Beratung unter:03098323832 Jetzt anrufen und beraten lassen
  •  

Zermatt - Wallis - Zum Gipfel Europas!

Busreise - Nummer 3647173

Termin

Samstag 06.06.2020 - Montag 15.06.2020 | 10 Tage

weitere Termine >

Zustieg

16818 Walsleben | Raststätte/Tankstelle

weitere Zustiege >

Weitere Zustiege

Weitere Termine

Preise pro Person

Zermatt/Wallis
Hotel laut Ausschreibung, Doppelzimmer, Frühstück
779 €
Zermatt/Wallis
Hotel laut Ausschreibung, Doppelzimmer mit Aufbettung, Frühstück
779 €
Zermatt/Wallis
Hotel laut Ausschreibung, Doppelzimmer, Halbpension
936 €
Zermatt/Wallis
Hotel laut Ausschreibung, Doppelzimmer mit Aufbettung, Halbpension
936 €
Zermatt/Wallis
Hotel laut Ausschreibung, Einzelzimmer, Frühstück
994 €
Zermatt/Wallis
Hotel laut Ausschreibung, Einzelzimmer, Halbpension
1.151 €

Zusatzleistungen / Ermäßigungen (pro Person)

  • Ausflug Lausanne, inkl. Schifffahrt +32 €
  • Frühbucher-Bonus bis 15.12.2019 -30 €
  • PTI-Familien-Reiseschutz-Paket +120 €
  • PTI-Reiseschutz-Paket +59 €

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 7 Übernachtungen/erweitertes kontinentales Frühstück im Wallis (Hotel Suisse in Champéry)
  • je 1 Übernachtung/Frühstücksbüfett im Raum Stuttgart und im Raum Feldkirch/Ulm (Mittelklassehotels)
  • alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Stadtführung Bern
  • Tagesausflug Genfer See mit Reiseleitung
  • Tagesausflug Chamonix/Mont-Blanc-Massiv mit Reiseleitung, inkl. Bahnfahrt mit dem Mont-Blanc-Express Martigny - Châtelard
  • Tagesausflug Zermatt/Matterhorn, inkl. Bahnfahrt Täsch - Zermatt - Täsch
  • Tagesausflug Berner Oberland mit Reiseleitung
  • in- und ausländische Gebühren und Steuern (Straßennutzung, Parkplätze, MwSt. usw.)

Nicht im Reisepreis enthalten:

  • Eintritte (Schloss Chillon: 12,50 CHF p. P.; Hospiz Museum: 10,- CHF; Stand 08/19) - sonstige Zusatzkosten (Schwebebahn Brevent: 33,50 EUR p. P., Gornergratbahn: 114,- CHF p. P.; Stand 08/19) - Kurtaxe in Champery (3,- CHF p. P./Nacht; Stand 08/19) - sowie alle nicht ausdrücklich genannten Leistungen

Hoteländerungen und Änderungen im Reiseverlauf bleiben vorbehalten! Die Abfahrtszeit erhalten Sie mit den Reiseunterlagen. Transferfahrten zum/ab Hauptbus erfolgen im Pkw, Kleinbus oder Reisebus.Bitte beachten Sie weitere Hinweise auf Seite 62 sowie auch ab Seite 236.

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Personalausweis. Bürger anderer Nationalitäten informieren sich bitte bei den zuständigen staatlichen Stellen.

Reiseprogramm

Zermatt - Wallis - Zum Gipfel Europas!
Ihr Urlaubsdomizil

... liegt zentral im Luftkurort Champéry am oberen Ende des Val d'Illiez, umgeben von herrlichen Wäldern und von prächtigen Berggipfeln eingerahmt. Das von der deutschsprachigen Familie Berra geführte Hotel Suisse *** verfügt über 40 komfortable Zimmer, die alle mit Bad oder Dusche/WC, Föhn und Sat.-TV ausgestattet sind. Darüber hinaus bietet Ihnen das 3-Sterne Hotel eine Bar, einen Frühstücksraum, einen Lift und eine Sonnenterrasse. Das erweiterte kontinentale Frühstück wird als Büfett serviert und enthält: Tee, Kaffee, Saft, Milch, Marmelade, Butter, Croissants, verschiedene Brotsorten, Käse, Wurst, Müsli und Joghurt. Für die Gäste, die Halbpension gebucht haben, wird das Abendessen*) in der Schweiz als ein 3-Gang-Menü im Restaurant „Le Centre“ serviert. Das Restaurant befindet sich direkt gegenüber des Hotel Suisse. Kunden, die nur Frühstück auf dieser Reise gebucht haben, können neben dem Restaurant „Le Centre“ auch verschiedene andere Restaurants im Ort individuell nutzen.

Ein besonders schönes Stück unseres Kontinents präsentiert Ihnen diese Reise zwischen Mont Blanc als höchstem Berg Europas und Genfer See, dem größten Alpenrandsee. Das Wallis - stolze Bergwelt inmitten der Alpen, umgeben von 51 „Viertausendern“ und von ewigem Eis bedeckt - ist das größte zusammenhängende Skigebiet der Welt.

Das gewaltige Massiv des Mont Blanc, des „weißen Bergs“, oder die Pyramide

des Matterhorns, das Wahrzeichen des autofreien Zermatt, haben zu allen Zeiten die Menschen in ihren Bann gezogen.

Bern - Matterhorn - Zermatt - Mont-Blanc-Express - Lausanne - Genf

1. Tag: Anreise - Raum Stuttgart

Die Anreise erfolgt über Bundesautobahnen, vorbei an Leipzig und Nürnberg zunächst bis in den Raum Stuttgart zu einer ersten Übernachtung.

2. Tag: Bern - Raum Champéry

Nach dem Frühstück fahren Sie zunächst in die schweizerische Bundeshauptstadt, Bern. Nach einer Führung durch die vom Münster beherrschte Altstadt geht es weiter bis in den Raum Champéry. Hier erfolgen die nächsten 7 Übernachtungen.

3. Tag: Genfer See - Montreux - Lausanne - Genf

Während der Fahrt mit professioneller Reiseleitung an den Genfer See folgen Sie vor dem großartigen Hintergrund der Savoyer und der Walliser Alpen seinem Nordufer. Nach einem Abstecher zum Schloss Chillon (Eintritt, vor Ort zu zahlen) erreichen Sie über Montreux und Lausanne Genf, Brennpunkt des europäischen Geisteslebens, Sitz zahlreicher Organisationen und Stätte internationaler Begegnungen. Nutzen Sie die verbleibende Zeit für einen Bummel durch die mittelalterliche Stadt, bevor Sie in Ihr Hotel zurückkehren.

4. Tag: Chamonix - Mont-Blanc - St.-Bernhard-Pass

Der heutige Tagesausflug mit professioneller Reiseleitung in die Hochgebirgswelt der schweizerischen und der französischen Alpen wird ein Höhepunkt Ihrer Reise!

In Martigny steigen Sie in den Mont-Blanc-Express, eine Zahnradbahn, die Sie durch die reizvolle, ursprüngliche Landschaft des Trient-Tals nach Châtelard bringt. Dort wartet Ihr Reisebus zur Weiterreise nach Chamonix, Stätte der Olympischen Winterspiele von 1924. Zu Ihren unvergesslichen Urlaubserinnerungen zählt hier bestimmt die überwältigende Aussicht auf die Mont-Blanc-Kette. Sie haben Gelegenheit, mit der Schwebebahn (Extrakosten; vor Ort zu zahlen) auf den „Brevent“ (2.525 m) aufzufahren. Ein atemberaubender Anblick belohnt Sie dort - der Gipfel Europas: das Mont-Blanc-Massiv, umgeben von einem einzigartigen Hochgebirgspanorama. Anschließend besuchen Sie den St.-Bernhard-Pass, wo Sie in einer Höhe von 2.473 m das legendäre Hospiz (Eintritt, vor Ort zu zahlen), die Heimat der berühmten Bernhardiner-Hunde, besichtigen können (Hinweis: Der Besuch des Hospizes ist witterungsabhängig und nur während der Passöffnung, ca. Juni bis Oktober, möglich.)

5. Tag: Täsch - Zermatt - Matterhorn

Täsch ist die erste Station des heutigen Ausfluges. Hier steigen Sie in die Bergbahn, die Sie nach Zermatt bringt. In einem grünen, von steilen Bergen umgebenen Tal gelegen, wird es beherrscht vom „Berg der Berge“: Majestätisch erhebt sich dort die feingeschwungene, 4.478 m hohe Felspyramide des Matterhorns. Sie haben in Zermatt Zeit zur freien Verfügung. Vielleicht nutzen Sie die Gelegenheit, um z. B. mit der Zahnradbahn (Extrakosen, vor Ort zu zahlen) auf den Gornergrat zu fahren. Genießen Sie die überwältigende Panoramasicht auf die Bergwelt!

6. Tag: Champéry

Der heutige Tag steht Ihnen ganz zur freien Verfügung. Ihr Urlaubsort Champery bietet Ihnen viele Möglichkeiten den Tag ganz nach Ihren eigenen Wünschen zu gestalten.

7. Tag: Berner Oberland

Nach dem Frühstück fahren Sie mit der professionellen Reiseleitung über Aigle und den Pillon-Pass in den Ferienort Gstaad im Hochtal der Saane. Anschließend geht die Fahrt über Chateaux-d'Oex bis ins Dorf Gruyères (Greyerz), das durch den gleichnamigen Käse berühmt wurde. Bei einem Bummel durch den Ort fühlen Sie sich bestimmt durch die alten Häuser, das Kopfstein-Pflaster und das Schloss ins Mittelalter versetzt.

8. Tag: Champéry - Schiffsfahrt Genfer See - Lausanne

Nutzen Sie den letzten Tag in Ihrem Urlaubsort Champéry für individuelle Unternehmungen.

Alternativ besteht für Sie die Möglichkeit, an einen Ausflug nach Lausanne teilzunehmen (fakultativ). Mit Ihrem Bus fahren Sie zunächst an den Genfer See, wo Sie ein Schiff erwartet. Genießen Sie während der Fahrt auf dem See das herrliche Panorama mit den Bergen im Hintergrund ausgiebig! In Lausanne verbleibt Ihnen etwas Zeit für einen individuellen Bummel, bevor es mit dem Bus zurück ins Hotel geht.

9. Tag: Brienzer See - Raum Feldkirch/Ulm

Heute fahren Sie über Interlaken am Nordufer des Brienzer Sees entlang. Hier werden Sie sicherlich die idyllischen Bilderbuch-Dörfer und die Gießbachfälle begeistern, die aus 300 m Höhe in 14 Absätzen über die Felsbänder des bewaldeten Berghanges zum Brienzer See hinabstürzen. Bei guter Sicht haben Sie außerdem einen wundervollen Blick auf das Jungfraumassiv mit den berühmten alpinen Gipfeln Eiger (3.970 m), Mönch (4.099 m) und Jungfrau (4.158 m).

Ihre letzte Übernachtung erfolgt im Raum Feldkirch/Ulm.

10. Tag: Rückreise


Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. PTI Panoramica Touristik International GmbH |

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter PTI Panoramica Touristik International GmbH zur Verfügung gestellt worden.
PTI Panoramica Touristik International GmbH
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
PTI Panoramica Touristik International GmbH
4.69 von 5.00 auf Grundlage
von 1064 Bewertungen
Telefon: 03098323832
Direkt zum Veranstalter
Weiter zur Buchung