Beratung unter:03098323836 Jetzt anrufen und beraten lassen
  •  

NEU Ostern in der Wagnerstadt Bayreuth

4 Tage Ostern in der Wagnerstadt Bayreuth

(Deutschland)

Busreise - Nummer 3700321

Termin

Freitag 02.04.2021 - Montag 05.04.2021 | 4 Tage

Zustieg

66763 Dillingen / Saar | Bahnhof

weitere Zustiege >

Preise pro Person

4 Tage Ostern in der Wagnerstadt Bayreuth, Doppelzimmer DU/WC, HP438 €
4 Tage Ostern in der Wagnerstadt Bayreuth, Doppelzimmer mit Zustellbett, HP438 €
4 Tage Ostern in der Wagnerstadt Bayreuth, Einzelzimmer DU/WC, HP502 €

Leistungen

  • Reise im modernen 5-Sterne-Fernreisebus
  • 3 Übernachtungen im 4-Sterne Arvena Kongress Hotel in Bayreuth
  • 3x Frühstück
  • 3x Abendessen (3-Gänge-Menü oder Buffet)
  • Stadtführung in Würzburg
  • Stadtführung in Bayreuth
  • Ausflug Fränkische Schweiz mit Besuch der bunt geschmückten Osterbrunnen inkl. Reiseleitung
Ihr Hotel

Sie wohnen im 4-Sterne Arvena Kongress Hotel Bayreuth. In ca. 10 Gehminuten erreichen Sie das Zentrum, eine Bushaltestelle ist nach ca. 200 m erreichbar. Ausstattung: Restaurant, fränkische Weinstube, Bar und Wellnessbereich. Die Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Radio, TV, Safe, Minibar, Klimaanlage, Wasserkocher und WLAN.

Reiseprogramm

NEU Ostern in der Wagnerstadt Bayreuth 4 Tage Ostern in der Wagnerstadt Bayreuth
Osterbrunnen in der Fränkischen Schweiz

Mit einem herzlichen "Grüß Gott" aus Oberfranken lädt die Wagnerstadt Bayreuth zu einer schönen Osterreise ein. Markgräfin Wilhelmine machte die Stadt am Roten Main einst zu einem glanzvollen Zentrum der Kunst und Kultur und so gehörten ihre Gartenkunst- und Parkanlagen zu den schönsten in Mitteleuropa. Heute ist Bayreuth vor allem durch die alljährlich stattfindenden "Richard Wagner Festspiele" als internationaler Publikumsmagnet bekannt. Neben den prächtigen Städten Würzburg und Bamberg steht auch die Fränkische Schweiz auf dem Programm dieser Reise, wo Sie den hier typischen Brauch der Osterbrunnen bewundern können. Öffentliche Brunnen oder auch Quellen werden traditionell mit bemalten Ostereiern und anderen Verzierungen, wie Blumen, Kränzen und Girlanden geschmückt. Meist wird durch die Anordnung des Schmucks eine Krone symbolisiert, für deren Herstellung durchschnittlich etwa zweitausend Eier verwendet werden.

1. Tag: Würzburg

Mit Ihrem bequemen Reisebus fahren Sie zunächst nach Würzburg und hier zuerst zum weithin sichtbaren Wahrzeichen der Stadt, zur Festung Marienberg. Genießen Sie das spektakuläre Panorama auf die Stadt am Main. Ihr Reisebus bringt Sie dann zur Altstadt, wo Sie während einer Stadtführung die zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten sehen. Im Anschluss setzen Sie Ihre Reise nach Bayreuth fort.

2. Tag: Bayreuth

Nach dem Frühstück erwartet Sie Ihr Gästeführer zu einer Stadtbesichtigung in Bayreuth. Die durch das Wirken von Richard Wagner bekannte Stadt birgt viele Geheimnisse. Ihr Gästeführer vermittelt Ihnen viele interessante Geschichten und bringt Ihnen die Berühmtheiten der Stadt näher. Desweiteren beherbergt Bayreuth unzählige sehenswerte und imposante Bauwerke. Neben zahlreichen Schlössern ist vor allem das Neue Schloss mit der Eremitage und den Wasserspielen eine besondere Attraktion. Nach der Stadtführung bleibt Ihnen noch Zeit für eigene Erkundungen.

3. Tag: Fränkische Schweiz

Heute erleben Sie eine Rundfahrt durch die schöne Fränkische Schweiz. Dabei verläuft die Route über die Bier- und Burgenstraße, sowie den Veldensteiner Forst und die Städte Gößweinstein, Ebermannstadt und Forchheim. Unterwegs werden Sie immer wieder die traditionellen Osterbrunnen bewundern können. Die Entstehung des 1909 in Aufseß erstmalig überlieferten Brauchtums des Osterbrunnens ist nicht sicher geklärt. Die gängiste Interpretation wird auf die Wasserarmut der Fränkischen Schweiz zurückgeführt. Als, nach dem mühsamen Wasserschleppen früherer Jahre in den Dörfern Brunnen angelegt wurden, wurden sie wertgeschätzt und gepflegt. Dazu gehörte auch das Herausputzen des Brunnens nach dem Winter, zum Ausdruck dieser Freude und Dankbarkeit.

4. Tag: Bamberg – Heimreise

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an und fahren zunächst in die Weltkulturerbestadt Bamberg. Bei einem Stadtbummel können Sie z. B. das Alte Rathaus, Klein Venedig und die Neue Residenz sehen. Bamberg ist aber auch die Stadt des Bieres und verschiedene Braugaststätten locken zur Einkehr. Danach Weiterfahrt nach Saarbrücken, wo Sie gegen 20.30 Uhr zurückerwartet werden; in den genannten Abfahrtsorten früher bzw. später.

Bilder Copyright: © fotografci - stock.adobe.com,


Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. Anton Götten GmbH |Busreisen ab Am Sandweiher | Busreisen ab Dillingen | Busreisen ab Faustermühle | Busreisen ab Homburg | Busreisen ab Kaiserslautern | Busreisen ab Mannheim | Busreisen ab Merzig | Busreisen ab Neunkirchen | Busreisen ab Pirmasens | Busreisen ab Saarbrücken | Busreisen ab Saarlouis | Busreisen ab St. Ingbert | Busreisen ab Völklingen |

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Texte sind vom Reiseveranstalter Anton Götten GmbH zur Verfügung gestellt worden.
Anton Götten GmbH
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
Anton Götten GmbH
4.37 von 5.00 auf Grundlage
von 58 Bewertungen
Telefon: 03098323836
Direkt zum Veranstalter
Weiter zur Buchung