•  

Thüringen zum Verlieben

Erlebnis- & Rundreisen | Schmalkalden, Oberweißbach, Weimar, Erfurt (Deutschland)

Busreise - Nummer 3685482

Termin

Donnerstag 11.06.2020 - Sonntag 14.06.2020 | 4 Tage

Zustieg

89407 Dillingen - Bahnhof ca. 6:00 Uhr

weitere Zustiege >

Preise pro Person

Doppelzimmer376 €
Einzelzimmer430 €

Leistungen

  • Fahrt im Komfort-Reisebus
  • Bordfrühstück
  • 3 x Übernachtung mit Halbpension im sehr guten 3-Sterne-Plus-Hotel in Friedrichsroda
  • freie Nutzung des Schwimmbads
  • Altstadtrundgang in Schmalkalden
  • Ausflug Rennsteig und Schwarzatal
  • Fahrt mit der Oberweißbacher Bergbahn (ab Cursdorf)
  • Mittagessen “Thüringer Klöße mit...”
  • Besuch Glasmanufaktur mit kleiner Vorführung
  • Kaffeegedeck in der Glasmanufaktur (1 Kännchen Kaffee + 1 Stück Torte)
  • Ausflug nach Weimar inkl. Stadtrundgang u. Führung im Schlosspark
  • Stadtrundgang in Erfur

Reiseprogramm

Thüringen zum Verlieben
Schmalkalden - Oberweißbach - Weimar - Erfurt

Ihr Reiseverlauf: 
1. Tag: Donauwörth - Schmalkalden - Friedrichsroda
Anreise über Rothenburg - Autobahn Würzburg - Schweinfurt nach Schmalkalden. Nach Ankunft gegen 11.30 Uhr werden Sie bereits zu einer Stadtführung erwartet. Highlights auf Ihrem Rundgang, in welchem Sie Geschichte und Geschichten erleben, ist die denkmalgeschützte Altstadt, ein wertvolles Zeugnis mitteleuropäischen Städtebaus, Fachwerkbauten und Steinerne Kemenaten aus dem 14.-18. Jahrhundert, das Rathaus, das Lutherhaus, die Stadtkirche St. Georg sowie die Außenanlagen von Schloss Wilhelmsburg. Gegen 16.00 Uhr Weiterfahrt ins gebuchte Hotel nach Friedrichsroda.

2. Tag: Ausflug „Zwischen Rennsteig und Schwarzatal“ mit Bahnfahrt und Glasmanufaktur
Die steilste Standseilbahn der Welt und der “Südthüringer Dom”, mundgeblasene Lichtmühlen und Thüringer Klöße erwarten Sie auf Ihrem heutigen Ausflug zwischen Schiefergebirge, Rennsteig und Schwarzatal! Vorbei an Bad Blankenburg und Schloss Schwarzburg fahren Sie durch das romantische Schwarzatal, bevor Sie dem Zauber der Oberweißbacher Bergbahn erliegen werden. Seit 1922 verbindet die einzige breitspurige Standseilbahn Deutschlands das Tal mit der Hochebene und bietet heute neben einer ordentlichen Portion Bahnnostalgie Gemütlichkeit und Ausblicke pur. Reizvoll ist auch die weiterführende Fahrt auf der Flachstrecke. Nach einer Mittagspause unter dem Motto “Thüringer Klöße mit...” entdecken Sie die reizvoll gelegene Fröbelstadt Oberweißbach. Hier werfen Sie einen Blick in die größte Dorfkirche Thüringens und hören vom Begründer der Kindergärten, Friedrich Fröbel, der hier geboren wurde. In einer Glasbläserei staunen Sie am Nachmittag über ein ganz besonderes Handwerk und kehren zum Kaffeetrinken ein.

3. Tag: Ausflug nach Weimar
Nach dem Frühstück geht es direkt ins Zentrum der Klassiker-Stadt: Ihr Gästeführer heißt Sie willkommen und nimmt Sie während einer zweistündigen Stadt(ver)führung mit auf eine fesselnde Zeitreise! Goethe und Schiller schwärmten für Weimar; Liszt, Anna Amalia und andere reihten sich ein. Kurze Wege, Ruhe und Beschaulichkeit stehen für Weimar. Zwischen zahlreichen Cafés, historischen Häusern und ganz viel Grün lassen Sie es sich gut gehen - der ideale Platz, um zu entspannen, Neues zu entdecken und die Seele baumeln zu lassen! Am Nachmittag führt Sie Ihre Reise weiter auf eine Anhöhe vor den Toren der Stadt. Sie betreten hier den frisch erblühenden Schlosspark Belvedere. Herzog Ernst August von Sachsen-Weimar und Eisenach ließ die barocke Sommerresidenz zwischen 1724 und 1748 errichten. Orangerie sowie ein Lust- und Irrgarten schließen sich unmittelbar an. Erfahren Sie während eines geführten Spaziergangs mehr und genießen Sie die Zeit!

4. Tag: Friedrichsroda - Erfurt - Donauwörth
Nach dem Frühstück gegen 09.00 Uhr Abschied vom Hotel und Fahrt nach Erfurt. Wer in Erfurt verweilt, der kann (et)was erleben. Dies ist Einladung und Versprechen zugleich in der Thüringer Landeshauptstadt! Die günstige Lage an alten Handelsstraßen, ein reges Markt- und Handelsleben und eine Königspfalz ließen Erfurt in vergangenen Jahrhunderten aufblühen. Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten wie Dom und Severikirche punktet die Stadt mit einem fast vollständig erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern. Bummeln Sie mit Ihrem Gästeführer auch über die berühmte Krämerbrücke und lauschen Sie Geschichten aus der charmanten Blumenmetropole. Nach der Führung haben Sie natürlich noch Zeit zum Mittagessen und für eigene Erkundungen. Um ca. 15.00 Uhr Rückfahrt, Rückkunft gegen 21.00 Uhr.

Hinweise:
  • Mindestteilnehmerzahl: Die Mindestteilnehmerzahl pro Reise beträgt 20 Personen (sofern nicht anders angegeben). Bei Mehrtagesreisen zum Zeitpunkt bis 14 Tage, bei Tagefahrten bis ca. 2 bis 5 Tage vor Abfahrt. Sollte diese Zahl nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, die Reise zu stornieren.
  • Reisepapiere: Wenn Sie ins Ausland fahren, vergessen Sie bitte auf keinen Fall Ihren gültigen Reisepass bzw. Personalausweis! Achten Sie auch darauf, dass auch in EU-Ländern Kinderausweise kontrolliert werden können - bitte nehmen Sie diese mit! Über Besonderheiten wie Visumerfordernisse informieren wir Sie rechtzeitig
  • Kinderermäßigungen: Für Kinder bis vier Jahren ist die Busfahrt frei. Kinder bis einschließlich 12 Jahren erhalten auf alle mehrtägige Busreisen 10 % Kinderermäßigung. Diese Ermäßigung gilt nicht für unsere Aufenthaltsreisen!

Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. OSTERRIEDER Reisen |Busreisen ab Dillingen | Busreisen ab Donauwörth | Busreisen ab Nördlingen | Busreisen ab Wemding |

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter OSTERRIEDER Reisen zur Verfügung gestellt worden.
OSTERRIEDER Reisen
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
OSTERRIEDER Reisen
4.62 von 5.00 auf Grundlage
von 20 Bewertungen

Weiter zur Buchung