Beratung unter:0309832383102 Jetzt anrufen und beraten lassen
  •  

Im Herzen Mährens

Erlebnis- & Rundreisen | Prag, Olmütz, Brünn (Tschechien)

Busreise - Nummer 3672745

Termin

Montag 05.10.2020 - Montag 12.10.2020 | 8 Tage

Zustieg

36304 Alsfeld, BHST DB Bahnhof

weitere Zustiege >

Weitere Zustiege

Preise pro Person

Doppelzimmer1.059 €
Einzelzimmer1.274 €

Leistungen

  • Hin - und Rückfahrt im modernen Fernreisebus
  • 7 Übernachtungen mit Halbpension in ****Hotels lt. Reiseverlauf
  • Unterbringung in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV
  • Rundgang durch die Prager Altstadt (örtlicher Reiseleiter)
  • Stadtbesichtigungen in: Olmütz, Kremisier, Brünn und Pilsen
  • Besichtigung der Burg Busau inkl. Eintritt
  • Besichtigung Rosenau
  • Besuch im Freilichmuseum in Rosenau
  • Besichtigung Schloss Kremsier inkl. Eintritt „Via UNESCO“ (Repräsentationsräume, Schlossturm und Lustgarten)
  • Weinprobe in den Erzbischöflichen Kellern in Kremsier
  • Besichtigung der Wallfahrtskirche Welehrad

Reiseprogramm

Im Herzen Mährens
Von Olmütz nach Brünn

Diese Reise führt Sie zu den Juwelen im Herzen Mährens. Sie lernen historisch wichtige Städte wie Olmütz, Kremsier und Brünn kennen und besuchen den bedeutenden Wallfahrtsort Welehrad. Freuen Sie sich auf die paradiesische Landschaft der mährischen Beskiden, die Tradition und Folklore der Walachei, die vielen UNESCO-Schätze der Region und genießen Sie die mährische Gastfreundschaft.

Ihr Reiseverlauf:
1. Tag: Anreise - Prag
Abendessen und Übernachtung in Ihrem sehr guten ****Hotel in Prag.

2. Tag: Prag - Olmütz
Nach einem geführten Stadtrundgang durch die Prager Altstadt erreichen Sie gegen Nachmittag die Stadt Olmütz im Herzen Mährens.

3. Tag: Olmütz – Stadtbesichtigung und Ausflug zur Burg Busau
Mit seinen prächtigen Kirchen, schönen Adelspalästen und Plätzen ist Olmütz eine der besuchenswertesten Städte der Tschechischen Republik. Beim Stadtrundgang lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im historischen Zentrum kennen: St. Wenzelsdom, Premyslidenpalast, Erzbischöfliches Palais, Kirche Maria Schnee, gotische Kirche St. Mauritius, Dreifaltigkeitssäule (UNESCO) und zahlreichen Patrizierhäuser. Nachmittags unternehmen Sie einen Ausflug zur Burg Busau (Bouzov die einst dem Deutschen Ritterorden gehörte. Die gewaltige mittelalterliche Anlage mit wertvoller Einrichtung diente schon vielen Märchenfilmen als Kulisse.

4. Tag: Olmütz – Ausflug Rosenau und mährische Walachei
Heute unternehmen Sie einen Ausflug in die mährische Walachei, eine waldreiche Region im Gebiet zwischen den mährisch-schlesischen Beskiden und den Weißen Karpaten. In Rosenau (Roznov pod Radhostem) besuchen Sie das in einen Landschaftspark eingebettete walachische Freilichtmuseum und bewundern die charakteristische hölzerne Volksarchitektur. Nachmittags machen Sie Bekanntschaft mit dem sagenumwobenen heidnischen Gott Radegast. Von den Pustevny genannten Kammwiesen aus lohnt sich eine Kammwanderung zur Holzkapelle auf dem Gipfel des Bergs Radegast (Radhost).

5. Tag: Olmütz – Kremsier – Welehrad – Brünn
Durch die Hanna-Ebene fahren Sie nach Kremsier (Kromeriz), der glanzvollen Sommerresidenz der einstigen Olmützer Bischöfe. Nach einer Weinprobe in der Erzbischöflichen Kellerei geht es weiter durch Hügellandschaften in den Wallfahrtsort Welehrad (Velehrad). Die Geschichte des ersten Zisterzienserklosters in Mähren reicht ins 13. Jh. zurück. Die barocke Basilika ist Mariä- Himmelfahrt und den Slawenaposteln Kyrillos und Methodios geweiht, die im 9. Jh. den christlichen Glauben in slawischer Sprache verbreiteten. 1985 widmete Papst Johannes Paul II. der Kirche die „goldene Rose“ und 1990 ehrte er die beiden Schutzheiligen Europas mit seinem Besuch. Nach der Besichtigung fahren Sie entlang der Schlachtfelder bei Austerlitz weiter in die mährische Hauptstadt Brünn.

6. Tag: Brünn – Stadtbesichtigung
Heute unternehmen Sie einen Spaziergang durch die Altstadt der mährischen Metropole. Über den Freiheitsplatz mit seinen schmucken Geschäftshäusern gelangen Sie zum Alten Rathaus. Hier bewundern Sie das kunstvolle gotische Turmportal und sehen zwei sagenumwobene Wahrzeichen der Stadt, den „Brünner Drachen“ und das „Brünner Rad“. Auf dem nahen Krautmarkt sind der barocke Parnass-Brunnen, das Theater Reduta, der Dietrichsteinpalast und der Bischofspalast sehenswert. Beherrscht wird das Stadtbild vom Dom St. Peter und Paul, der auf dem Petrov- Hügel thront und von der Burg Spielberg, die in ihrer wechselhaften Geschichte als Zitadelle, Kaserne und Kerker diente und heute das Stadtmuseum beherbergt. Nachmittags Zeit zur freien Verfügung.

7. Tag: Brünn - Pilsen
Am Nachmittag lernen Sie Pilsen bei einer geführten Stadtbesichtigung kennen. Vor dem Abendessen haben Sie Zeit zur freien Verfügung.

8. Tag: Pilsen - Rückreise

Hinweise:
  • Die Mindestteilnehmerzahl bei allen Busreisen beträgt 25 Personen
  • Sollte keiner der angegebenen Zustiegsorte für Sie passend sein, so bieten wir Ihnen auch eine kostengünstige Abstellmöglichkeit Ihres Pkw’s auf unserem Kundenparkplatz in Wetzlar, Betriebshof, Siegmund- Hiepe-Straße 24-26 an.
  • Bitte beachten Sie, dass für die Transfere ab/ bis Zustiegsorten Kleinfahrzeuge bzw. Taxen eingesetzt werden können. Im Rahmen der Transferleistungen können aus gesetzlichen Gründen keine zusätzlichen bzw. nicht reservierte Haltestellen angedient werden. Falls möglich, möchten wir Sie bitten, uns bei Buchung Ihre Mobilfunknummer anzugeben.
  • Kostenfreie Zustiegsänderungen sind bis 3 Tage vor Reiseantritt möglich. Danach fallen € 19,- Bearbeitungsgebühr an.
  • Direkt gegenüber unseres Fuhrhofs in Wetzlar befi ndet sich das in 2018 neu eröffnete ****TRIP INN Goethe Hotel. Besonders Gästen mit einer weiteren Anreise oder einer sehr frühen Abfahrt können wir eine Übernachtung in den sehr gut ausgestatteten Einzel- und Doppelzimmern empfehlen. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt! Mehr Informationen und Reservierungen unter: Tel.: 06441 870990 E-Mail: wetzlar@tripinn-hotels.com

Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. Werner Gimmler Wetzlarer Verkehrsbetriebe GmbH |Busreisen ab Alsenz | Busreisen ab Alsfeld | Busreisen ab Aßlar | Busreisen ab Astert | Busreisen ab Bad Homburg | Busreisen ab Bad Marienberg | Busreisen ab Bad Nauheim | Busreisen ab Bad Vilbel | Busreisen ab Butzbach | Busreisen ab Diedenberg | Busreisen ab Dillenburg | Busreisen ab Ehringshausen | Busreisen ab Elz | Busreisen ab Erdfunkstelle Usingen | Busreisen ab Frankfurt am Main | Busreisen ab Friedberg | Busreisen ab Grünberg | Busreisen ab Hadamar | Busreisen ab Haiger | Busreisen ab Halbs | Busreisen ab Hanau | Busreisen ab Herborn | Busreisen ab Hungen | Busreisen ab Karben | Busreisen ab Kirchhain | Busreisen ab Königstein | Busreisen ab Kronberg | Busreisen ab Laubach | Busreisen ab Lauterbach | Busreisen ab Leun | Busreisen ab Lich | Busreisen ab Limburg | Busreisen ab Löhnberg | Busreisen ab Lollar | Busreisen ab Marburg | Busreisen ab Mengerskirchen | Busreisen ab Merenberg | Busreisen ab Mücke | Busreisen ab Nidda | Busreisen ab Nister-Möhrendorf | Busreisen ab Reiskirchen | Busreisen ab Schotten | Busreisen ab Siegen | Busreisen ab Sinn | Busreisen ab Solms | Busreisen ab Weilburg | Busreisen ab Weilmünster | Busreisen ab Wetzlar | Busreisen ab Wiesbaden | Busreisen ab Wilnsdorf |

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter Werner Gimmler Wetzlarer Verkehrsbetriebe GmbH zur Verfügung gestellt worden.