•  

Sommer in Bremen

H+ Hotel Bremen

Städtereisen | Bremen (Deutschland)

Busreise - Nummer 3683628

Termin

Mittwoch 01.07.2020 - Freitag 03.07.2020 | 3 Tage

weitere Termine >

Zustieg

59192 Bergkamen (inkl. Taxiservice)

weitere Zustiege >

Weitere Zustiege

Weitere Termine

Preise pro Person

Doppelzimmer275 €
Einzelzimmer335 €

Leistungen

  • Taxiservice ab/bis Haustür lt. Geltungsbereich
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • Führung durch die historische Innenstadt Bremens  
  • Weser- und Hafenrundfahrt
  • Aufenthalt in Oldenburg auf der Rückfahrt

Reiseprogramm

Sommer in Bremen H+ Hotel Bremen
Ihre Unterkunft:
Zentral zwischen Marktplatz, Böttcherstraße und Weserufer gelegen, ist das Hotel ideal für Ihren Besuch in der alten Hansestadt. Das Haus wurde im März 2019 umfassend modernisiert. Die klimatisierten Zimmer verfügen über DU/WC, Föhn, TV, Minibar, W-LAN und Schreibtisch. Zur Hotelausstattung gehören Lift und Frühstücksrestaurant.

„Das hätte ich ja nicht gedacht!“ ist wohl der meist gesprochene Satz von Touristen, die erstmals die Freie Hansestadt Bremen besuchen. Traditionell ist sie die historische Stadt, märchenhaft aber doch weltoffen. Doch Bremen ist auch die elftgrößte Stadt Deutschlands, europäisches Zentrum der Luft- und Raumfahrt, Stadt der Wissenschaft und Standort von einem der größten europäischen Städtebauprojekte, der Überseestadt. Bremen, die Stadt, die ihre Besucher zum Staunen bringt – und das mit voller Absicht.

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise – Bremen
Morgens Abreise aus dem Ruhrgebiet nach Bremen. Bis zur Zimmerverteilung bleibt Ihnen genügend Zeit für einen ersten Bummel durch die Stadt.

2. Tag: Bremen – Schifffahrt
Entdecken Sie während Ihrer Führung durch die historische Innenstadt die Glanzlichter der Freien Hansestadt Bremen. Der Marktplatz mit dem prächtigen Rathaus und dem steinernen Roland ist die „gute Stube“ der Hansestadt und sicherlich einer der schönsten Plätze Deutschlands. Auch die berühmten Bremer Stadtmusikanten werden auf Ihrem Stadtrundgang natürlich nicht fehlen! Ein Herzstück voll Tradition ist die Böttcherstraße, welche vom Marktplatz hinunter zur Weser führt. Eine weitere Station Ihres Rundganges ist das idyllische Schnoorviertel, der älteste erhaltene Stadtteil Bremens. In den kleinen verwinkelten Gassen, wo einst Fischer, Handwerker und Schiffer lebten, finden Sie heute romantische Cafés, urige Kneipen, erstklassige Restaurants und viele Kunsthandwerker. Gegen 13.30 Uhr starten Sie ab Martinianleger (250m vom Hotel entfernt, wird zu Fuß erreicht) zu einer Weser- und Hafenrundfahrt weserabwärts. Entlang der Schlachte fahren Sie zu den stadtbremischen Seehäfen. Mit Blick auf Deiche, Häfen, Schiffe und Großbetriebe vermittelt man Ihnen Spannendes und Wissenswertes. Die Gastronomie an Bord wird sich um Ihr leibliches Wohl kümmern. Nach ca. 75 Minuten erreichen Sie wieder den Anleger. Freizeit.

3. Tag: Heimreise über Oldenburg
Die Rückfahrt ins Ruhrgebiet unterbrechen Sie in Oldenburg. Lohnenswert ist ein Bummel durch Oldenburgs belebte Fußgängerzone. Sie wurde 1967 angelegt und ist damit eine der ältesten in Deutschland. Auch hier stoßen Besucher immer wieder auf Spuren der Vergangenheit - in Form vieler schöner klassizistischer Fassaden und Giebel. Nicht zu übersehen ist der Lappan von 1468, ein Wahrzeichen der Stadt. Der ehemalige Glockenturm der Heilig-Geist-Kapelle steht am nördlichen Rand der Altstadt und wird heute gern als Treffpunkt genutzt.

Hinweise:
  • Für alle Reisen gilt eine Mindestteilnehmerzahl von 25 Personen.
  • Eintrittsgelder sind grundsätzlich nicht inklusive.
  • Kurtaxe, wenn nicht anders ausgeschrieben, ist kein Bestandteil des Reisepreises und muss direkt nach Anreise im Hotel beglichen werden.
  • Achten Sie bitte unbedingt auf die entsprechende Gültigkeit Ihrer Pass- bzw. Ausweisdokumente.

RUF Touristik GmbH
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
RUF Touristik GmbH
4.22 von 5.00 auf Grundlage
von 39 Bewertungen

Weiter zur Buchung