•  

Zeitreise durch die Schweiz

Busreise - Nummer 3666327

Termin

Dienstag 21.07.2020 - Samstag 25.07.2020 | 5 Tage

Zustieg

09111 Chemnitz, Center in Röhrsdorf

weitere Zustiege >

Preise pro Person

Doppelzimmer839 €
Einzelzimmer979 €

Zusatzleistungen / Ermäßigungen (pro Person)

  • Kinderermäßigung: für Kinder von 0 bis 3 Jahren -100 %
  • Kinderermäßigung: für Kinder von 4 bis 12 Jahren -25 %
  • Schifffahrt: Brienzersee Brienz – Interlaken p.P: in CHF +22 €
  • Schifffahrt: Vierwaldstätter See Luzern – Vitznau p.P: in CHF +27 €

Leistungen

  • ONKA-Taxi-Gutschein (15,- pro Person)
  • Fahrt im modernen Reisebus 
  • 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 3-SterneHotel Fluematte in Flüeli Ranft oder gleichwertig
  • 4 x Abendessen als 3-Gang Menü 
  • Alle Zimmer mit Bad bzw. DU/WC und TV 
  • Ausfl ug Berner Oberland inklusive Fahrt mit der Standseilbahn auf den Harder Kulm 
  • Ausfl ug Auf den Spuren der Schweizer Geschichte mit örtlicher Reiseleitung 
  • Ausfl ug Die Königin der Berge inklusive Fahrt mit der Rigi Bahn von Vitznau bis Rigi Kulm und zurück 
  • 8 ONKI-MARKEN

Hinweis

Der Reiseveranstalter bietet den Zustieg Rudolphstein - Raststätte/Brückenrestaurant "Frankenwald" nur bei Reisen mit Fahrtrichtung nach Süden an.

Reiseprogramm

Zeitreise durch die Schweiz
5 Tage Berner Oberland – Harder Kulm – Vierwaldstättersee – Rigi Bahn

Ein großer Teil des Territoriums der heutigen Schweiz ist gebirgig. Umso bedeutender für die Entwicklung waren deshalb die Alpenpässe bzw. die verschiedenen Mächte, die diese wichtigen Kommunikations- und Handelswege zu kontrollieren versuchten. Im Gegensatz zu einigen ihrer Nachbarländer hat die Schweiz das Glück, über unzählige gut erhaltene Schätze  aus früheren Epochen zu verfügen. Diese sind nicht nur schön anzuschauen, sie erzählen auch Fakten und Anekdoten über ihre ehemaligen Bewohner und deren Alltag. Und Dank der einmaligen geografi schen Lage mitten im Herzen von Europa hat die Schweiz eine außergewöhnliche Vielfalt an landschaftlichen Besonderheiten aufzuweisen.


Ihr Reiseverlauf:
1. Tag: Anreise
Vorbei an München und Luzern erreichen Sie Ihr Hotel nach Flüeli-Ranft. Der Ort liegt eingangs des Großen Melchtals im Kanton Obwalden und ist wegen des hl. Niklaus von Flüe weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Der 1947 heiliggesprochene Mystiker und Friedensstifter ist der Schweizer Nationalheilige und Schutzherr zahlreicher Kirchen. Sowohl Geburts- als auch Wohnhaus von Bruder Klaus, wie er sich als Eremit nannte, stehen hier. Seine Einsiedlerzelle in der Ranftschlucht ist einer der bedeutendsten Pilgerorte der Schweiz. Im Hotel Fluematte werden Sie bereits mit dem Abendessen erwartet.

2. Tag: Berner Oberland
Am Vormittag geht es über den Brünigpass ins Berner Oberland. Erstes Ziel ist heute Brienz, umgeben von einer reizvollen Berglandschaft am östlichen Ende des türkisfarbenen Brienzersees. Hier besuchen Sie eine Holzschnitzerei und haben im Anschluss die Möglichkeit gegen Aufpreis an einer Schifffahrt nach Interlaken teilzunehmen. In Interlaken angekommen, haben Sie zunächst Zeit zur freien Verfügung. Bereits zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde die Stadt für ihre eindrückliche Bergwelt berühmt und von bekannten Zeitgenossen bereist, darunter Johann Wolfgang von Goethe und Felix Mendelssohn Bartholdy. Am Nachmittag erwartet Sie dann eine Fahrt mit der Standseilbahn auf den Hausberg von Interlaken. Seit über 100 Jahren geht‘s mit der Drahtseilbahn unweit vom Bahnhof Interlaken Ost 735 Meter durch den Wald hinauf, am Wildpark vorbei zum Harder Kulm auf 1322 m über dem Meeresspiegel. Nur fünf Minuten sind es dann zu Fuß von der Bergstation zum hübschen Restaurant mit Türmchen und rotem Ziegeldach. Dort befi ndet sich auch der ZweiSeen-Steg und die luftige Aussichtsplattform mit Glasfl äche für einen Tiefblick und direktem Genussblick auf Eiger, Mönch, Jungfrau sowie über Brienzer- und Thunersee.

3. Tag: Auf den Spuren der Schweizer Geschichte
Der heutige Ausfl ug an den Vierwaldstättersee steht ganz im Zeichen der Schweizer Geschichte und des Nationalhelden Wilhelm Tell. Die Rundfahrt führt oberhalb vom See entlang zunächst nach Altdorf im Kanton Uri, der Überlieferung nach Schauplatz der berühmten Apfelschussszene aus der Tellgeschichte. Hier befi ndet sich auch die Bronzestatue auf dem Rathausplatz. Auf der Axenstrasse geht es weiter zur Tellsplatte, von wo man aus einen wunderbaren Blick über den See und auf die gegenüberliegende Rütliwiese hat. Diese gilt als die Geburtsstätte der schweizerischen Eidgenossenschaft. Am 1. August 1291 schworen laut Sage die drei Abgesandten der Urkantone Uri, Schwyz und Unterwalden den ewigen Bund der Waldstätte. Ein weiteres Denkmal ist die Tellskapelle bei Sisikon, von dort geht es weiter nach Brunnen einem kleinen Ferienort direkt am Vierwaldstättersee. Über die Seestraße  erreichen Sie Küssnacht am Rigi, ihre letzte Station des Tages, wo sich die berühmte Hohle Gasse und ein weiteres Denkmal befi nden.

4. Tag: Die Königin der Berge – Rigi
Heute bringt Sie Ihr Bus nach Luzern. Eingebettet in ein herrliches Bergpanorama liegt Luzern, das Tor zur Zentralschweiz, am Vierwaldstättersee. Das Stadtbild prägt die gedeckte, mittelalterliche Kapellbrücke, die mit ihren Giebelgemälden als eine der ältesten überdachten Holzbrücken Europas gilt. Historische, mit Fresken geschmückte Häuser umsäumen in der autofreien Altstadt malerische Plätze wie etwa den Weinmarkt. Von hier können Sie entweder per Schiff (gegen Aufpreis) oder weiter mit Ihrem Bus die Fahrt bis nach Vitznau genießen! Vitznau liegt in einer idyllischen Seebucht des Vierwaldstättersees am Fuße der Rigi. Gerade mal eine halbstündige Fahrt mit der Vitznau-Rigi-Bahn trennt das Dorf am Seeufer auf 435 m vom Kulm des Aussichts- und Wanderbergs Rigi auf 1798 m. Kaum mehr vorstellbar, wie beschwerlich einst der Weg auf die „Königin der Berge“ gewesen sein muss. Vom Gipfel der Rigi genießt man einen atemberaubenden Panoramablick auf die Alpen, auf 13 Seen und über das gesamte Mittelland bis nach Deutschland und Frankreich.

5. Tag: Heimreise
Erlebnisreiche Tage gehen zu Ende. Mit vielen schönen Eindrücken im Gepäck treten Sie nach dem Frühstück die Heimreise an.
 

Hinweise:
  • Mindestteilnehmerzahl: Für alle unsere Reisen gilt eine Mindestteilnehmerzahl von nur 15 Personen. Sollte diese nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, die Reise maximal vier Wochen vor Beginn zu stornieren.
  • Ausweispapiere: Sie benötigen als deutscher Staatsbürger bei Reisen und Tagesausflügen ins Ausland einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Ihr Reisebüro berät Sie gerne über das für Ihr Reiseziel erforderliche Dokument.
  • 15,- Euro ONKA-Taxi-Gutschein inklusive: Wenn Sie in Eigenregie zum Reisebus kommen möchten, sparen Sie bares Geld! Wir verrechnen den 15,- Gutschein direkt mit Ihrer Buchung und Sie erhalten Ihre Reise entsprechend günstiger!
  • 3% Frühbucherrabatt erhält jeder Interessierte, der eine Reise aus diesem Katalog bis zum 29.02.2020 bucht.

Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. Onka Tours GmbH & Co.KG |Busreisen ab Berg | Busreisen ab Chemnitz | Busreisen ab Dehlitz | Busreisen ab Dennheritz | Busreisen ab Dresden | Busreisen ab Eisenach | Busreisen ab Erfurt | Busreisen ab Gera | Busreisen ab Goldschau | Busreisen ab Gotha | Busreisen ab Hermsdorf | Busreisen ab Jena | Busreisen ab Leipzig | Busreisen ab Markranstädt | Busreisen ab Weimar |

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter Onka Tours GmbH & Co.KG zur Verfügung gestellt worden.
Onka Tours GmbH & Co.KG
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
Onka Tours GmbH & Co.KG
4.2 von 5.00 auf Grundlage
von 191 Bewertungen

Weiter zur Buchung