Beratung unter:03098323836 Jetzt anrufen und beraten lassen
  •  

NEU Apfelblüte in der Normandie

4 Tage Apfelblüte in der Nomandie

(Frankreich)

Busreise - Nummer 3667787

Termin

Dienstag 28.04.2020 - Freitag 01.05.2020 | 4 Tage

Zustieg

66763 Dillingen / Saar | Bahnhof

weitere Zustiege >

Preise pro Person

4 Tage Apfelblüte in der Nomandie, Doppelzimmer DU/WC, HP478 €
4 Tage Apfelblüte in der Nomandie, Doppelzimmer mit Zustellbett, HP478 €
4 Tage Apfelblüte in der Nomandie, Einzelzimmer DU/WC, HP606 €

Leistungen

  • Reise im modernen Fernreisebus
  • 3 Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel Ibis Rouen Centre Rive Droite
  • 3x Frühstücksbuffet
  • 3x Abendessen (3-Gänge-Menü)
  • Stadtführung in Rouen
  • Ausflug Alliierte Landungsstrände inkl. Reiseleitung
  • Eintritt Kathedrale von Bayeux inkl. Audioguide
  • Ausflug Pays d'Auge inkl. Reiseleitung
  • Besichtigung einer Käseherstellung inkl. Kostprobe
  • Besichtigung einer Calvadosdestillerie inkl. Kostprobe
  • Eintritt Haus und Gartenanlage von Claude Monet in Giverny
Ihr Hotel

Sie wohnen im 3-Sterne Ibis Rouen Centre Rive Droite. Ausstattung: Restaurant und Bar. Die Zimmer haben Bad oder Dusche/WC, französische Betten, offene Kleiderschränke, Telefon und TV.

Reiseprogramm

NEU Apfelblüte in der Normandie 4 Tage Apfelblüte in der Nomandie
Die Heimat des Calvados im rosafarbenen Blütenrausch

Die Landschaft der Normandie wird schon seit vielen Jahrhunderten von Apfelbäumen geprägt. Im feuchten, aber milden Seeklima reifen etwa 100 verschiedene Apfelsorten heran. Schon die alten Römer wussten daraus mit dem Apfelwein „Cidre“ ein erfrischendes Getränk herzustellen. Eine weltbekannte Spezialität ist auch der Calvados, ein hochprozentiger Apfelschnaps, der dem Geist Feuer und dem Magen Wohlbefinden verleihen soll.

1. Tag: Anreise nach Rouen und Stadtführung

Im modernen Fernreisebus fahren Sie nach Rouen, der normannischen Hauptstadt mit ihren vielen großartigen Sehenswürdigkeiten, wie dem alten Markt, auf dem einst die Jungfrau von Orléans ihr tragisches Ende fand, oder die Kathedrale Notre-Dame mit der höchsten Kirchturmspitze Frankreichs. Nach einer Stadtführung geht es weiter zu Ihrem Hotel.

2. Tag: Alliierte Landungsstrände und Wilhelm der Eroberer in Bayeux

Die Küste der unteren Normandie von der Mündung der Orne bis nach Cherbourg wurde im Juni 1944 Schauplatz des gigantischen Landungsunternehmens der Alliierten, das die Befreiung Frankreichs und Europas einleitete. Sie besuchen den deutschen Soldatenfriedhof La Cambe und den amerikanischen Friedhof an der Küste Omaha Beach, die von den verlustreichen Kämpfen jener Tage zeugen. Auf dem Rückweg fahren Sie nach Bayeux. Die Türme der Kathedrale, Meisterwerke der normannischen Gotik, ragen aus der grünen Landschaft empor. Im Kulturzentrum der Stadt befindet sich der berühmte 70 m lange Wandteppich aus dem 11. Jh., der in 58 Szenen von der Eroberung Englands durch Wilhelm den Eroberer erzählt.

3. Tag: Das Pays d'Auge, ländliche Idylle mit Camembert und Calvados

Berühmte Käsesorten wie Camembert, Livarot und Pont l'Evêque haben in der Region ihren Ursprung. Sehen Sie bei der Herstellung in einem Musterbetrieb zu und kommen Sie in den Genuss einer kleinen Verkostung. Ein weiteres Wahrzeichen der Region ist die typische Holzbauweise der Bauernhöfe und Herrenhäuser, die Ihnen gefallen wird. In der Heimat des Calvados säumen zudem unzählige Apfelbaumhecken die Äcker und Wiesen. Sie beschließen diesen Ausflug in das Hinterland mit einer Verkostung des berühmten, regionaltypischen Apfelschnapses, dem Calvados.

4. Tag: Giverny und Heimreise

Nach dem Frühstück fahren Sie zunächst nach Giverny, in einem malerischen Teil des Seinetales gelegen. Hier besuchen Sie den ehemaligen Wohnsitz des Malers Claude Monet mit einer herrlichen Gartenanlage und dem berühmten Seerosenteich. Danach treten Sie die Heimreise an. Rückkunft in Saarbrücken gegen 20.30 Uhr; in den genannten Abfahrtsorten entsprechend später.

Ihre Reisehighlights

  • Stadtführung in Rouen
  • Ausflug Alliierte Landungsstrände
  • Wandteppich Wilhelm der Eroberer in Bayeux
  • Ausflug Pays d'Auge
  • Besichtigung einer Käseherstellung mit Kostproben
  • Besichtigung einer Calvadosdestillerie mit Kostproben
  • Besuch der Gartenanlage von Claude Monet in Giverny

Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. Anton Götten GmbH |Busreisen ab Am Sandweiher | Busreisen ab Dillingen | Busreisen ab Faustermühle | Busreisen ab Homburg | Busreisen ab Kaiserslautern | Busreisen ab Merzig | Busreisen ab Neunkirchen | Busreisen ab Pirmasens | Busreisen ab Saarbrücken | Busreisen ab Saarlouis | Busreisen ab St. Ingbert | Busreisen ab Völklingen |

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter Anton Götten GmbH zur Verfügung gestellt worden.
Anton Götten GmbH
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
Anton Götten GmbH
4.37 von 5.00 auf Grundlage
von 58 Bewertungen
Telefon: 03098323836
Direkt zum Veranstalter
Weiter zur Buchung