•  

Cinque Terre, Portovenere & Carrara

Erlebnis- & Rundreisen , Freizeit & Natur | Carrara, Cinque Terre, Portovenere (Italien)

Busreise - Nummer 3691088

Termin

Donnerstag 21.05.2020 - Sonntag 24.05.2020 | 4 Tage

weitere Termine >

Zustieg

89129 Langenau "Gasthof Linde"

weitere Zustiege >

Weitere Termine

Preise pro Person

Doppelzimmer439 €
Einzelzimmer533 €

Zusatzleistungen / Ermäßigungen (pro Person)

  • Kinderermäßigung: Kinder bis 1,99 Jahre -100 %
  • Kinderermäßigung: Kinder zwischen 10 und 11,99 Jahren -10 %
  • Kinderermäßigung: Kinder zwischen 2 und 9,99 Jahren -15 %

Leistungen

  • Fahrt im 4-Sterne Fernreisebus
  • 3 x Übernachtung mit Frühstück
  • 2 x 3-Gang-Abendessen mit Salatbuffet
  • 1x typisches Abendessen im Rahmen der Halbpension
  • Ausflug Portovenere & Carrara mit leichtem Mittagessen
  • Ausflug Cinque Terre mit Schifffahrt

Reiseprogramm

Cinque Terre, Portovenere & Carrara
Der Name „Riviera di Levante“ bezeichnet den Abschnitt der Küste zwischen Genua und La Spezia. Hinter der Stadt Camogli erklimmt die Straße das Vorgebirge von Portofino. Damit beginnt für viele der schönste Teil der Riviera! Entlang dieses Abschnitts befinden sich auch die „Cinque Terre“ – so werden die Dörfer Riomaggiore, Manarola, Vernazza, Corniglia und Monterosso genannt. Fünf wunderbare Burgen auf Felsen und fünf Fischerhäfen in beeindruckender Mittelmeervegetation an einem besonders schönen und zerklüfteten Küstenabschnitt.

Ihre Unterkunft:
Sie wohnen im sehr guten 4-Sterne Hotel an der Riviera di Levante oder bei Genua.

Ihr Reiseverlauf:
1. TAG:

Ab Langenau ca. 06.30 Uhr. Anreise über den San Bernhardino, vorbei an Mailand, an die Riviera di Levante, bzw. Versiliaküste in unser schönes Hotel. Abendessen und Übernachtung.

2. TAG:
Frühstück. Wir fahren mit dem Bus nach Portovenere. Der Legende nach stammt der Name Portovenere von einer Venus, die auf einem Felsen gestrandet ist. Sie war von der üppigen Vegetation und dem klaren Meer fasziniert. Der Ort ist auch berühmt wegen der Malereien auf den Außenfassaden der Häuser, die aufs Meer blicken. Bekannt auch für die beeindruckende Kirche San Pietro und der antiken Kirche von San Lorenzo aus dem 12. Jahrhundert in einer dominanten Position. Weiterfahrt nach Carrara für ein leichtes Mittagessen mit Verkostung von Lardo (Bauchspeck, Aufschnitt, Käse und Wein). Der Tag wird mit dem Marmorsteinbruch in Carrara abgeschlossen, in dem der wertvolle Marmor abgebaut und von vielen Skultoren benutzt wird, angefangen von Michelangelo bis hin zu den Zeitgenossen. (Besichtigung nur von außen). Abendessen und Übernachtung.

3. TAG:
Nach dem Frühstück treffen wir unsere Reiseleitung in Levanto. Abfahrt mit dem Zug nach Riomaggiore mit Halt in Vernazza und Manrola zur Besichtigung. Von Riomaggiore aus geht es mit dem Boot zurück nach Monterosso, um vom Meer aus die Schönheit der Cinque Terre zu bewundern. Weiterfahrt mit dem Zug nach Levanto. Rückkehr ins Hotel, Abendessen und Übernachtung.

4. TAG:
Rückfahrt nach dem Frühstück über den Apenin, die Poebene und durch die Schweiz in die Ausgangsorte. An Langenau ca. 18.30 Uhr.


Hinweise:
  • Gültige Reisedokumente sind mitzuführen.
  • Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 20 Personen. Sollte diese bis zu einer bestimmten Frist (i. d. R. 14 Tage) nicht erreicht sein, so müssen wir die Reise leider absagen.
  • Örtliche Abgaben wie z.B. Bettensteuer, Kurtaxe, Kulturförderabgabe etc. sind nicht inklusive. Eintritte sind, soweit nicht ausdrücklich in der Leistungsausschreibung beschrieben, nicht enthalten.
  • Musicaltickets und Eintrittskarten sind von Ermäßigungen ausgeschlossen.
  • Es gilt Stornostaffel B.
  • Kinder unter 2 Jahren fahren kostenlos mit! Weitere Kinderermäßigungen siehe Zusatzoptionen.
  • Bei ungünstiger Witterung entfallen die Schifffahrten und werden zum Teil durch Bahnfahrten ersetzt.

Steck Touristik
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
Steck Touristik
4.56 von 5.00 auf Grundlage
von 67 Bewertungen

Weiter zur Buchung