•  

Piemont – von der schönsten Seite

Hotel Ariotto

Erlebnis- & Rundreisen , Freizeit & Natur | Turin, Monferrato, Terruggia (Italien)

Busreise - Nummer 3691085

Termin

Dienstag 29.09.2020 - Freitag 02.10.2020 | 4 Tage

Zustieg

89129 Langenau "Gasthof Linde"

weitere Zustiege >

Preise pro Person

Doppelzimmer389 €
Einzelzimmer462 €

Zusatzleistungen / Ermäßigungen (pro Person)

  • Kinderermäßigung: Kinder bis 1,99 Jahre -100 %
  • Kinderermäßigung: Kinder zwischen 10 und 11,99 Jahren -10 %
  • Kinderermäßigung: Kinder zwischen 2 und 9,99 Jahren -15 %

Leistungen

  • Fahrt im 4-Sterne Fernreisebus
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 2 x 4-Gang-Abendessen
  • 1 x typisches 4-Gang-Abendessen bei Kerzenlicht
  • 3-stündige Führung in Turin
  • Bicerin-Verkostung in einem historischen Café in Turin
  • Ganztägige Reiseleitung Monferrato Gebiet
  • Weinprobe mit Imbiss in einer Schlosskellerei

Reiseprogramm

Piemont – von der schönsten Seite Hotel Ariotto
Das Piemont hat alles zu bieten, was das Urlauberherz begehrt: liebliche Hügelwelten, in denen weltberühmte Weine und eine entspannte Lebensart zu Hause sind, und hochalpine Bergketten, die das Land majestätisch umstehen. Mittendrin die barocke Millionenstadt Turin.

Ihre Unterkunft:
Sie wohnen im 4-Sterne Hotel Ariotto, Terruggia.

Ihr Reiseverlauf:
1. TAG:

Ab Langenau ca. 06.30 Uhr. Anreise über Memmingen, Bregenz, Chur, Lugano und Mailand nach Terruggia. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2. TAG:
Frühstück. Heute geht es nach Turin, wo eine Stadtbesichtigung auf dem Programm steht. Sie sehen Palazzo Reale, Palazzo Madama, San Lorenzo und gewinnen einen ersten Eindruck von der Herrlichkeit der Stadt (Außenbesichtigung). Anschließend geht es in ein historisches Café um das traditionsreiche Turiner Heißgetränk „Bicerin“ zu verkosten. Später bleibt noch Zeit, um zu Fuß durch die lebhafte barocke Altstadt zu bummeln. Rückfahrt zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

3. TAG:
Nach dem Frühstück entdecken Sie das Hügelland des Monferrato. Das Zentrum von Casale Monferrato rund um den Dom lädt zu einem reizvollen Spaziergang ein. Weiterfahrt zur einsam gelegenen Abtei von Vezzolano. Was da so bescheiden zwischen Wald und Weinbergen liegt, gilt als wichtigstes romanisches Bauwerk des Piemont. Das ehemalige Augustinerkloster wurde – so die Legende – 773 von Karl dem Großen gegründet. Besonders schön sind die Fassade mit ihren über drei Etagen aufsteigenden Wandsäulen, der Hauptaltar und ein Kreuzgang mit Fresken. Zum Abschluss des Tages erreichen Sie eine schöne Schlosskellerei, wo eine Weinprobe vorgesehen ist. Rückfahrt zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

4. TAG:
Nach dem Frühstücksbuffet fahren wir zurück in die Ausgangsorte. An Langenau ca. 19.00 Uhr.


Hinweise:
  • Gültige Reisedokumente sind mitzuführen.
  • Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 20 Personen. Sollte diese bis zu einer bestimmten Frist (i. d. R. 14 Tage) nicht erreicht sein, so müssen wir die Reise leider absagen.
  • Örtliche Abgaben wie z.B. Bettensteuer, Kurtaxe, Kulturförderabgabe etc. sind nicht inklusive. Eintritte sind, soweit nicht ausdrücklich in der Leistungsausschreibung beschrieben, nicht enthalten.
  • Musicaltickets und Eintrittskarten sind von Ermäßigungen ausgeschlossen.
  • Es gilt Stornostaffel B.
  • Kinder unter 2 Jahren fahren kostenlos mit! Weitere Kinderermäßigungen siehe Zusatzoptionen.

Steck Touristik
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
Steck Touristik
4.56 von 5.00 auf Grundlage
von 67 Bewertungen

Weiter zur Buchung