•  

Die schönsten Panoramastraßen Kärntens

Hotel Fraganter Wirt

Erlebnis- & Rundreisen , Freizeit & Natur | Kärnten (Österreich)

Busreise - Nummer 3658717

Termin

Montag 08.06.2020 - Sonntag 14.06.2020 | 7 Tage

weitere Termine >

Zustieg

09111 Chemnitz, Center in Röhrsdorf

weitere Zustiege >

Weitere Termine

Preise pro Person

Doppelzimmer599 €
Einzelzimmer679 €

Zusatzleistungen / Ermäßigungen (pro Person)

  • Kinderermäßigung: für Kinder von 0 bis 3 Jahren -100 %
  • Kinderermäßigung: für Kinder von 4 bis 12 Jahren -25 %

Leistungen

  • ONKA-Taxi-Gutschein (15,- pro Person) 
  • Fahrt im modernen Reisebus 
  • 6 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im Hotel Fraganter Wirt mit Gästehaus in Flattach im Mölltal 
  • 4 x Abendessen als 3-Gang-Wahlmenü (drei Gerichte zur Auswahl, davon ein vegetarisches Gericht) und Salatbuffet 
  • 1 x Klassisches Kärntner Knödelbuffet
  • 1 x Wiener Festtagsessen
  • Alle Zimmer mit Bad/WC bzw. DU/WC, TV und Safe
  • Ausfl ug Goldeck-Panaroma-Straße und Millstätter See mit örtlicher Reiseleitung inklusive Maut 
  • Schifffahrt Millstätter See 
  • Ausfl ug Malta-Hochalmstraße und Nockalmstraße mit örtlicher Reiseleitung inklusive Maut
  • Ausfl ug Großglockner-Hochalpenstraße und Weissensee mit örtlicher Reiseleitung inklusive Maut 
  • Ausfl ug Zu Besuch beim Nachbarn: Tarvis und Bled mit örtlicher Reiseleitung 
  • Ausfl ug Villacher Alpenstraße, Pyramidenkogel und Wörthersee mit örtlicher Reiseleitung inklusive Maut 
  • Besuch des Museums für Volkskultur in Spittal 
  • Auffahrt Pyramidenkogel 
  • Evergreen-Abend in hauseigener Tanzbar und Begrüßungs-Rotweinbowle 
  • Schuhplattler-Abend mit Harmonikamusik 
  • Kärnten Card 
  • Ortstaxe 
  • 6 ONKI-MARKEN

Hinweis

Der Reiseveranstalter bietet den Zustieg Rudolphstein - Raststätte/Brückenrestaurant "Frankenwald" nur bei Reisen mit Fahrtrichtung nach Süden an.

Reiseprogramm

Die schönsten Panoramastraßen Kärntens Hotel Fraganter Wirt
7 Tage Kärntner Bergsommer mit Herz und Tradition

Willkommen in Kärnten am Fuße des Mölltaler Gletschers, direkt an der Südseite der Hohen Tauern. Atemberaubende Berge, saftige Wiesen und Wälder, tiefblaue Badeseen – das alles vereint Kärnten. Brauchtum, Traditionen, Kärntner Gemütlichkeit und großartige Naturschönheiten begleiten Sie auf dieser Reise. Die schönsten Panoramastraßen der Region haben wir für Sie in einem großen, bunten Ausfl ugsprogramm zusammengefasst.

Ihr Reiseverlauf:
1. Tag: Anreise
Vorbei an München und Salzburg erreichen Sie Ihr Hotel Fraganter Wirt am Fuß des Mölltaler Gletschers.

2. Tag: Goldeck-Panoramastraße und Schifffahrt Millstätter See
Die Goldeck-Panoramastraße, mit einer Länge von 14,5 km, führt von Zlan zum Goldeck-Endparkplatz „Seetal“ auf 1.895 m. Zehn Kehren und die Parkplätze entlang der Straße bieten immer wieder herrliche Ausblicke. In weiter Ferne sind die schneebedeckten Gipfel der Julischen und Karnischen Alpen zu entdecken. Hier können Sie eine kleine Wanderung unternehmen. Weiterfahrt an den Millstätter See. Ob der Beiname „Juwel Kärntens“ stimmt, können Sie bei einer Panorama-Schifffahrt überprüfen. Nach dem Abendessen lassen Sie den Tag bei einem Evergreen-Schlagerabend mit Begrüßungs-Rotweinbowle in der Tanzbar „Karibik“ ausklingen.

3. Tag: Malta-Hochalmstraße und Nockalmstraße
Die zahlreichen Wasserfälle entlang der Malta- Hochalmstraße geben dem Maltatal auch den Namen „Tal der stürzenden Wasser“. Die Erlebnisfahrt, geprägt von Felstunneln und Spitzkehren, führt Sie auf 14,4 km Länge bis zur höchsten Staumauer Österreichs, der Kölnbrein-Staumauer auf 1.933 m Höhe. Genießen Sie beim individuellen Spaziergang entlang des 4,5 km langen, tiefblauen Stausees den Blick auf die vergletscherten 3.000er. Dann entführen wir Sie in die Bergwelt des Nationalparks Nockberge. Durch das unverwechselbare Erscheinungsbild der runden „Nock’n“ zählen die Nockberge zu den erdgeschichtlichen Raritäten und sind einzigartig im Alpenraum. Die 35 km lange Straße schlängelt sich in Serpentinen durch ein grünes Paradies. Zum Abendessen gibt es das klassische „Kärntner Knödelbuffet“ – ein Festtagsschmaus wie bei einer Hochzeit zur Jahrhundertwende.

4. Tag: Großglockner-Hochalpenstraße und Weissensee
Die berühmteste Alpenstraße, die Großglockner Hochalpenstraße, führt mitten ins Herz des Nationalparks Hohe Tauern, zum höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner (3.798 m). Auf 48 km Panoramastraße mit 36 Kehren durchqueren Sie eine einzigartige Gebirgswelt. Genießen Sie die Auffahrt von Heiligenblut hinauf bis auf 2505 m zum Hochtor. Der Höhepunkt der Fahrt ist die Ankunft an der Kaiser-Franz-Josefs- Höhe (2369 m). Hier sehen Sie auf das kilometerlange Eismeer der Pasterze, des längsten Gletschers der Ostalpen. Nach diesem Hochgebirgserlebnis führt Sie die Fahrt an den Weissensee, wegen seiner langgestreckten schmalen Form, auch Kärntener Fjord genannt. Nach einem typischen Wiener Festtagsessen bereiten Ihnen preisgekrönte Schuhplattler und Volkstänzer bei Harmonikamusik sicher einen tollen Abend.

5. Tag: Zu Besuch beim Nachbarn: Tarvis und Bled
Durch die bezaubernde Natur fahren Sie in die Grenzstadt Tarvis zum großen Stoff- und Lederwarenmarkt. Eine günstige Gelegenheit für den Kauf eines Mitbringsels. Dann geht es weiter nach Slowenien. Am Rande des Triglav-Nationalparks liegt an einem kleinen See der bekannte Kurort Bled, die „Perle der slowenischen Alpenwelt“. Die Stadt lädt ein zum Spaziergang auf der Strandpromenade, zur Schifffahrt über den See oder zum Aufstieg zur Burg. Die Original Bleder Cremeschnitte ist eine kulinarische Besonderheit, die Sie in Bled einfach probieren müssen 

6. Tag: Villacher Alpenstraße, Pyramidenkogel und Wörthersee
In Spittal im Museum für Volkskultur tauchen Sie ein in die Kulturgeschichte Oberkärntens. 16,5 km misst die Villacher Alpenstraße auf den Dobratsch bis zur Rosstratte auf 1.732 m. Der Gipfel (2.167 m) will zu Fuß erobert werden. Entlang der Straße öffnen sich immer wieder grandiose Ausblicke auf Villach, die Karawanken, die Julischen Alpen und das größte Bergsturzgebiet der Ostalpen an der Südfl anke des Dobratsch. Den Pyramidenkogel, den weltweit höchsten Aussichtsturm aus Holz auf 920 m Seehöhe, erklimmen Sie mühelos mit einem der modernsten Panoramaaufzügen. Von hier oben genießen Sie einen einzigartigen Rundblick über Kärnten und seine beeindruckende Seenlandschaft. Zum Abschluss können Sie noch in Pörtschach am Wörthersee die Seele baumeln lassen.

7. Tag: Heimreise
Eine herrliche Reise geht zu Ende. Wir wünschen Ihnen eine schöne Heimreise

Hinweise:
  • Mindestteilnehmerzahl: Für alle unsere Reisen gilt eine Mindestteilnehmerzahl von nur 15 Personen. Sollte diese nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, die Reise maximal vier Wochen vor Beginn zu stornieren.
  • Ausweispapiere: Sie benötigen als deutscher Staatsbürger bei Reisen und Tagesausflügen ins Ausland einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Ihr Reisebüro berät Sie gerne über das für Ihr Reiseziel erforderliche Dokument.
  • 15,- Euro ONKA-Taxi-Gutschein inklusive: Wenn Sie in Eigenregie zum Reisebus kommen möchten, sparen Sie bares Geld! Wir verrechnen den 15,- Gutschein direkt mit Ihrer Buchung und Sie erhalten Ihre Reise entsprechend günstiger!
  • 3% Frühbucherrabatt erhält jeder Interessierte, der eine Reise aus diesem Katalog bis zum 29.02.2020 bucht.

Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. Onka Tours GmbH & Co.KG |Busreisen ab Berg | Busreisen ab Chemnitz | Busreisen ab Dehlitz | Busreisen ab Dennheritz | Busreisen ab Dresden | Busreisen ab Eisenach | Busreisen ab Erfurt | Busreisen ab Gera | Busreisen ab Goldschau | Busreisen ab Gotha | Busreisen ab Hermsdorf | Busreisen ab Jena | Busreisen ab Leipzig | Busreisen ab Markranstädt | Busreisen ab Weimar |

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter Onka Tours GmbH & Co.KG zur Verfügung gestellt worden.
Onka Tours GmbH & Co.KG
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
Onka Tours GmbH & Co.KG
4.2 von 5.00 auf Grundlage
von 191 Bewertungen

Weiter zur Buchung