Beratung unter:0309832383102 Jetzt anrufen und beraten lassen
  •  

Ostpreußen und Masuren

Erlebnis- & Rundreisen | Ostpreußen, Masuren (Polen)

Busreise - Nummer 3672707

Termin

Mittwoch 22.07.2020 - Mittwoch 29.07.2020 | 8 Tage

Zustieg

36304 Alsfeld, BHST DB Bahnhof

weitere Zustiege >

Weitere Zustiege

Preise pro Person

Doppelzimmer1.129 €
Einzelzimmer1.458 €

Leistungen

  • Gesamte Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 1 Übernachtung mit Halbpension im Hotel Dwor Kolesin in Bomst
  • 2 Übernachtungen mit Halbpension im im 4*Hotel Sadova in Danzig
  • 4 Übernachtungen mit Halbpension in Schloss- und 4*Hotels
  • Unterbringung in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV
  • Reiseleitung ab/bis Hotel lt. Programm
  • Stadtbesichtigungen in Bromberg, Danzig, Elbing und Thorn
  • Orgelkonzert in der Oliwa-Kathedrale
  • Besichtigung der Ordensritterburg in Marienburg
  • Eintritte Frauenburg, Bischofsburg Heilsberg und Kloster in Eckertsdorf
  • Besichtigung Burg in Rastenburg
  • Masurenrundfahrt
  • Orgelkonzert in Hl. Linde
  • Stakenfahrt auf der Kruttinna

Reiseprogramm

Ostpreußen und Masuren
Fürstlich schlafen in Schlosshotels

Ihr Reiseverlauf:
1. Tag: Anreise nach Bomst

2. Tag: Bomst – Bromberg – Danzig
Sie fahren zunächst nach Bromberg, wo eine Stadtbesichtigung auf dem Programm steht. Weiterfahrt nach Danzig. Hier übernachten Sie im exklusiven 4*Hotel Sadova, das sich direkt im Zentrum befindet.

3. Tag: Danzig – Stadtbesichtigung
Danzig wird völlig zu Recht als Juwel Polens bezeichnet: Wenn man eine polnische Stadt benennen soll, denkt man neben Krakau sofort an die alte Hansestadt, die man mit den Buddenbrooks, der Blechtrommel und dem berühmten Danziger Goldwasser verbindet. Herzstück der Stadt ist der Königsweg der vom Hohen Tor über den Langen Markt führt. Hier sehen Sie den Artushof, den Neptunbrunnen und das Rechtsstädtische Rathaus. Außerdem erwartet Sie eine Vorführung der beweglichen Orgel in der Oliwa-Kathedrale. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

4. Tag: Danzig – Marienburg – Elbing – Frauenburg – Heilsberg
Die Reise führt Sie zunächst nach Marienburg, wo Sie die Ordensritterburg besichtigen. Weiterfahrt nach Elbing (Elblag), wo eine Stadtbesichtigung auf dem Programm steht. Entlang des „Frischen Haffs“ führt Sie die Fahrt nach Frauenburg (Frombork), dessen Kathedrale auf einem Hügel thront. Nikolaus Kopernikus war hier Domherr. Anschließend geht es weiter nach Heilsberg (Lidzbark Warminski). Sitz der ermländischen Bischöfe war die Burg in Heilsberg, in die heute das Hotel Krasicki eingebunden ist, eines der schönsten Schlosshotels Polens.

5. Tag: Heilsberg – Besichtigung – Rastenburg – Besichtigung der Burg – Lötzen
Nach Besichtigung der Burg Weiterfahrt nach Rastenburg (Ketrzyn), wo sich ebenfalls eine Burg des Deutschen Ritterordens erhebt. Ihr nächstes Domizil ist das Schlosshotel St. Bruno in Lötzen.

6. Tag: Lötzen – Masurenrundfahrt und Stakenfahrt
Der heutige Tag steht im Zeichen der Natur. Die Besichtigung der Wallfahrtskirche Hl. Linde (Sw. Lipka) mit seiner beweglichen Orgel darf aber auch nicht fehlen. Über Eckertsdorf (Wojnowo), wo sich das Philipponen-Kloster befindet, kommen Sie nach Kruttinne (Krutyn). Bei einer Stakenfahrt (Kahnfahrt) können Sie die Seele baumeln lassen.

7. Tag: Lötzen – Thorn – Stadtbesichtigung – Posen
Fahrt nach Thorn, wo Sie eine Stadtbesichtigung erwartet. Weiterfahrt nach Posen. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

8. Tag: Rückreise

Hinweise:
  • Die Mindestteilnehmerzahl bei allen Busreisen beträgt 25 Personen
  • Sollte keiner der angegebenen Zustiegsorte für Sie passend sein, so bieten wir Ihnen auch eine kostengünstige Abstellmöglichkeit Ihres Pkw’s auf unserem Kundenparkplatz in Wetzlar, Betriebshof, Siegmund- Hiepe-Straße 24-26 an.
  • Bitte beachten Sie, dass für die Transfere ab/ bis Zustiegsorten Kleinfahrzeuge bzw. Taxen eingesetzt werden können. Im Rahmen der Transferleistungen können aus gesetzlichen Gründen keine zusätzlichen bzw. nicht reservierte Haltestellen angedient werden. Falls möglich, möchten wir Sie bitten, uns bei Buchung Ihre Mobilfunknummer anzugeben.
  • Kostenfreie Zustiegsänderungen sind bis 3 Tage vor Reiseantritt möglich. Danach fallen € 19,- Bearbeitungsgebühr an.
  • Direkt gegenüber unseres Fuhrhofs in Wetzlar befi ndet sich das in 2018 neu eröffnete ****TRIP INN Goethe Hotel. Besonders Gästen mit einer weiteren Anreise oder einer sehr frühen Abfahrt können wir eine Übernachtung in den sehr gut ausgestatteten Einzel- und Doppelzimmern empfehlen. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt! Mehr Informationen und Reservierungen unter: Tel.: 06441 870990 E-Mail: wetzlar@tripinn-hotels.com

Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. Werner Gimmler Wetzlarer Verkehrsbetriebe GmbH |Busreisen ab Alsenz | Busreisen ab Alsfeld | Busreisen ab Aßlar | Busreisen ab Astert | Busreisen ab Bad Homburg | Busreisen ab Bad Marienberg | Busreisen ab Bad Nauheim | Busreisen ab Bad Vilbel | Busreisen ab Butzbach | Busreisen ab Diedenberg | Busreisen ab Dillenburg | Busreisen ab Ehringshausen | Busreisen ab Elz | Busreisen ab Erdfunkstelle Usingen | Busreisen ab Frankfurt am Main | Busreisen ab Friedberg | Busreisen ab Grünberg | Busreisen ab Hadamar | Busreisen ab Haiger | Busreisen ab Halbs | Busreisen ab Hanau | Busreisen ab Herborn | Busreisen ab Hungen | Busreisen ab Karben | Busreisen ab Kirchhain | Busreisen ab Königstein | Busreisen ab Kronberg | Busreisen ab Laubach | Busreisen ab Lauterbach | Busreisen ab Leun | Busreisen ab Lich | Busreisen ab Limburg | Busreisen ab Löhnberg | Busreisen ab Lollar | Busreisen ab Marburg | Busreisen ab Mengerskirchen | Busreisen ab Merenberg | Busreisen ab Mücke | Busreisen ab Nidda | Busreisen ab Nister-Möhrendorf | Busreisen ab Reiskirchen | Busreisen ab Schotten | Busreisen ab Siegen | Busreisen ab Sinn | Busreisen ab Solms | Busreisen ab Weilburg | Busreisen ab Weilmünster | Busreisen ab Wetzlar | Busreisen ab Wiesbaden | Busreisen ab Wilnsdorf |

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter Werner Gimmler Wetzlarer Verkehrsbetriebe GmbH zur Verfügung gestellt worden.