolle Frauenkirche. Natürlich dürfen dabei auch die Hofkirche, die weltberühmte Semperoper und die Brühlschen Terrassen nicht fehlen. In der zweiten Tageshälfte können Sie ganz nach Lust und Laune durch Elbflorenz bummeln. Vielleicht besuchen Sie die Prager Straße. Die heutige Einkaufsmeile war doch schon so viel mehr: Prachtboulevard der Kaiserzeit, sozialistische Vorzeigestraße und Schauplatz der friedlichen Revolution.

3. Tag: Sächsische Schweiz

Dieser Ausflug steht ganz im Zeichen der faszinierenden Sächsischen Schweiz. Natürlich darf ein Abstecher auf die Bastei nicht fehlen. Ein kleiner Aufenthalt auf dem 190 m steil zur Elbe abfallenden Felsplateau wird auch Sie von den Reizen dieser Landschaft schwärmen lassen. Bizarre Felsformationen und tiefgrüne Wälder im linkselbischen Gebiet der Sächsischen Schweiz verzaubern Sie, bevor Sie die Festung Königsstein, ein einzigartiges Beispiel europäischer Festungsbaukunst, erreichen. Über 750 Jahre Geschichte haben diese Wehranlage zu einem eindrucksvollen Ensemble von Bauwerken der Spätgotik, der Renaissance, des Barock und des 19. Jahrhunderts werden lassen. Im Anschluss geht die Fahrt zurück nach Dresden.

4. Tag: Porzellanstadt Meißen

Der heutige Tag gehört der Porzellanstadt Meißen. Sie spazieren durch die malerischen Gassen mit ihren jahrhundertealten Häusern. Warum in der wunderbaren Albrechtsburg niemals jemand wohnte, was der legendäre Bischof Benno mit dem sächsischen Wein zu tun hat und was sich hinter der kuriosen Geschichte des Meißner Fummel versteckt, verrät Ihnen bei der Besichtigung Ihre Reiseleitung. Die Besichtigung der Porzellan-Manufaktur bildet den Höhepunkt des Tages.

5. Tag: Heimreise

Rückkunft in Saarbrücken gegen 20.30 Uhr; in den genannten Abfahrtsorten früher bzw. später.

Bilder Copyright: © santosha57 - Fotolia, © Freesurf - Fotolia, © science photo - Fotolia, © Uwe Naumann - Fotolia, MeißenGmbH Lothar Sprenger,


Anton Götten GmbH
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
Anton Götten GmbH
4.37 von 5.00 auf Grundlage
von 58 Bewertungen
Telefon: 03098323836
Direkt zum Veranstalter
Weiter zur Buchung