•  

Das alte Galizien - Lemberg

Städtereisen | Lemberg (Ukraine)

Busreise - Nummer 3683440

Termin

Donnerstag 21.05.2020 - Freitag 29.05.2020 | 9 Tage

Zustieg

08523 Plauen, Oberer Bahnhof, Hohe Straße

weitere Zustiege >

Weitere Zustiege

Preise pro Person

Doppelzimmer1.079 €
Einzelzimmer1.299 €

Leistungen

  •  Fahrt im Reise-Viol VIPBus 2+1
  •  8 x Ü, Frühstücksbuffet, Mehrgang-Abendessen
  •  Hotels der guten und gehobenen Mittelklasse
  •  Zimmer mit Bad oder DU-WC, TV,…
  •  deutschsprechende Reiseleitung vom 2.-8.Tag
  •  extra Stadtführer in Lemberg
  •  im Programm anfallende Eintrittsgelder

Reiseprogramm

Das alte Galizien - Lemberg
Südpolen und Westukraine

Das alte Königreich Galizien finden Sie heute in Polen und der Ukraine. Zahlreiche Volksgruppen, Polen, Deutsche, Armenier, Ungarn prägten die Kultur der Bewohner und die Architektur der Städte. So erinnert die Altstadt von Lwiw/Lemberg sicher den einen oder anderen von Ihnen an Salzburg. Einst bildeten die fast eine Million Juden Galiziens zusammen mit den Juden des Königreichs Polen und Südrusslands den größten, jüdischen Siedlungsraum der Erde. Sie kennen das Musical Der Fiedler auf dem Dach? Die Geschichte des jüdischen Milchmanns spielt in Anatevka, einem fiktiven Dorf in Galizien… Freuen Sie sich auf eine spannende Entdeckungsreise ins alte Königreich Galizien!

Reiseverlauf:
1.Tag: Polen: Krakau
Sie reisen im Reise-Viol VIPBus 2+1 über die Oder und an Breslau vorbei nach Krakau. 2 Nächte

2.Tag: Die heimliche Hauptstadt Polens: Krakau
Herrscher aller Epochen haben ihre Spuren in der Stadt hinterlassen. Von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt, kann Krakau unglaubliche 5.500 denkmalgeschützte Bauten aufweisen. Bei der Stadtbesichtigung sehen Sie auch das jüdische Viertel mit der Alten Synagoge, der alten Talmud-Schule, das Jüdische Galizien-Museum...

3.Tag: Tarnow – Rzeszów – Lancut
Mit Reiseleitung reisen Sie weiter in Richtung Osten an den Rand der Karpaten und sehen und spüren beim Besuch des mittelalterlichen Städtchens Tarnow schon die bezaubernde galizische Atmosphäre… Im über 600 Jahre alten Rzeszów, sehen Sie das Schloss und besichtigen die Synagoge. Interessant ist auch das weitverzweigte unterirdische Kellersystem unter den Häusern am Marktplatz. Sie übernachten heute in Rzeszów oder im nahen Lancut.

4.Tag: Schloss Lancut – Przemysl – Ukraine: Lemberg
Gleich morgens besuchen Sie Schloss Lancut, malerisch in einen Park eingebettet. Dann hören Sie in Przemysl, einer der ältesten Städte Polens, von der längsten Belagerung im Ersten Weltkrieg und der dafür geschaffenen mächtigen Wehrarchitektur. Nach dem Passieren der polnisch-ukrainischen Grenze erreichen Sie Lemberg. 3 Nächte

5.Tag: Hauptstadt Galiziens, Lemberg
Das historische Zentrum Lembergs ist seit 1998 Weltkulturerbe der UNESCO. Freuen Sie sich also auf eine bemerkenswerte, ganztägige Stadtbesichtigung mit vielen Höhepunkten. Die Altstadt ist von Renaissance, Barock, Klassizismus und Jugendstil geprägt und strahlt ein nahezu südländisches Flair aus.

6.Tag: Freizeit in Lemberg
Freuen Sie sich auf einen Tag in eigener Regie… Drei Kathedralen von drei Religionsgemeinschaften prägen die Silhouette der Altstadt von Lemberg. Der Blick vom Rathausturm auf Dächer und Kirchtürme weckt Erinnerungen an Salzburg, schicke Cafés laden zum Verweilen ein…

7.Tag: Holzkirchen – Polen: Zamosc – Sandomierz
Quer übers Land reisen Sie nach Norden und sehen zwei prächtige, UNESCO geschützte Holzkirchen. Nach erlebnisreichen Tagen in der Ukraine fahren Sie zurück nach Polen und besuchen Zamosc, eine der am besten erhaltenen Renaissance- Städte Europas, UNESCO-Weltkulturerbe. Sie sehen die bezaubernden pastellfarbenen Kaufmannshäuser, die Freitreppe am Rathaus, die ehemalige Synagoge. Sie reisen weiter und übernachten heute in Sandomierz. 1 Nacht

8.Tag: Sandomierz – Breslau
Morgens erkunden Sie das verträumte, mittelalterliche Städtchen Sandomierz am Ufer der Weichsel und genießen den Ausblick von der Burgterrasse, bevor Sie nach Breslau weiterreisen.

9. Tag: Breslau – Heimreise
Nach Freizeit zum Rundgang über den Markt treten Sie die Heimreise an.

Hinweise:
  • Mindestteilnehmerzahl 15 Personen.
  • Stornostaffel D
  • Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 3 Wochen vor Reise behalten wir uns vor, die Reise nicht durchzuführen.
  • Zustiege im Raum Pegnitz / Nürnberg nur auf Anfrage buchbar.Nutzen Sie die kostenfreie Parkmöglichkeit auf unserem Betriebshof in Rehau.

ALEXANDER VIOL GmbH & Co KG
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
ALEXANDER VIOL GmbH & Co KG
4.74 von 5.00 auf Grundlage
von 10 Bewertungen

Weiter zur Buchung