Rom deluxe & intensiv

NH Roma Villa Carpegna Hotel

Erlebnis- & Rundreisen , Freizeit & Natur | Rom, Verona, Orvieto (Italien)

Busreise - Nummer 3534168

Termin

Samstag 18.05.2019 - Freitag 24.05.2019 | 7 Tage

weitere Termine >

Zustieg

06844 Dessau-Busbahnhof, Theatervorplatz Anhaltinisches Theater, Fritz-Hesse-Straße (kein Haustürservice)

weitere Zustiege >

Weitere Zustiege

Weitere Termine

Leider ist dieser Reisetermin nicht mehr buchbar.

Weitere Termine

Preise pro Person

Doppelzimmer934 €
Einzelzimmer1.134 €

Zusatzleistungen / Ermäßigungen (pro Person)

  • Kinderermäßigung: 1 Vollzahler + 1 Kind im 2-Bett-Zimmer -10 %
  • Kinderermäßigung: 2 Vollzahler + 1 Kind im 3-Bett-Zimme -20 %

Leistungen

  • Ab/An Haustür-Service
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2 x Übernachtung/HP im Mittelklassehotel im Raum Gardasee, Zimmer mit Dusche/WC, TV & Telefon
  • 4 x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel NH Roma Villa Carpegna in Rom
  • 4 x Frühstücksbuffet im Hotel in Rom
  • 1 x 3-Gang-Abendmenü im Hotel
  • 1 x Abendessen mit Musikunterhaltung in einem Restaurant in der Innenstadt Roms inkl. Getränke (½ l Wasser & ¼ l Wein)
  • Ausflug nach Verona mit Stadtführung
  • Stadtführung „Antikes Rom“ & „Plätze & Brunnen“ mit örtl. Reiseleitung
  • Stadtführung „Christliches Rom“ mit örtl. Reiseleitung
  • Führung Vatikan & Vatikanische Museen inkl. Eintritt
  • Einlassgebühr mit Kopfhörer für die Besichtigung des Peterdoms
  • Ausflug Albaner Berge mit örtl. Reiseleitung
  • Weinverkostung mit rustikalem Imbiss in den Albaner Bergen
  • Ausflug zur Etruskerstadt Orvieto inkl. Stadtführung mit örtl. Reiseleitung
  • Stadtplan von Rom
  • alle notwendigen Park- & Einreisegebühren von Rom und Verona
  • Citytaxen von Rom in Höhe von 24 € p. P.

Reiseprogramm

Rom deluxe & intensiv NH Roma Villa Carpegna Hotel
Sie waren schon mal in Rom, hatten jedoch nicht die Zeit zur Besichtigung der Vatikanischen Museen sowie des Kolosseums? Sie kennen die Etruskerstadt Orvieto nicht und waren noch nicht in den Albaner Bergen? Kein Problem: Bei dieser Reise mit gehobenem Hotel und exklusivem Programm wird Ihnen viel geboten! Freuen Sie sich auf eine Stadt mit Sehenswürdigkeiten in Hülle und Fülle.

Ihre Unterkunft:
Etwas außerhalb vom quirligen Stadtzentrum Roms bietet das NH Roma Villa Carpegna Hotel die perfekte Mischung aus Großstadtleben und Vorstadtidylle. Dieses Hotel in Rom befindet sich in der Nähe der Vatikanstadt und des Petersdoms und hat direkte Verbindungen zu anderen Stadtteilen wie Trastevere und anderen Denkmälern. Das Hotel bietet eine schöne und ruhige Lage in einem privaten Park und ist doch nur 25 Gehminuten vom Petersplatz und 40 Gehminuten von der Engelsburg entfernt. In nur 20 Gehminuten erreichen Sie die U-Bahn Baldo degli Ubaldi, die Sie zu allen Sehenswürdigkeiten bringt. Die nächstgelegene Bushaltestelle ist nur 5 Gehminuten entfernt! Alle Zimmer sind mit Telefon, Fön, Minibar, Safe, Sat- & Pay-TV, Klimaanlage und kostenfreiem W-LAN ausgestattet. Restaurant, Piano-Bar, Cafe mit Terrasse, Aufzüge, Boutique, Fitnessraum und Swimmingpool (saisonal geöffnet) sorgen für Ihr Wohlbefinden!

Ihr Reiseverlauf:
1. Tag: Anreise in den Raum Gardasee
Sie reisen vorbei an Nürnberg und München über die Brennerautobahn zur Zwischenübernachtung in den Raum Gardasee. Nach dem Check-in sind Sie zum Abendessen eingeladen.

2. Tag: Verona & Weiterfahrt nach Rom
Heute führt Sie Ihre Fahrt nach dem Frühstück weiter in das mittelalterliche Verona. Die Stadt ist über 2.000 Jahre alt, ihre wirtschaftliche Bedeutung und internationale Anziehungskraft als touristisches Zentrum machen sie zu der zweitwichtigsten Stadt Venetiens. Zu römischer Zeit war Verona ein politisches und wirtschaftliches Zentrum von großer Bedeutung, von der noch heute beeindruckende Spuren sichtbar sind; d. h. von der Arena bis hin zum römischen Theater, vom Arco dei Gavi zur Porta Borsari, sowie von der Porta Leoni bis zu den Skaligergräbern. Die Skaligergräber befinden sich im Herzen der Stadt, ganz nah an der Piazza Erbe, die im Mittelalter machtpolitisches sowie administratives Zentrum war und wo sich heute die Reste verschiedener Epochen harmonisch verbinden: Man wandert hier durch verschiedene Architekturepochen, beginnend bei den Resten römischer Zeit bis hin zu den großen Palästen vom Mittelalter, über die Skaliger, bis hin zur Renaissance. Verona versteht es noch heute, Gäste aus aller Welt mit der Arena anzuziehen und mit dem Romeo-und-Julia-Mythos zu bezaubern. Nach der kurzweiligen Stadtführung fahren Sie weiter in Ihr 4-Sterne-Hotel in Rom, wo Sie nach dem Check-in zum Abendessen erwartet werden!

3. Tag: Vatikan mit den Vatikanischen Museen
Heute erkunden Sie nach dem Frühstück den Vatikan mit den Vatikanischen Museen. Zuerst besichtigen Sie die Peterskirche, die größte Basilika der Weltchristenheit mit ihrer berühmten Kuppel von Michelangelo, den Piazza San Pietro und die Platzanlage Berninis. Selbstverständlich zeigen wir Ihnen auch die Vatikanischen Museen mit den Werken Raffaels und die weltberühmte Sixtinische Kapelle. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

4. Tag: Antikes Rom
Nach dem Frühstück geht es auf Entdeckungstour. Sie starten zum Rundgang durch das antike Rom. Während der Führung durch die Stadt erfahren Sie Interessantes über die antike Geschichte Roms und dessen Bauwerke. Sie sehen u. a. den Circus Maximus, den Palatinhügel, das Kolosseum, das Forum Romanum, den Kapitolhügel, das Pantheon und den Tempel des Kaisers Hadrian, der noch fast intakt erhalten ist. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, zu einem individuellen Bummel, z. B. zur Piazza Navona. Am Abend sind Sie zu einem Konzert-Abendessen (4-Gang-Menü inkl. Getränke) in der Innenstadt eingeladen.

5. Tag: Albaner Berge mit Weinverkostung
Heute dürfen Sie sich auf einen Ausflug mit Ihrer örtlichen Reiseleitung in die Albaner Berge freuen, die sich aus kleinen Orten mittelalterlichen Ursprungs zusammensetzen. Die Besichtigung beginnt mit Castelgandolfo, der Sommmerresidenz des Papstes, weiter nach Ariccia, Rocca di Papa und schließlich nach Frascati. Während des Ausfluges ist natürlich auch eine Weinverkostung mit einem kleinen, rustikalen Imbiss vorgesehen.

6. Tag: Orvieto & Gardasee
Gut gestärkt vom Frühstück treten Sie heute die erste Etappe Ihrer Heimreise an und fahren in den Raum Gardasee mit einem Zwischenstopp in der alten Etruskerstadt Orvieto. Beeindruckend auf einem hohen Tuffsteinfelsen gelegen, wurde Orvieto vor mehr als 2.700 Jahren von den Etruskern gegründet. Das berühmteste Monument Orvietos ist der Dom, stolzes Zeichen der Macht der freien Stadt des Mittelalters. Im Inneren befinden sich wichtige Freskenzyklen, unter ihnen ein Meisterwerk der Renaissancemalerei in der Kapelle San Brizio von Luca Signorelli. Besonders sehenswert ist auch der Brunnen des Heiligen Patrizius. Um diese Sehenswürdigkeiten breitet sich die Stadt in ihrem komplexen Gefüge von kleinen mittelalterlichen Quartieren, überraschenden Aussichten, Gässchen, mittelalterlichen Häusern und imposanten Stadtpalästen aus. Nach der Stadtbesichtigung fahren Sie in Ihr Hotel in den Raum Gardasee, wo Sie bereits zum Abendessen erwartet werden.

7. Tag: Abschied von Italien
Ihre Italien-Reise geht zu Ende und die Heimfahrt beginnt nach dem Frühstück. Über die Brennerautobahn, vorbei an München, erreichen Sie am Abend Ihre Heimatorte.


Hinweise:
  • Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 25 Personen.
  • Bitte überprüfen Sie vor Reisenantritt Ihre Personaldokumente.
  • Eine eventuelle Kurtaxe ist kein Leistungsbestandteil und durch Sie vor Ort zu zahlen.
  • Aus nicht durch uns zu beeinflussenden Faktoren kann es zu Verschiebungen im Reiseverlauf kommen.
  • Es wird eine Kinderermäßigung gewährt (siehe Zusatzoptionen).

Sachsen-Anhalt-Tours - SAT Reisen
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
Sachsen-Anhalt-Tours - SAT Reisen
4.41 von 5.00 auf Grundlage
von 105 Bewertungen
Direkt zum Veranstalter