Beratung unter:0309832383107 Jetzt anrufen und beraten lassen

Polens Metropolen

Sehr gute Mittelklassehotels

Erlebnis- & Rundreisen , Städtereisen | Posen, Warschau, Krakau, Breslau, Tschenstochau (Polen)

Busreise - Nummer 3530992

Termin

Mittwoch 19.06.2019 - Mittwoch 26.06.2019 | 8 Tage

weitere Termine >

Zustieg

70173 Raum Stuttgart

weitere Zustiege >

Weitere Termine

Leider ist dieser Reisetermin nicht mehr buchbar.

Weitere Termine

Preise pro Person

Doppelzimmer869 €
Einzelzimmer1.073 €

Leistungen

  • Haustürabholung inklusive Kofferservice
  • Reise im PREMIUM-Fernreisebus
  • Doppelzimmer mit Bad oder DU/WC
  • 7x Übernachtung mit Frühstück
  • 7x Abendessen in den Hotels
  • Stadtführungen in Posen, Warschau, Krakau und Breslau
  • Eintritt und Führung im Kloster in Tschenstochau
  • Klezmer-Konzert in Krakau
  • Eintritt Marienkirche Krakau
  • Eintritt Friedenskirche Schweidnitz
  • Qualifizierte Reiseleitung in Polen
  • Kaffee und Kuchen am Anreisetag
  • Reise-Rücktrittskosten-Absicherung   

Allgemeine Informationen:
Eintrittsgelder sowie Kur- bzw. touristische Abgaben/Steuern sind nicht im Reisepreis enthalten, sofern nicht im Leistungsblock erwähnt.
Gültiger Personalausweis erforderlich.
Achtung: Diese Reise ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet!

Reiseprogramm

Polens Metropolen Sehr gute Mittelklassehotels
Posen - Warschau - Krakau - Breslau

Ziele Ihrer Städte-Rundreise sind die schönsten Städte Polens. Die Messestadt Posen und die moderne Hauptstadt Warschau, die heute eine weltoffene Metropole ist. Sie ist ein bedeutendes wirtschaftliches und kulturelles Zentrum sowie Sitz der Hochfinanz und zahlreicher Konzernmultis. Die altehrwürdigen Königsstädte Krakau und Breslau verzaubern ihre Besucher mit ihren wunderschönen Altstädten.

Reiseverlauf
(geringe Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Anreise - Posen
Ihre erste Etappe der Rundreise ist die weltbekannte Messestadt Posen, eine dynamische Stadt mit vielen Gesichtern. Hier empfängt Sie Ihr Reiseleiter Christoph und begleitet Sie während der gesamten Reise.

2. Tag: Posen - Warschau
Beim geführten Stadtrundgang durch die wiederaufgebaute Altstadt Posens sehen Sie u.a. das Rathaus im italienischen Renaissancestil, die Krämerhäuser am Marktplatz und die Kirche St. Stanislaus. Danach Stadtrundfahrt, vorbei an der Posener Burg, der Dominsel und dem Univiertel. Sie machen sich auf zum nächsten Ziel Ihrer Reise, nach Warschau.

3. Tag: Warschau - Besichtigung
ei der Stadtrundfahrt sehen Sie das  Wahrzeichen Warschaus – den Palast der Kultur und Wissenschaften, im stalinistischen Zuckerbäckerstil gebaut. Gemütlicher Rundgang durch den Park Lazienki, eine Schlossgartenanlage mit zahlreichen klassizistischen Bauwerken wie das Theater auf der Insel. Besichtigung der wiederaufgebauten Altstadt, heute UNESCO Weltkulturerbe, sowie des Schlosses mit der Sigismundsäule und des Johannesdoms aus dem 15. Jh..

4. Tag: Tschenstochau - Krakau
Ihr erstes Tagesziel ist Tschenstochau, weltbekannte Pilgerstätte. Hier wird die Schwarze Madonna verehrt. Sie besichtigen das Kloster Jasna Góra. Am Abend erreichen Sie dann Polens alte Königsstadt, Krakau. Sie ist der kulturelle Mittelpunkt des Landes. Hier besichtigen Sie das Jüdische Viertel und erleben die Klezmer-Musik bei einem exklusiven, kleinen Konzert.

5. Tag: Krakau - Salzbergwerk (exkl.)
Ein geführter Spaziergang führt Sie zur Wawelburg, der einstige Königs- und Bischofssitz, sowie in die Altstadt Krakaus. Sie sehen die älteste Lehranstalt Polens, das Collegium Maius der Jagiellonen Universität aus dem 14 Jh. Hier auf dem größten mittelalterlichen Marktplatz
Europas, steht das Rathaus und die prunkvoll attikagezierte Tuchhalle. Die Marienkirche mit dem berühmten Schnitzaltar von Veit Stoß ist zweifellos das kostbarste Zeugnis der Sakralbaukunst in der Altstadt Krakaus. Nachmittags Freizeit oder Gelegenheit zum Besuch des Salzbergwerks Wieliczka inkl. Taxi-Transfer (exkl., vor Ort buchbar). Es ist eines der ältesten und bekanntesten Salzbergwerke der Welt und UNESCO Weltkulturerbe (hier sind ca. 400 Stufen zu bewältigen!).  

6. Tag: Krakau - Breslau
Über Kattowitz führt Sie die Fahrt nach Niederschlesien. Hier besichtigen Sie die Friedenskirche in Schweidnitz und fahren anschließend weiter nach Breslau. Bei der Stadtrundfahrt sehen Sie den Bahnhof und die 1913 eingeweihte Jahrhunderthalle. Der damals weltweit größte freistehende Stahlbetonbau, der hinsichtlich seiner einmaligen Konstruktion zu den beachtlichsten öffentlichen Bauwerken des 20. Jh. gehört, wurde 2006 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.

7. Tag: Breslau - Besichtigung
Breslau wird auch "Venedig des Ostens, Stadt der 100 Brücken" genannt. Beim geführten Rundgang sehen Sie u.a. die Dominsel mit monumentalen Sakralbauten, den Ring – Breslaus Herzstück mit baukünstlerischen Schätzen sowie einen der schönsten Marktplätze in Polen. Ihr Reiseleiter Christoph verabschiedet sich nun von Ihnen.

8. Tag: Breslau - Rückreise
Nach dem Frühstück beginnt Ihre Rückreise.   

Hotels
Sie wohnen durchgehend in sehr guten Mittelklassehotels in zentraler Lage. Alle Zimmer sind mind. ausgestattet mit Bad oder DU/WC, Telefon und TV. Sie buchen Halbpension.
Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. IKARUS Reisen |Busreisen ab Aschaffenburg | Busreisen ab Baden-Baden | Busreisen ab Frankfurt am Main | Busreisen ab Heidelberg | Busreisen ab Karlsruhe | Busreisen ab Mannheim | Busreisen ab Pforzheim | Busreisen ab Stuttgart |

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter IKARUS Reisen zur Verfügung gestellt worden.
IKARUS Reisen
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
IKARUS Reisen
4.08 von 5.00 auf Grundlage
von 930 Bewertungen
Fragen zur Reise
Katalog anfordern
Telefon: 0309832383107
Direkt zum Veranstalter