•  

Dresden mit Semperoper

Maritim Hotel Dresden

Städtereisen | Dresden (Deutschland)

Busreise - Nummer 3683620

Termin

Freitag 24.04.2020 - Montag 27.04.2020 | 4 Tage

weitere Termine >

Zustieg

59192 Bergkamen (inkl. Taxiservice)

weitere Zustiege >

Weitere Zustiege

Weitere Termine

Preise pro Person

Doppelzimmer549 €
Einzelzimmer641 €

Leistungen

  • Taxiservice ab/bis Haustür lt. Geltungsbereich
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 1x Abendessen als 3-Gang-Menü (nach Wahl des Küchenchefs) am Anreisetag
  • Stadtrundfahrt Dresden
  • Eintrittskarte für die Semperoper in der Preisklasse 2 (zweitbeste Kategorie)
  • Orgelandacht und zentrale Kirchenführung in der Frauenkirche
  • Führung Schloss Moritzburg
  • Mittagsimbiss im Schlossrestaurant
  • Beherbergungsabgabe Dresden
  • Kostenfreie Schwimmbadnutzung

Reiseprogramm

Dresden mit Semperoper Maritim Hotel Dresden
Frauenkirche - Schloss Moritzburg

Ihre Unterkunft:
Das Komforthotel liegt direkt am Elbufer, in unmittelbarer Nähe zur Altstadt. Sehenswürdigkeiten wie z.B. Semperoper, Frauenkirche und Dresdner Zwinger sind fußläufig in wenigen Minuten zu erreichen. Alle Comfort-Zimmer (5. bis 9. Etage) sind ausgestattet mit Dusche oder Badewanne/WC, Föhn, Klimaanlage, TV, Telefon, Minibar, kostenfreies W-LAN und Safe. Zum weiteren Angebot des Hotels gehören Lift, Restaurant, Bar, Schwimmbad und Sauna.

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise
Abreise aus dem Ruhrgebiet nach Dresden mit Ankunft am späten Nachmittag.

2. Tag: Dresden – Frauenkirche – Semperoper
Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Um 12.00 Uhr erwartet Sie ein besonderer Höhepunkt – Sie besuchen die Frauenkirche, die im 2. Weltkrieg zerstörte und 2005 erneut geweihten Barockkirche und nehmen hier an einer Orgelandacht und zentraler Kirchenführung teil. (Zugang zu den Emporen nur über Stufen erreichbar). Im Anschluss lernen Sie in Dresden bei einer kurzen Stadtrundfahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen. Rücktransfer zum Hotel. Gegen 18.00 Uhr erfolgt dann der Transfer zur Semperoper. Nach der Vorstellung Rückfahrt zum Hotel und Übernachtung.

3. Tag: Schloss Moritzburg
Gegen 11.00 Uhr Fahrt zum Barockschloss Moritzburg, welches vor den Toren Dresdens liegt, malerisch auf einer Insel, umgeben von einer einzigartigen Landschaft. Das einstige Jagd- und Lustschloss August des Starken zählte stets zu den bedeutendsten Barockbauten im sächsischen Raum. Wandeln Sie durch die prunkvolle Barocketage, glamourösen Festsälen und das Historische Porzellanquartier. Danach stärken Sie sich bei einem Suppenimbiss im Schlossrestaurant.

4. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück haben Sie Zeit zur freien Verfügung, bevor gegen 11.00 Uhr die Rückfahrt ins Ruhrgebiet beginnt.

Vorstellung „La bohème“ am 25.04.20
(Oper von Giacomo Puccini in italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln)
Paris im 19. Jahrhundert. Eine Gruppe mittelloser Studenten verlässt sich auf die Freuden des Lebens, um ihren armseligen Alltag zu überstehen, in dem eine warme Mahlzeit, ein geheiztes Zimmer und Geld für die Miete als Luxus gelten. Die Zuwendung der jungen Näherin Mimi bringt Licht und Wärme in das Leben des Dichters Rodolfo. Voller Leidenschaft bekennen sie ihre junge Liebe vor ihren Freunden bei einer Weihnachtsfeier. Der Maler Marcello hingegen ist an leidenschaftliche Begegnungen mit Musette, seiner flatterhaften Maitresse, gewöhnt. Ihre lockere, humorvolle Verbindung steht im Gegensatz zu der Mimis und Rodolfos, die voller Melodrama ist. Die unglückliche Trennung von Mimi basiert auf der Tatsache, dass sie lungenkrank ist und langsam dahinsiecht. Obwohl von Rodolfo getrennt, haucht sie dennoch in seinen Armen ihr Leben aus, umgeben von den Freunden, die in ihrer trostlosen Mansarde im Quartier Latin hilflos zusehen müssen.

Vorstellung „Rigoletto“ am 13.06.20
(Libretto von Francesco Maria Piave nach dem Versdrama »Le Roi s’amuse« von Victor Hugo in italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln)
Giftgrün tritt der Narr des Herzogs von Mantua in Nikolaus Lehnhoffs Inszenierung auf die Bühne, giftig ist sein Spott, mit dem er die von seinem Herrn entehrten Frauen, deren gehörnte Ehemänner und entsetzten Väter verhöhnt. Denn welche Dame dem notorischen Frauenhelden gefällt, die nimmt er sich, wenn nötig mit Gewalt. Doch tiefschwarz ist die Seele des Narren: Demütigungen der gewissenlosen, nachtvogelgleichen Hofgesellschaft peinigen den entstellten Rigoletto, vor allem aber die Furcht um seine einzige Tochter Gilda. Wie in einem goldenen Käfig schirmt er sie vor der Außenwelt ab, nicht wissend, dass sich der Herzog inkognito längst bei ihr eingeschlichen hat. Als sie ihm – durch Intrigen und die unfreiwillige Hilfe des Narren – schließlich zum Opfer fällt, schwört Rigoletto tödliche Rache und engagiert einen Mörder. Doch die Leiche, die ihm übergeben wird, ist nicht die des Herzogs.

Hinweise:
  • Für alle Reisen gilt eine Mindestteilnehmerzahl von 25 Personen.
  • Eintrittsgelder sind grundsätzlich nicht inklusive.
  • Kurtaxe, wenn nicht anders ausgeschrieben, ist kein Bestandteil des Reisepreises und muss direkt nach Anreise im Hotel beglichen werden.
  • Achten Sie bitte unbedingt auf die entsprechende Gültigkeit Ihrer Pass- bzw. Ausweisdokumente.

RUF Touristik GmbH
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
RUF Touristik GmbH
4.22 von 5.00 auf Grundlage
von 39 Bewertungen

Weiter zur Buchung