•  

Baltikum: Litauen – Lettland – Estland

Freizeit & Natur , Erlebnis- & Rundreisen, Fluß- / Kreuzfahrten | Riga, Tallinn, Stockholm, Posen (Lettland)

Busreise - Nummer 3683376

Termin

Sonntag 31.05.2020 - Montag 08.06.2020 | 9 Tage

Zustieg

08523 Plauen, Oberer Bahnhof, Hohe Straße

weitere Zustiege >

Weitere Zustiege

Preise pro Person

Doppelzimmer1.299 €
Einzelzimmer1.543 €

Zusatzleistungen / Ermäßigungen (pro Person)

  • RundumSorglos-Schutz der ERGO ab +45 €
  • Zuschlag 2-Bett-Kabine außen p.P. +46 €

Leistungen

  • nn Fahrt im Reise-Viol VIPBus 2+1
  • 6x Ü, Frühstücksbuffet, Mehrgang-Abendessen
  •  Hotels der guten Mittelklasse
  • Zimmer mit Bad oder DU/WC, meist TV
  • Nacht-Fährpassagen Tallinn- Stockholm, Trelleborg-Travemünde
  • 2xÜ, Frühstücksbuffet und Abendessen (je inklusive 3 Getränke)
  • an Bord je in 2-Bett-Innenkabinen mit DU-WC
  •  durchgehende Reiseleitung ab Grenze Polen/ Baltikum bis Tallinn
  • Fährüberfahrten Klaipeda - Neringa - Klaipeda
  • Stadtführungen in Posen, Vilnius, Klaipeda, Riga und Tallinn
  • Eintritt und Führung Wasserburg Trakai
  • Eintritt und Führung Gediminas Turm
  •  Ausflug Kurische Nehrung mit den Wanderdünen, Hexenberg und dem Dorf Nidden
  • Gebühren Kurische Nehrung
  • Besichtigung Berg der Kreuze

Reiseprogramm

Baltikum: Litauen – Lettland – Estland
Posen - Alleinstein - Masuren - Wasserburg Kurische Nehrung - Berg der Kreuze - Riga - Trakai - Vilnius - Litauen - Klaipeda / Memel - Tallinn - Schärenwelt - Stockholm – Trelleborg

„Das Baltikum“ als Land oder Länderverbund gibt es eigentlich nicht. Der Begriff wird dennoch allgemein üblich für die Länder Estland, Lettland und Litauen verwendet, die sich jedoch zu Recht als eigenständige Nationen mit sehr unterschiedlicher Kultur verstehen. Entdecken Sie mit uns diese stolzen kleinen Staaten mit prächtigen Hauptstädten, naturbelassenen Dünen, Flüssen, Seen, üppigen Wäldern und so mancher Besonderheit... seien Sie gespannt!

Reiseverlauf:
1.Tag: Spreewald – Polen: Posen
Sie reisen im Reise-Viol VIPBus 2+1 in den Spreewald und haben in Lübbenau Aufenthalt zur Mittagszeit. Weiterreise nach Posen / Polen. Beim geführten Stadtrundgang entdecken Sie die Dominsel mit Kathedrale, den alten Markt... 1 Nacht

2.Tag: Posen - Allenstein - Masuren
Heute fahren Sie weiter Richtung Osten und erreichen, im Grenzland des Ermlandes zu den Masuren, das historische Allenstein. Pause zum Rundgang. Gegen Abend Ankunft im Hotel in der Masurischen Seenplatte. 1 Nacht

3.Tag: Masuren – Litauen: Wasserburg Trakai - Vilnius
An der polnisch/ litauischen Grenze erwartet Sie bereits Ihre Reiseleitung der nächsten Tage. Sie reisen zur Wasserburg Trakai, auf einer Insel zwischen drei Seen gelegen und erkunden die bereits im 15.Jahrhundert von Vytautas dem Großen, Großfürst von Litauen, erbaute Festung. Eintritt und Führung inklusive. Anschließend reisen Sie weiter nach Vilnius. 1 Nacht Die Gotische Inselburg / Wasserburg Trakai thront prächtig im Galve See und ist heute das meist geknipste Fotomotiv Litauens. Sie ist die einzige, erhaltene Wasserburg in Osteuropa.

4.Tag: Vilnius - Klaipeda / Memel
Morgens sehen Sie die litauische Hauptstadt bei einer Stadtführung. Die Altstadt steht unter dem Schutz der UNESCO und wurde in den letzten Jahren liebevoll restauriert. Vom Gediminas Turm genießen Sie den fabelhaften Rundblick über Vilnius. Anschließend reisen Sie nach Klaipeda / Memel, an die Ostsee. Bei der Stadtführung durch die Altstadt werden Ihnen besonders die über 300 Jahre alten Fachwerkhäuser gefallen. Sie übernachten im zentral gelegenen Hotel in Klaipeda. 1 Nacht Klaipėda, zu Deutsch Memel, ist heute eine bedeutende Hafenstadt Litauens. Bis 1920 war es die nördlichste Stadt Deutschlands. Im Laufe der Jahrhunderte hatte Memel viele Herren: den Deutschen Orden, Polen, Preußen, Schweden, Deutschland und die Sowjetunion.

5.Tag: Kurische Nehrung - Berg der Kreuze – Lettland: Riga
Mit dem Schiff fahren Sie auf die Kurische Nehrung. Erleben und sehen Sie diesen einmaligen Landstrich mit den größten Wanderdünen Europas, den Hexenberg, das Thomas Mann Haus und das schöne Dorf Nidden. Dann reisen Sie bequem im Reise-Viol VIPBus 2+1 weiter in Richtung Lettland. Auf dem Weg besichtigen Sie den beeindruckenden Berg der Kreuze. Noch heute pilgern Gläubige zur Hochzeit, Geburt und an Ostern hierher und stellen ein Kreuz auf. Sie passieren die Grenze zu Lettland und erreichen Ihr Hotel in Riga. 1 Nacht Riga ist die Hauptstadt Lettlands und die größte Stadt des Baltikums. Die alte Hansestadt ist berühmt für ihre Jugendstilbauten und die gut erhaltene Altstadt, die 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Unser Tipp: fahren Sie in der Petrikirche mit dem Aufzug, gegen eine geringe Gebühr, in die zweite Galerie des Turmes und genießen Sie von dort die spektakuläre Aussicht auf die Stadt...

6.Tag: Riga – Estland: Seebad Pärnu - Tallinn
Bei der Stadtführung lernen Sie die größte Stadt des Baltikums kennen. Die alte Hansestadt ist berühmt für ihre Jugendstilbauten sowie für die gut erhaltene Altstadt mit Schwarzhäupterhaus, Petrikirche, Orthodoxe Kathedrale... Im Anschluss reisen Sie nach Estland. Nach einem Stopp in Seebad Pärnu, geht es weiter zu Ihrem Hotel im Zentrum von Tallinn. 1 Nacht Die Dicke Margarethe, die Paks Margareeta, ist eine der eindrucksvollsten Verteidigungsanlagen Tallinns und beeindruckt jeden Besucher der im Hafen ankommt. Im 16.Jahrhundert erbaut, hat der Turm einen Durchmesser von 25 Metern, eine Höhe von ca. 20 Metern und bis zu 5 Meter dicke Mauern. Die Herkunft des Namens Dicke Margarethe ist unklar. Die einen sagen der Name stammt von den größeren Kanonen die hier stationiert waren, die anderen sind davon überzeug das es um die Köchin Margarethe ging, die hier einst arbeitete....

7.Tag: Tallinn - Fährpassage
Am Morgen entdecken Sie Tallinn bei einer Führung: Domberg, die dicke Margarethe, Alexander-Newski- Kathedrale.... Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Abends Einschiffung und Fährpassage nach Stockholm. Übernachtung in 2-Bett-Kabinen. 1 Nacht

8.Tag: Schweden: Stockholm - Trelleborg - Fährpassage
Während Sie an Bord Ihr Frühstück genießen, läuft das Schiff durch eine faszinierende Schärenwelt in den Fährhafen von Stockholm, dem „Venedig des Nordens“ ein. Eine kurze Rundfahrt mit Blick auf das königliche Schloss darf nicht fehlen. Dann fahren Sie im Reise-Viol VIPBus 2+1 durch eine der seenreichsten Landschaften Schwedens nach Trelleborg, wo Sie am Abend auf ein Fährschiff der TT-Line zur Überfahrt nach Travemünde gehen. Übernachtung an Bord in 2-Bett-Kabinen. 1 Nacht

9.Tag: Deutschland: Travemünde - Heimreise
Nach dem Frühstücksbuffet an Bord legt das Schiff in Travemünde an. Sie treten die Heimreise an.

Hinweise:
  • Zustiege im Raum Pegnitz / Nürnberg nur auf Anfrage buchbar.
  • Nutzen Sie die kostenfreie Parkmöglichkeit auf unserem Betriebshof in Rehau.
  • Mindestteilnehmerzahl 15 Personen.
  • Stornostaffel E
  • Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 3 Wochen vor Reise behalten wir uns vor, die Reise nicht durchzuführen

ALEXANDER VIOL GmbH & Co KG
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
ALEXANDER VIOL GmbH & Co KG
4.74 von 5.00 auf Grundlage
von 10 Bewertungen

Weiter zur Buchung