•  

Gardasee für Genießer

Hotel Ede

Erlebnis- & Rundreisen | Brenzone sul Garda, Trentino, Lago di Garda (Italien)

Busreise - Nummer 3683486

Termin

Samstag 09.05.2020 - Mittwoch 13.05.2020 | 5 Tage

weitere Termine >

Zustieg

08523 Plauen, Oberer Bahnhof, Hohe Straße

weitere Zustiege >

Weitere Zustiege

Weitere Termine

Preise pro Person

Doppelzimmer649 €
Einzelzimmer735 €

Leistungen

  •  Fahrt im Reise-Viol VIPBus 2+1
  •  4x Ü, Frühstücksbuffet, Mehrgang-Abendessen mit Salatbuffet
  •  im familiär geführten Hotel Eden, Brenzone
  •  Ausflug Trentino mit Reiseleitung
  •  Eintritt Varone Wasserfälle, Verkostung (Essig, Öl und Käse)
  •  Besichtigung einer Käserei mit Probe
  •  Besichtigung einer Imkerei und Kostprobe des leckeren Honigs
  •  Ausflug „Der Süden lockt“ mit Reiseleitung
  •  Linienschifffahrt Bardolino – Sirmione
  •  Besichtigung einer Kaffeerösterei und Verkostung eines typischen Espresso
  •  Halbtagesausflug Malcesine – Limone mit Reiseleitung
  •  Privatmotorbootfahrt Malcesine – Limone – Malcesine
  •  Eintritt Limonaia und Verkostung

Reiseprogramm

Gardasee für Genießer Hotel Ede
Sie wohnen im sehr guten, familiengeführten Hotel Eden in Brenzone sul Garda, umgeben von jahrhunderte alten Olivenbäumen und typischen mediterraner Vegetation. Das Hotel liegt etwa 50 Meter vom kristallklaren See und Privatstrand entfernt in herrlicher Panoramalage mit Blick über beinahe den gesamten See. Auch das historische Zentrum von Brenzone ist nicht weit vom Hotel entfernt. Die große Terrasse bietet eine atemberaubende Aussicht auf den Gardasee, und auch Pool und Whirlpool laden zur Erholung und zum Genießen ein.


Reiseverlauf:
1. Tag: Gardasee – Brenzone sul Garda
Im bequemen Reise-Viol VIPBus 2+1 reisen Sie vorbei an Innsbruck und Bozen an den Gardasee, dem größten und vielleicht schönsten der oberitalienischen Seen. Im Hotel Eden, in Brenzone sul Garda, werden Sie bereits von Familie Consolini zum Abendessen erwartet. 4 Nächte

2. Tag: Leckereien im Trentino ... Varone Wasserfälle, Tenno See, Arco
Nach der Begrüßung durch unsere einheimische Reiseleitung unternehmen Sie heute einen Ausflug in den Norden des Gardasees, ins Trentino. Vorbei an Torbole fahren Sie zuerst zu den 98m hohen Varone Wasserfällen, ein einzigartiges Naturphänomen – warum? Das erfahren Sie vor Ort. Nach dieser ersten Sensation probieren Sie am Tenno See gleich typische Produkte der Region: Essig/ Aceto Balsamico, Käse und Öl. Der kleine Tenno See ist der sauberste Süßwassersee Italiens und ist wahrlich eine Perle inmitten der Trentiner Landschaft mit einer wunderbaren himmelblau-türkisen Farbnuance. Als nächstes besuchen Sie eine Käserei und probieren auch mal, ehe Sie bei einem richtigen Imker Wissenswertes über die italienischen Bienen erfahren und Honig naschen dürfen. Ein Spaziergang im Luftkurort Arco rundet den heutigen Tag ab.

3. Tag: Der Süden lockt …per Bus und Schiff
Mit unserer Reiseleitung unternehmen Sie heute als Erstes einen Spaziergang durch das hübsche Garda und entlang der Seepromenade. In der Region Venetien angekommen, sehen Sie in Bardolino eine offen gebaute Altstadt mit breiten Gassen und einer langen Uferpromenade. Die Beschaulichkeit des einstigen Fischerdorfes hat quirligem Leben Platz gemacht: hier flanieren tagsüber Genießer des la dolce vita und nachts ziehen Nachtlokale die Partygänger an. Egal, Sie gehen hier aufs Linienschiff und fahren quer über den südlichen Gardasee zur Halbinsel Sirmione. Die Altstadt von Sirmione ist durch enge Gassen und ruhige Plätze geprägt, in denen Sie zahlreiche Boutiquen und Antiquitätenläden, Cafés und Restaurants finden. Besichtigen Sie die Skaligerburg (Eintritt nicht inbegriffen) oder bummeln Sie durch die Gassen des schönen Städtchens. Bei der Rückfahrt halten wir noch an einer Kaffeerösterei und Sie kommen in den Genuss eines typischen Espresso.

4. Tag: Oliven und Zitronen am Lago di Garda
Malcesine ist heute Ihr erstes Ziel. Dominiert wird das Ortsbild durch die prächtige Skaligerburg und dem Monte Baldo im Hintergrund. Die malerische, am Hang gelegene Altstadt erstreckt sich bis zum See. Von dort aus fahren Sie mit der Reiseleitung und einem Privatmotorboot quer über den nördlichen Gardasee nach Limone an die Zitronenriviera. Im ursprünglichen Fischerdorf werden Sie nach dem Ortsbummel eine “Limonaia” bewundern und kosten wahre Leckereien: Limoncello, Zitronencreme und Crostini mit Zitrusfrüchte-Marmelade. Per Schiff und Bus kehren Sie ins Hotel zurück und haben am Nachmittag Freizeit und können auf der Hotelterrasse die Seele baumeln lassen… Eine Limonaia, ist ein Zitronengewächshaus. Vor allem im nördlichen Teil des Sees, in Limone sul Garda, sind noch einige dieser Zweckbauten zu finden. Ganze kleine Plantagen konnten und können so frostfrei den Winter überstehen – lassen Sie sich überraschen!

5. Tag: Heimreise
Nach diesen genussvollen Tagen reisen Sie zurück zu Ihren Ausgangsorten.

Hinweise:
  • Mindestteilnehmerzahl 15 Personen.
  • Stornostaffel D.
  • Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 3 Wochen vor Reise behalten wir uns vor, die Reise nicht durchzuführen

ALEXANDER VIOL GmbH & Co KG
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
ALEXANDER VIOL GmbH & Co KG
4.74 von 5.00 auf Grundlage
von 10 Bewertungen

Weiter zur Buchung