Beratung unter:03098323836 Jetzt anrufen und beraten lassen
  •  

Glacier- und Bernina-Express

5 Tage Glacier- & Bernina-Express

(Schweiz)

Busreise - Nummer 3667802

Termin

Mittwoch 29.07.2020 - Sonntag 02.08.2020 | 5 Tage

Zustieg

66763 Dillingen / Saar | Bahnhof

weitere Zustiege >

Preise pro Person

5 Tage Glacier- & Bernina-Express, Doppelzimmer DU/WC, HP598 €
5 Tage Glacier- & Bernina-Express, Doppelzimmer mit Zustellbett, HP598 €
5 Tage Glacier- & Bernina-Express, Einzelzimmer DU/WC, HP716 €

Leistungen

  • Reise im modernen Fernreisebus
  • 4 Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel Weiss Kreuz in Thusis
  • 4x Frühstücksbuffet
  • 4x Abendessen (3-Gänge-Menü oder Buffet)
  • Fahrt mit dem Glacier-Express im Panoramawagen von Chur nach Andermatt
  • Ausflug nach Chur
  • Fahrt mit dem Bernina-Express im Panoramawagen von Tiefencastel nach Tirano
Ihr Hotel

Sie wohnen im familiär geführten 3-Sterne-Hotel Weiss Kreuz in Thusis. Ausstattung: Restaurant, Sonnenterrasse, Lounge, Sauna, Sanarium und Dampfbad. Die Zimmer haben Dusche/WC, Föhn, Fernseher, Radio, Wecker, Telefon und WLAN.

Reiseprogramm

Glacier- und Bernina-Express 5 Tage Glacier- & Bernina-Express
Mit den Schienenklassikern durch die Schweizer Bergwelt

Den Charme und die einzigartigen Gebirgslandschaften der Schweizer Alpen erleben Sie in den komfortablen Panoramawagen des Glacier- & Bernina-Express. Bahnfahrten auf den schönsten und atemberaubendsten Schienenstrecken der Schweizer Bergwelt bezaubern mit spektakulären Ausblicken auf einmalige Landschaftsbilder. Der Glacier-Express, langsamster Schnellzug der Welt, bietet bei der Überwindung des Oberalppasses grandiose Aussichten auf die beeindruckenden Bergriesen Graubündens und die Albula- und Berninastrecke der Rhätischen Bahn gilt als eine der spektakulärsten Alpenüberquerungen. Diese Reise ist ein eindrucksvoller Klassiker für alle Schweiz- und Bahnliebhaber.

1. Tag: Anreise nach Thusis

Angekommen in Thusis heißen Sie Ihre Gastgeber herzlich willkommen.

2. Tag: Glacier-Express von Chur nach Andermatt

Nach dem Frühstück bringt Sie Ihr Reisebus nach Chur, wo Sie den Glacier-Express besteigen. Sie reisen im Panoramawagen, der Ihnen durch die riesigen Fensterscheiben einen Rundblick auf die wildromantische Bergwelt ermöglicht. Es geht durch das Oberrheintal, vorbei am Kloster Disentis über den Oberalppass nach Andermatt. Der "langsamste Schnellzug der Welt" erklimmt die 2.044 m, und es bieten sich Ihnen beeindruckende Ausblicke auf die Bergriesen. Nach der Ankunft in Andermatt fahren Sie mit dem Bus durch die Schöllenenschlucht an den Vierwaldstättersee. Danach setzen Sie die malerische Fahrt durch die Urkantone Uri und Schwyz an den Zürichsee fort, um dann zum Abendessen wieder in Thusis einzutreffen.

3. Tag: Chur – Viamala Schlucht(fakultativ)

Am Vormittag steht Chur, die älteste Stadt der Schweiz, auf Ihrem Programm. Sie bietet mit zahlreichen Museen, Geschäften, Restaurants, Cafés und der sehenswerten Altstadt für Jeden etwas. Kelten, Römer, Ostgoten, Franken, sie alle beherrschten einst Chur als Tor zu wichtigen Handelsrouten und Alpenübergängen. Geblieben sind eine über 5000jährige Geschichte, belegt durch jungsteinzeitliche, bronzezeitliche und römische Funde sowie aus der jüngeren Vergangenheit beeindruckende Bauten wie die 800jährige Kathedrale am Bischofssitz.

Der Nachmittag steht zur Ihrer freien Verfügung. Fakultativ bieten wir einen Ausflug zur Viamala-Schlucht an. Bis zu 300 Meter hohe Felsen bilden die Viamala (Via mala, romanisch für "schlechter Weg"), durch die der Hinterrhein fließt. Trotz ihrer Enge und gefahrvollen Wassers bot die Schlucht schon vor Christi Geburt den besten Zugang zu den Alpenpässen Splügen und San Bernardino. Heute ist die wilde Schlucht nicht mehr der Schrecken von Durchreisenden, sondern ein beliebtes Ausflugsziel. Die Säumerroute mit neuer Hängebrücke, dem gesicherten Abstieg über 321 Treppenstufen und der alten Brücke von 1739 führt Besucher tief in die mystische Schlucht hinein.

4. Tag: Bernina-Express von Tiefencastel nach Tirano

Im Panoramawagen des Bernina-Express fahren Sie von Tiefencastel nach Tirano im italienischen Veltlin. Die Albula- und Berninastrecke der Rhätischen Bahn gilt als eine der spektakulärsten Alpenüberquerungen. Ein besonderer Hochgenuss ist die Panoramafahrt vorbei an Gletschern und dem höchsten Bündner Berg hinunter zu den Palmen in Tirano. Die insgesamt 55 Tunnel, 196 Brücken und Steigungen von bis zu 70 Promille meistert der Zug mit Leichtigkeit. Die Strecke mit all den Sehenswürdigkeiten, wie dem Landwasserviadukt, dem Kehrtunnel zwischen Bergün und Preda, dem Kreisviadukt Brusio, dem Ospizio Bernina, den Gletschern Palü und Morteratsch, gehört seit 2008 zum UNESCO-Welterbe. Zurück nach Thusis fahren Sie mit dem Bus über den Bernina- und Julierpass.

5. Tag: Zürich und Heimreise

Nach dem Frühstück verlassen Sie Thusis und fahren nach Zürich, wo Sie Zeit haben, die Altstadt zu erkunden, über die exklusive Bahnhofstraße zu bummeln oder entlang des Zürichsees zu spazieren.

Anschließend setzen Sie die Heimreise fort und werden gegen 20.30 Uhr in Saarbrücken zurückerwartet; in den genannten Abfahrtsorten später.


Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. Anton Götten GmbH |Busreisen ab Am Sandweiher | Busreisen ab Dillingen | Busreisen ab Faustermühle | Busreisen ab Homburg | Busreisen ab Kaiserslautern | Busreisen ab Merzig | Busreisen ab Neunkirchen | Busreisen ab Pirmasens | Busreisen ab Saarbrücken | Busreisen ab Saarlouis | Busreisen ab St. Ingbert | Busreisen ab Völklingen |

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter Anton Götten GmbH zur Verfügung gestellt worden.
Anton Götten GmbH
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
Anton Götten GmbH
4.37 von 5.00 auf Grundlage
von 58 Bewertungen
Telefon: 03098323836
Direkt zum Veranstalter
Weiter zur Buchung