Beratung unter:0309832383104 Jetzt anrufen und beraten lassen
  •  

Semperoper exklusiv

Hotel Pullman Dresden Newa

Musicals & Konzerte | Dresden (Deutschland)

Busreise - Nummer 3667824

Termin

Mittwoch 29.04.2020 - Donnerstag 30.04.2020 | 2 Tage

Zustieg

10243 Berlin - Ostbahnhof ca. 06:50 Uhr

weitere Zustiege >

Weitere Zustiege

Zusatzleistungen / Ermäßigungen (pro Person)

  • Aufpreis Opernkarte 1. Preisgruppe +95 €

Leistungen

  • Komfortbus mit Bordservice
  • Bonovo-Reiseleitung
  • Hotel mit Frühstück
  • 1x Abendessen
  • Schifffahrt Dresden
  • Führung/Verkostung Wackerbarth

Reiseprogramm

Semperoper exklusiv Hotel Pullman Dresden Newa
"Madame Butterfly" und Dresden vom Feinsten

Dresden ist eine viel gerühmte Kunst- und Barockstadt voller Magie. Zwinger, Residenzschloss und Frauenkirche sind nur einige von vielen weiteren Juwelen Dresdens. Ein weiterer, ganz besonderer Schatz ist die Semperoper. Trotz ihrer teils dramatischen Historie mit zwei verheerenden Bränden zählt sie in alter neuer Schönheit zu Dresdens beliebtesten Attraktionen. Sie übernachten im Hotel Pullman Dresden Newa, günstig gelegen in Dresdens Mitte. Die hellen und komfortablen Zimmer verfügen über DU/WC, kostenfreies Sky-TV sowie WLAN

Zur Oper „Madame Butterfly“
Nach der Uraufführung in der Mailänder Scala, die aus mehreren Gründen zu einem Fiasko geriet, überarbeitete Puccini die Oper, welche in der Neufassung schon Ende Mai desselben am Teatro Grande Brescia ihre zweite Uraufführung erlebte. In dieser Fassung wurde „Madame Butterfly“ zu einem grandiosen Erfolg. Damit war der Grundstein für den weltweiten Siegeszug dieses Werkes von Puccini gelegt.

Ihr Reiseprogramm:
Tag 1:
Eine Schifffahrt auf der Elbe entlang der imposanten Dresdner Kulisse bringt Ihnen die Stadt vom Wasser aus nah. Ein schöner Auftakt für Ihren Aufenthalt im sächsischen „Elbflorenz“. Abends steht die Aufführung der Oper „Madame Butterfly“ von Giacomo Puccini an. Mittels grandioser Musik und außergewöhnlicher Klangfarben erzählt sie die zutiefst ins Herz gehende Geschichte zwischem dem japanischen Geisha-Mädchen Butterfly und dem US-Marineoffizier Pinkerton. Für den Musikgenuss in Vollendung sorgen Opernkarten in der besten Preisgruppe (Parkett, Reihen 6 und 7).

Tag 2:
Sachsen und Wein – das gehört einfach zusammen. Entlang der Sächsischen Weinstraße werden Weine allerbester Qualität produziert. So wie auf Schloss Wackerbarth, wo August der Starke einst rauschende Feste feierte. Diese einzigartige barocke Schloss- und Gartenanlage ist das ganze Jahr einen Besuch wert. In diesen Frühlingstagen verzaubert diese barocke Schloss- und Gartenanlage mit ihrem frischen Grün. Von der Güte der Wackerbarther Produkte überzeugen Sie sich bei Verkostung von drei gutseigenen Weinen.


Hinweise:
  • Ab 25 Reiseteilnehmern werden die meisten Reisen mit Reisebegleitungen bzw. Reiseleitungen ab Berlin durchgeführt (falls im Leistungsteil nicht anders vermerkt).
  • Eventuell anfallende Kurtaxe, Bettensteuer oder Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten, sofern nicht unter den Leistungen angegeben.
  • Die Beherbergungssteuer zahlen Sie bitte vor Ort.
  • kostenloser Shuttlebus zum ZOB ab Potsdam