•  

Königsstädte Südpolens: Breslau, Krakau

 Schlosshotel Zamek

Erlebnis- & Rundreisen | Breslau, Krakau (Polen)

Busreise - Nummer 3683439

Termin

Sonntag 27.09.2020 - Donnerstag 01.10.2020 | 5 Tage

Zustieg

08523 Plauen, Oberer Bahnhof, Hohe Straße

weitere Zustiege >

Weitere Zustiege

Preise pro Person

Doppelzimmer577 €
Einzelzimmer629 €

Leistungen

  • Fahrt im Reise-Viol VIPBus 2+1
  • 4xÜ-Frühstücksbuffet, Mehrgang-Abendessen
  •  Schlosshotel Zamek, Lubliniec
  •  Zimmer mit Bad oder DU-WC, TV, Fön, WLAN
  •  freie Nutzung von Sauna, Jacuzzi
  •  Ausflug Breslau mit Stadtführung
  •  Ausflug Krakau mit Stadtführung
  •  Ausflug Tschenstochau und Oppeln
  •  Eintritt, Führung Kloster Jasna Gora Tschenstochau
  •  Stadtführung Oppeln

Reiseprogramm

Königsstädte Südpolens: Breslau, Krakau  Schlosshotel Zamek
Sie wohnen im Schlosshotel Zamek

Polen ist das katholischste Land Europas - und Tschenstochau das absolute Zentrum. Das Ziel von vielen, vielen Pilgern jährlich ist die Schwarze Madonna. Neben der religiösen Bedeutung und ihren heiligen Kräften steht die Schwarze Madonna auch für den Freiheitswillen der polnischen Bevölkerung. Resultierend aus den Ereignissen von 1655, als während des zweiten Polnisch- Schwedischen Krieges das Kloster uneinnehmbar für die schwedischen Truppen war. Schnell war die Rede vom Wunder von Tschenstochau. Maria habe die Geschosse der protestantischen Schweden abgewehrt. Ein Jahr später ernannte der polnische König Kasimir die Jungfrau Maria zur Königin Polens und 1717 wurde die Ikone, die Schwarze Madonna von Tschenstochau, im Rahmen einer Krönungsfeierlichkeit mit über 200.000 Besuchern gekrönt.

Reiseverlauf:
1.Tag: Tschechien – Polen/Schlesien
Vorbei an Prag, Brünn und Ostrau reisen Sie quer durch Tschechien nach Polen/Schlesien. Sie wohnen im Schlosshotel Zamek, Lubliniec. Genießen Sie den Spa-Wellness Bereich. 4 Nächte Das Hotel Zamek Lubliniec erwartet Sie im Zentrum von Lubliniec in Oberschlesien. Es befindet sich in einem restaurierten Schloss aus dem 13. Jahrhundert. Sie wohnen in der Nähe eines malerischen Parks und nur 10 Gehminuten von der Altstadt entfernt. Die komfortablen Zimmer sind mit TV und kostenfreiem WLAN ausgestattet.

2.Tag: Wroclaw/Breslau, Königsstadt
Sie unternehmen einen Tagesausflug nach Breslau und sehen beim der Stadtbesichtigung das Herzstück der Stadt, den Marktplatz aus dem 13.Jh., die Dominsel mit Breslaus höchstem Gebäude, der Kathedrale St. Johannes des Täufers,… In Ihrer freien Zeit können Sie z.B. die prächtige Aula Leopoldina in der Universität besuchen, Breslauer Zwerge zählen,… Die Breslauer Zwerge sind überall im Zentrum von Breslau verteilt. Die politische Opposition „Orange Alternative“ hatte in den 1980er Jahren mit spontanen Aktionen, wie auch Demonstrationen im Zwergenkostüm, Kritik am kommunistischen Regime in Polen geübt und einen gusseisernen Zwerg, den „Papa Zwerg“ in der Breslauer Altstadt aufgestellt. Im Sommer 2001 tauchten die ersten Zwerge als Projekt von Studenten der Kunsthochschule in der Stadt auf. Im August 2018 waren es bereits über 600 Zwerge. Die Figuren werden aus Bronze gegossen und haben eine Größe von etwa 30cm – wirklich einmalig!

3.Tag: Krakau, Königstadt
Heute besuchen Sie Krakau. Bei der Stadtführung schlendern Sie durch die engen Gassen der Altstadt zum Rynek, einer der schönsten und ältesten Marktplätze Europas mit den berühmten Tuchhallen, Bürgerhäusern und Adelspalästen. Auch der Wawel (Burgberg) steht auf Ihrem Programm. Unser Tipp: besuchen Sie im Anschluss an die Führung in aller Ruhe die Wawelkathedrale, in der zahlreiche polnische Herrscher gekrönt und beigesetzt wurden.

4.Tag: Oppeln & Tschenstochau
Vormittags sehen und erleben Sie in Tschenstochau das Kloster Jasna Gora mit der Schwarzen Madonna. Am Nachmittag erwartet Sie zum Abschluss der Reise eine Stadtführung in Oppeln, wo Sie Interessantes über die Pfennigbrücke und den Piastenturm erfahren… 

5.Tag: Bunzlau – Heimreise
Sie verlassen Ihr Schlosshotel und reisen nach Bunzlau, wo Sie rund um den bunten Marktplatz das typische Bunzlauer Porzellan finden können. Ein schönes Mitbringsel? Dann reisen Sie vorbei an Dresden zurück zu den Ausgangsorten.

Hinweise:
  • Mindestteilnehmerzahl 15 Personen.
  • Stornostaffel D
  • Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 3 Wochen vor Reisebeginn behalten wir uns vor, die Reise nicht durchzuführen

ALEXANDER VIOL GmbH & Co KG
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
ALEXANDER VIOL GmbH & Co KG
4.74 von 5.00 auf Grundlage
von 10 Bewertungen

Weiter zur Buchung