•  

Rundreise Normandie & Bretagne

Freizeit & Natur , Erlebnis- & Rundreisen | Normandie, Bretagne (Frankreich)

Busreise - Nummer 3667256

Termin

Freitag 14.08.2020 - Samstag 22.08.2020 | 9 Tage

Zustieg

39619 Arendsee

weitere Zustiege >

Weitere Zustiege

Preise pro Person

Doppelzimmer1.239 €
Einzelzimmer1.498 €

Zusatzleistungen / Ermäßigungen (pro Person)

  • Kinderermäßigung für Kinder bis einschließlich 12 Jahre (bei Unterbringung im Zimmer der Eltern) -25 %
  • Kinderermäßigung für Kinder bis einschließlich 4 Jahre (bei Unterbringung im Zimmer der Eltern) -75 %
  • Zubuchbar (kann vor Ort nicht nachgebucht werden): Bootsrundfahrt in der Bucht von St. Malo, p.P.: +25 €

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus 
  • 8 x Übernachtung inkl. Halbpension 
  • Deutschsprachige Reiseleitung ab Rouen bis Metz 
  • Calvadosprobe inkl. Brennereibesichtigung 
  • Ausflüge lt. Programm (ohne evtl. Eintritte etc.)

Reiseprogramm

Rundreise Normandie & Bretagne
Willkommen im Norden Frankreichs!

Ihr Reiseverlauf:
Zwei Regionen Frankreichs, kombiniert zu einer wunderschönen Rundreise. Allen Frankreich-Liebhabern und denen, die es werden wollen, legen wir unsere Normandie und Bretagne Reise ganz besonders ans Herz. Lassen Sie sich betören vom romantischen Flair der Normandie, Heimat weltbekannter Künstler wie Claude Monet, und in den Bann ziehen von der rauen Schönheit der Bretagne mit ihren Mythen, Sagen und Legenden! Unser abwechslungsreiches Programm zeigt Ihnen die Perlen beider Regionen.

1. Tag: Fahrt zur Zwischenübernachtung
Zunächst fahren Sie mit dem Bus ins Saarland zur Zwischenübernachtung. 

2. Tag: Reims & Rouen
Am Folgetag reisen Sie in die Normandie. Ihr erstes Ziel ist Reims, die Hauptstadt der Champagne. Nutzen Sie die Chance, die berühmte Kathedrale zu besichtigen! Weiter geht es in die alte Seefahrerstadt Rouen mit der höchsten Kathedrale Frankreichs. Abendessen und Übernachtung erfolgen im Raum Rouen.

3. Tag: Rouen, Honfleur, Deauville, Caen
Bei einem Rundgang durch Rouen erfahren Sie Interessantes über die „Stadt der hundert Kirchtürme“. Die Kathedrale Notre-Dame, der weltbekannte Uhrturm und der alte Marktplatz, auf dem die Jungfrau von Orléans verbrannt wurde, sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die Sie erwarten. Danach fahren Sie über Pont-Audemer in den hübschen Fischerort Honfl eur, einst Treff punkt der impressionistischen Maler. Das alte Hafenviertel mit seinen schieferverkleideten Häusern hat sich seit dem 17. Jahrhundert kaum verändert. Bei guter Sicht können Sie von der Uferpromenade bis zum Ärmelkanal blicken. In den mondänen Badeorten Deauville und Trouville legen wir ebenfalls einen Stopp ein. Schließlich besichtigen Sie eine Calvadosbrennerei und dürfen den bernsteinfarbenen Apfelbranntwein auch kosten. Nach einem entdeckungsreichen Tag nächtigen Sie im Raum Caen.

4. Tag: Mont St. Michel
Nach dem Frühstück fahren Sie zu den berühmten Stränden, an welchen die Alliierten am 06.06.1944 landeten. Über Bayeux geht‘s zum Wallfahrtsort Mont St. Michel, Schauplatz der stärksten Gezeiten Europas. Majestätisch reckt sich die dem Erzengel Michael geweihte Klosterburg auf einem Granitfelsen im Wattenmeer empor. Entlang der Küste fahren Sie zur Übernachtung.

5. Tag: Dinan & die Bucht von Saint-Malo
Am Vormittag brechen Sie auf nach Dinan. Die Stadt liegt oberhalb der Rance. Unternehmen Sie einen Bummel durch die Altstadt, wo viele bretonische Spezialitäten angeboten werden! Im Anschluss bringt der Bus Sie zur mächtigen Fort La Latte. Die Burganlage an der tosenden Brandung des Meeres ist aus zahlreichen Mantel- und Degenfi lmen bekannt. Genießen Sie wunderschöne Ausblicke auf die Küste und besichtigen Sie, wenn Sie mögen, die Burg. Zum Ausklang des Tages empfehlen wir Ihnen eine Bootsfahrt in der Bucht von Saint-Malo. 

6. Tag: Saint-Malo, Dinard, Cap Fréhel, Vannes
Bei einer Stadtbesichtigung tauchen Sie ein in das nostalgische Flair, das die Altstadt von Saint-Malo versprüht. Vorbei am Gezeitenkraft werk in Dinard reisen Sie danach Richtung Cap Fréhel an der Smaragdküste – ein Muss für alle Naturfreunde, denn hier können Sie viele seltene Seevögel erspähen. Weiterfahrt zur Übernachtung nach Vannes am Golf von Morbihan, beliebt wegen seiner Austernbänke sowie der gut erhaltenen mittelalterlichen Befestigungsmauer. 

7. Tag: Carnac, Quiberon, Rennes
Vormittags begeben Sie sich auf eine Reise in die Steinzeit, zu den Megalith-Feldern bei Carnac. Bestaunen Sie die mysteriösen Steinreihen, die ca. 3.000 v. Chr. errichtet worden sind! Entlang der rauen Côte Sauvage fahren Sie zum nächsten Etappenziel des Tages: auf die Halbinsel Quiberon, wo Sie den wogenden Wellen des Atlantik ganz nah sind. Anschließend lassen Sie sich anstecken vom lebhaft -heiteren Treiben in Rennes, der Hauptstadt der Bretagne, Ihrem heutigen Übernachtungsort. Bei einer Stadtführung bleibt Ihnen kein Highlight verborgen.

8. Tag: Von der Bretagne durch die Champagne nach Lothringen
Vorbei an Le Mans, Paris und Reims geht es zu Ihrem Hotel in Metz. Abends werden Patrizierhäuser, Kirchen und Brücken herrlich romantisch von zahlreichen Scheinwerfern angestrahlt.

9. Tag: Heimreise
Von Metz aus treten Sie nach dem Frühstück die Rückreise an.
Irro Verkehrsservice GmbH & Co. KG
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
Irro Verkehrsservice GmbH & Co. KG
4.23 von 5.00 auf Grundlage
von 13 Bewertungen

Weiter zur Buchung